Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Foobar - Titel über AV-Receiver streamen geht nicht immer

+A -A
Autor
Beitrag
imebro
Inventar
#1 erstellt: 23. Feb 2014, 14:53
Hallo,

ich habe diese Frage auch schon im Forum "foobar-users.de" gestellt. Aber auch dort kann mir offenbar niemand helfen.

Ich nutze als AV-Receiver einen "Yamaha RX-V775"
Dieser ist per LAN-Kabel mit meiner "AVM FritzBox 7330" verbunden.
An dieser FritzBox hängt eine externe Festplatte (USB), die in der FritzBox als NAS (und Mediaserver) eingerichtet ist.
Auf dieser externen Festplatte sind um die 60 Ordner mit Musik gespeichert.

Soweit... sogut

Nun möchte ich diese Musik gerne von meinem Laptop aus starten können.
Da mein Laptop eh meistens läuft, ist dies wesentlich einfacher, als die ganzen Ordner über das kleine Display am AV-Receiver auszusuchen.

Ich starte nun foobar2000 (Vers. 1.3.1) und wähle über "File / Add Folder" ein Musikverzeichnis von meiner ext. Festplatte aus.
Sobald ich nun oben auf PLAY (bzw. den Button dafür) klicke, öffnet sich ein Fenster mit der Überschrift "Playback Error" und dem folgenden Inhalt:

"Unrecoverable playback error: UPnP device error: invalid server response"

Wenn ich nun über "View / UPnP-Controller" den UPnP-Controller wähle und dann dort meinen AV-Receiver auswähle und den PLAY-Button betätige, wird die Musik aus dem ausgewählten Verzeichnis abgespielt...

ABER...

Das funktioniert nicht immer und ich habe keine Ahnung, warum das so ist.

Kennt noch Jemand das Problem oder hat eine Idee, wie ich es endlich schaffen kann, dass ich nicht ständig super lange herum fummeln muss, bis ich endlich die Musik von meinem AVM Mediaserver abspielen kann?

Danke und schöne Grüße,
imebro


[Beitrag von imebro am 23. Feb 2014, 14:54 bearbeitet]
nenkars
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Feb 2014, 15:44
Kannst du mal deine genaue Konfiguration posten?

Benutzt du foo_upnp oder foo_out_upnp? Aus deiner Beschreibung klingt das so, als ob du beide gleichzeitig benutze, aber letzteres nicht funktioniert.
imebro
Inventar
#3 erstellt: 23. Feb 2014, 15:50
Hallo und danke für die schnelle Antwort.

Ja, ich benutze beide...

LG
imebro
Jochen2069
Neuling
#4 erstellt: 25. Feb 2014, 19:38
Guten Abend zusammen,

ich habe seit einiger Zeit das gleiche Problem wie "imebro" und habe auch schon in den foobar-Foren gesucht. Antworten auf anderen Webseiten waren entweder in russisch oder hebräisch (?). Schön dass sich seit dem 23.02. noch jemand anders mit dem Problem herumschlägt !

Über das foobar-Plugin "UPnP MediaRenderer output" kann ich zwar eine DLNA-fähigen Lautsprecher auswählen. Sobald ich aber eine Playlist starten will kommt folgende Antwort:
"Unrecoverable playback error: UPnP device error: invalid server response"

Benutze ich das Plugin "UPnP/DLNA Renderer, Server, Control Point 0.99.48" kann ich die gleiche Box über ein separates Control-Point Fenster auswählen und nur die Musik abspielen die sich in der neu generierten Playlist "UPnP Controller Playback Queue" befindet. Benutze ich den normalen Abspiel-Butten von Foobar kommt die Musik aus den Lautsprechern von Laptop oder Desktop-Rechner.
Muss man bei dem UPnP MediaRenderer output-Plugin eventuell die Musik-Bibliothek noch auf einem anderen (virtuellen) Server innerhalb von WIndows 7 bereitstellen / freigeben ?

Viele Grüße

Jochen
FN2PGF
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Feb 2014, 16:38
Ich habe das Problem ebenfalls.
Foobar2000 1.3.1 und foo_out_upnp 1.0b4
Jochen2069
Neuling
#6 erstellt: 26. Feb 2014, 21:25
Nach nochmaliger Durchsicht des betreffenden Forums (http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=98370) glaube ich mittlerweile, dass dieses Plugin schlicht und einfach nicht vollständig DLNA-kompatibel ist, da einige Geräte wie gewünscht und andere gar nicht gehen.

Eine Antwort aus dem Forum von "JesperHolm - 3.Antwort von oben" auf Seite 4 des Threads könnte eventuell weiterhelfen:http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=98370&st=75
"Works perfectly on Denon 1912.
I only needed to remove my DNS for IP4 once, and then another router-port was opened for fb2k.
Streaming 24bit 96kHz laugh.gif Rock on!"

Ich begreife nur nicht, was er genau "removed" hat.

Ein schönen Abend...

Jochen
EnduMan
Stammgast
#7 erstellt: 01. Mrz 2014, 10:06
In den Netzwerkeinstellungen seines Foobar-Rechners hat er einen DNS-Eintrag entfernt.

Gruß
imebro
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:16
Hallo nochmal...

versteht das denn jemand von Euch, was auf dieser Seite (siehe Link oben von "Jochen2069") geschrieben wurde?

Übersetzt heißt das:
Funktioniert perfekt auf Denon 1912.
Ich brauchte nur meine DNS für IP4 einmal zu entfernen, und dann wurde ein anderer Router-Port für fb2k eröffnet.
Streaming 24bit 96kHz laugh.gif Rock an!
-----------

Aber was genau fange ich damit an?
Ich finde in den Netzwerkeinstellungen von foobar2000 keinen DNS-Eintrag.

Hat Jemand eine Ahnung, was man nun wo entfernen muss, damit ein anderer Router-Port für foobar2000 genommen wird?

Danke und Gruss,
imebro
EnduMan
Stammgast
#9 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:22
Es geht nicht um die Netzwerkeinstellungen von Foobar, sondern die des Systems. Also unter Systemsteuerung-Netzwerkeinstellungen beim verwendeten Adapter schauen, dort die IPV4 Einstellungen.

Gruß


[Beitrag von EnduMan am 01. Mrz 2014, 14:23 bearbeitet]
imebro
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:32
Dank Dir "EnduMan",

bei mir wird die DNS-Adresse automatisch bezogen (DHCP).
Von daher gibts da nix zu enfernen...

Und nu???

LG
imebro
Jochen2069
Neuling
#11 erstellt: 01. Mrz 2014, 14:32
Hallo EnduMan,

welchen Adapter meinst Du? - Den DLNA-Lautsprecher selbst oder müssen die Einstellungen des Routers angepasst werden. Bei dem Lautsprecher kann ich die Gerätewebseite aufrufen, dort aber an den Netzwerkeinstellungen nichts verändern, das ginge dann nur auf der Firtzbox.

VG

Jochen
EnduMan
Stammgast
#12 erstellt: 01. Mrz 2014, 23:29
Es ist der Netzwerkadapter, also die LAN - bzw. WLAN-Karte gemeint, mit der der PC mit dem Router kommuniziert.
Man könnte probieren:
Den DNS von automatisch auf manuell umstellen, dort die IP-Adresse des Routers angeben.
Zuvor würde ich allerdings versuchen, dem PC und dem AVR eine feste IP zu verpassen.
Dann wenn möglich bei beiden DNS auf manuell und die IP-Adresse des Routers angeben.

Gruß


[Beitrag von EnduMan am 01. Mrz 2014, 23:31 bearbeitet]
nenkars
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Mrz 2014, 16:41
Also ich bezweifle ja sehr, dass hier ein Netzwerkproblem vorliegt, wenn foo_upnp problemlos mit dem Receiver kommuniziert...

Außerdem verstehe ich nicht, warum man nicht einfach foo_upnp anstatt des anderen Plugins verwendet, wenn letzteres Probleme macht. Die haben zwar unterschiedliche Bedienkonzepte und foo_upnp ist viel mächtiger und umfangreicher, aber auch es letztendlich nur um das Streaming an den Receiver geht, erfüllt es den Job als Controller und Server in aller Regel zuverlässig - vorausgesetzt der Renderer ist kein Schrott.
imebro
Inventar
#14 erstellt: 02. Mrz 2014, 18:35
@ "nenkars":

Du hattest ja schon am 23.2. gefragt, welchen davon ich benutze "foo_upnp oder foo_out_upnp".
Daraufhin hatte ich ja schon geantwortet, dass ich beide benutze.

Sollte ich also einen davon deinstallieren oder was bedeutet Deine Antwort?

LG
imebro
nenkars
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 02. Mrz 2014, 21:52

nenkars (Beitrag #13) schrieb:
Außerdem verstehe ich nicht, warum man nicht einfach foo_upnp anstatt des anderen Plugins verwendet, wenn letzteres Probleme macht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Streamen: warum gehen alle Titel durcheinander?
ChristianFuerst am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  15 Beiträge
Musik vom Laptop an AV-Receiver / TV Streamen
eflavour am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
FooBar, WASAPI Output Changer PlugIn. ?
Dennis50300 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  7 Beiträge
Spotify über Fritzbox an AVR streamen
modeman am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  21 Beiträge
Musikdateien vom Notebook über Blurayplayer an AV-Receiver?
Bierchecker am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  7 Beiträge
Foobar nächsten Titel verfrüht einfaden
Pitviper am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  5 Beiträge
Musik vom MacBook auf AV Receiver streamen, aber wie ?
Peschi am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  3 Beiträge
Laptop an den AV-Receiver-> über HDMI
Flörchi am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung >> Soundkarte für AV-Receiver über Toslink
apallage am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  2 Beiträge
foobar hängt
acsot am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedAphotografie
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.309