Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Xonar Audio Center - Richtig Einstellen - (ASUS Xonar Essence ST + Sennheiser HD 600)

+A -A
Autor
Beitrag
bifi85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2014, 15:51
Hallo liebe HiFi-Forum-Mitglieder,

Ich habe ein Sennheiser HD 600 und eine ASUS Xonar Essence ST, höre gern Musik (Film-Soundtracks, Classic, ... ) und spiele natürlich auch Computerspiele (DotA 2, Ego-Shooter, ... ).
Ich würde diese HiFi-Geräte gerne für meine Gewohnheiten richtig einstellen, doch leider fehlt mir dazu das nötige Wissen, ich betrete in Sachen HiFi also quasi Neuland, da ich die Sachen von meiner Tante bzw. von meinem verstorbenen Onkel bekommen habe.

Vielleicht könnt ihr mir helfen diese Geräte richtig einzustellen bzw. mir erklären was einige Begriffe bedeuten, das wäre sehr nett.

Zur Übersicht ein Bild aus meinem Xonar Audio Center:
sound

1.) Audiokanal:
Wie bereits erwähnt benutze ich Stereokopfhörer (Sennheiser HD 600), kann aber zwischen 2-8 Channels wählen. Ich dachte immer Stereo ist nur 2 Channels berechnet die Soundkarte das um, wenn ich z.B. 8 Channels in Computerspielen einstelle und ist dann besser bzw. ratsam?

2.) Samplingfrequenz:
Ich weiß dass die meisten Audioquellen keine super Qualität haben, aber wenn ich das höchste (PCM 192 KHz) eingestellt habe, kann doch eigentlich nix passieren, oder? Motto: "Besser höher als niedriger".

3.) Analog aus:
Hier habe ich "Kopfhörer" und "Extra High Gain (300~600 ohms)" ausgewählt. Denke das ist die richtige Einstellung für den Sennheiser HD 600.

4.) SPDIF aus:
Ich weiß leider nicht ob ich den Haken bei "PCM" setzen soll oder nicht. Ich weiß auch gar nicht was das genau macht oder bedeutet. Ich weiß nur, dass "PCM" weiter oben bei der "Samplingfrequenz" auch vorkommt.

5.) Dolby Headphone:
Bei DH-2 habe ich für mich den besten Raumklang erhalten, ich weiß aber nicht ob "Dolby Headphone" das Klangbild verzerrt bzw. den Ton in Games und Musik schlechter macht.

5.1) 7.1 Virtual Speaker Shifter:
Bringt das überhaupt was, wenn man Stereokopfhörer hat? Habe ja nur 2 Lautsprecher und keine 7. Oder wird das von der Soundkarte umberechnet und man hört in 3D-Games noch besser wo z.B. die Gegner sind.

5.2) Dolby Pro Logic IIx:
Hat sich für mich etwas komisch angehört.
*Update* hört sich doch ganz okay an, vielleicht war ich an übersteuertem/zu künstlichem schlechten 3D-Sound zu sehr gewohnt.

6.) FlexBass:
Was bringt das?

7.) DSP Mode:
Ändern diese Modi nur die linke Seite des Xonar Audio Center oder werden z.B. auch andere Dinge umgestellt, die sich auf der linken Seite nicht umstellen lassen?


Wäre sehr nett von euch zu erfahren wie ich das Xonar Audio Center einstellen soll. Vielen Dank!


[Beitrag von bifi85 am 09. Nov 2014, 19:01 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2014, 18:15
1. Kannst du auf 2ch lassen. Es gäbe ja auch noch ein Mehrkanal-Erweiterungsmodul. Was sagt denn der so hilfreich aussehende Fragezeichenbutton daneben?

2. Würde ich nach Quellmaterial einstellen. Spiele dürften wohl zumeist auf 48 kHz optimiert sein, also vielleicht das. Wenn der Musikplayer über ASIO oder WASAPI im exklusiven Modus ausgibt, wird die Abtastrate automatisch richtig eingestellt (also z.B. auf 44,1 kHz bei CD-Material).

4. Das betrifft nur den Digitalausgang. Da könntest du einstellen, daß er ggf. auch AC-3/DTS-Passthrough macht, wenn der Wandler das unterstützt.

5. DH ist halt ein Raumsimulator. Da kannst du auch Surroundmaterial reinstopfen. Klang mir persönlich immer etwas zu sehr nach "Raum" (die Modellierung hat sich hier wohl etwas zu sehr an typischen suboptimalen Hörräumen orientiert), aber es gibt schlechtere KH-Virtualisierer. Im Gamingbetrieb sicher nicht ganz schlecht.

5.2. PLIIx ist ein "aus Stereo mach Surround"-Aufpolierer. Wie sinnvoll es ist, das im Zusammenhang mit DH zu benutzen, hmm. Dir gefällt's ja wohl schon mal nicht.

6. Das Stichwort ist hier wohl "Bassmanagement". Damit kannst du die Übernahmefrequenz vom Sub einstellen. Sollte im 2.0-Betrieb entweder generell aus oder auf minimale Frequenz eingestellt werden.

7. Wie kommst du auf die Frage?
bifi85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Nov 2014, 18:38

audiophilanthrop (Beitrag #2) schrieb:
1. Kannst du auf 2ch lassen. Es gäbe ja auch noch ein Mehrkanal-Erweiterungsmodul. Was sagt denn der so hilfreich aussehende Fragezeichenbutton daneben?

1.) Audiokanal:
Der Fragezeichenbutton sagt folgendes aus:
3

Ich vermute einfach dass man auch mit Stereokopfhörer 8 Kanäle einstellen kann und dieses dann dafür umberechnet wird. Oder braucht man dafür 7.1 Kopfhörer?


audiophilanthrop (Beitrag #2) schrieb:
5.2. PLIIx ist ein "aus Stereo mach Surround"-Aufpolierer. Wie sinnvoll es ist, das im Zusammenhang mit DH zu benutzen, hmm. Dir gefällt's ja wohl schon mal nicht.

Du meinst theoretisch ist "Dolby Pro Logic IIx" besser für Stereokopfhörer?


audiophilanthrop (Beitrag #2) schrieb:
7. Wie kommst du auf die Frage?

Ich habe gedacht, dass bei der auswahl eines "DSP Mode" noch etwas anderes am Sound umgestellt wird, dass man nicht per Hand im "Xonar Audio Center" umstellen kann.
tw115546
Neuling
#4 erstellt: 25. Nov 2014, 18:59
Hallo zusammen,

ich möchte meinem Vater zu Weihnachten diese Karte kaufen. Er ist Klassik-Liebhaber.
Zwei Fragen habe ich daher:
1. Funktioniert die Lautstärkeregelung der analogen Cinchausgänge und des Kopfhörers wie gewohnt über den Windows Mixer oder ist der Pegel von der Karte gefixt ? Oder anders gefragt: Lässt sich die Lautstärke jederzeit über die Tastatur einstellen wie bei einer Onboard-Lösung ?

2. Sind die Cinch-Ausgänge und der Kopfhörerausgang immer aktiv oder stellt der Cinchausgang automatisch auf off, wenn ich den Klinkenstecker des Kopfhörers in die Buchse stecke oder wie ist das gelöst ? (vielleicht Steuerung der Ausgabe über Asus-Software ??)

Vielen Dank für Eure Hilfe
Slatibartfass
Inventar
#5 erstellt: 26. Nov 2014, 13:41
Zu 1. Klar kannst Du auch bei jeder zusätzlichen Soundkarte die Lautstärke über den Windows Mixer regeln, solange Du nicht einen ASIO- oder WASPI-Modus verwendest, der dafür sorgt, dass die Audiodaten unverändert (Bitbreite, Bitrate, Pegel) zur Soundkarte gelitet wird, was allerdings die klanglich besten Ergebnisse leifert. Es wird ebe eben nicht die Lautstärkeregelung der analogen Cinchausgänge geregelt, sondern der digitale Datenstrom mit ggf. geringen verlusten umgerechnet, bevor er an die Soundkarte geleitet wird. Das wirkt sich dann natürlich auf den Pegel der analogen Cinchausgänge aus.

Ich würde aber insbesondere bei Klassik mit hoher Dynamic auf die Lautstärkenregelung des angeschlossenen Verstärkers setzen, da die digitale Laustärkenregelung mit zunehmender Laustärkenabsenkung auch die Gesamtdynamik des Audiosignals reduziert. Für Musik verwende ASIO bei der Ansteuerung meiner externe Soundkarte, wobei die digitale Lautstärke immer auf 100% steht.

Zu 2. kann ich dir nicht sagen wie es bei der ASUS Xonar Essence ST gelöst ist. Ich habe die ASUS Xonar Essence One, die für Kopfhörer und XLR/Cinch über getrennte Lautstärkenregler (auf der analogen Seite ) verfügt.

Slati
ffree
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Nov 2014, 17:06
Zu 2. Es ist mit der Asus Treiber Software realisiert.

Beim oberen Bild sieht man es gut.

bifi85 hat die Umschaltung mit
3.) Analog aus....
bezeichnet.

Fred
ffree
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Nov 2014, 17:28
Zum HIFI hören ist es meines Erachtens wichtig den DSP Modus auf HF zu stellen.
EQ Mode, DSP Modus wird abgegeschaltet.

Und Smart Volume SVN abschalten!

Fred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus Xonar Essence ST, welcher Kopfhörer passt?
monkman2112 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  9 Beiträge
Asus Xonar Essence ST/STX
Bemi92 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  4 Beiträge
Asus Xonar Essence STX richtig einstellen
Ischi am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  12 Beiträge
Funktioniert Xonar Essence ST-Soundkarte richtig?
Heizomat am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  3 Beiträge
Asus Xonar Essence STX
_thomas_ am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  2 Beiträge
Hilfe bei Xonar Essence ST Einstellungen
Music(k) am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  4 Beiträge
Asus Xonar Essence One MUSES Edition
Pirmin am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  5 Beiträge
Asus Xonar Essence ST, was ist FP? Korrekte Lautstärke?
monkman2112 am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  4 Beiträge
Asus Xonar ST Bassmanagement?
DasNarf am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  9 Beiträge
Knacken im Sound (Asus Xonar Essence ST)
Music(k) am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedcf92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.230