Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Perfekte Audio Software gesucht .

+A -A
Autor
Beitrag
Eingang
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2015, 22:05
Halloooo Leute !!!!

Jetzt mal eine Frage an Euch.

Ich suche ja schon lange ein Tool für meine digitale Musiksammlung, das meinen Ansprüchen genügt.
Finde aber einfach nichts, es ist zum Haare-Raufen !!!!

Zu den Anforderungen:

1) Es sollte sämtliche Dateiformate schlucken und zuverlässig wiedergeben.
2) Die Mediathek sollte alle Titel nach Album bündeln (wie getaggt) und dann mit schöner Cover-Ansicht nach Interpreten sortiert anzeigen.
3) Die Suche sollte entweder nach Interpreten, Alben oder Titeln möglich sein. Bei Eingabe eines Interpreten sollten schön übersichtlich sofort sämtliche Alben erscheinen.
4) Komfortable Bearbeitung der Tags, Covers und schnelles Bündeln von Titeln zu Alben sollte möglich sein.

iTunes fällt schon mal flach weil es so viele wichtige Dateiformate ignoriert.
Zur Zeit nutze ich "VOX", aber das ist sowas von unübersichtlich und winzig, dass es weh tut.
Habe etliche andere Programme getestet aber es klemmt immer irgendwo.
Zum Verzweifeln !

Ach und noch was: Was meint ihr, gibt es qualitativ Unterschiede zwischen den Programmen ? Ich glaube es ja nicht, aber vielleicht weiß jemand von Euch was, was ich nicht weiß ?

Danke für Eure sachdienlichen Hinweise !

PS: Bevor ich es vergesse, mein Hauptsystem ist z.Zt. OSX. Für ein gutes Windows Programm schmeiße ich dann aber glatt noch die VM an.


[Beitrag von Eingang am 03. Aug 2015, 22:06 bearbeitet]
ywtcs
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Aug 2015, 10:37
mir fällt hier nur "foobar" ein ... musst dich aber ein wenig reinarbeiten wenn du all die funktionen möchtest aber dieser player ist anpassungsfähig wie kein zweiter

im grundoutfit sieht er nicht hübsch aus eher funktionabel aber auch das lässt sich ändern
Loafmeat
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Aug 2015, 11:16
Frueher habe ich Winamp benutzt.

Heute benutze ich Clementine
Gefaellt mir ganz gut.

Gruss
Guenter
Eingang
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Aug 2015, 15:58

ywtcs (Beitrag #2) schrieb:
mir fällt hier nur "foobar" ein ... musst dich aber ein wenig reinarbeiten wenn du all die funktionen möchtest aber dieser player ist anpassungsfähig wie kein zweiter

im grundoutfit sieht er nicht hübsch aus eher funktionabel aber auch das lässt sich ändern


Vielen Dank für den Hinweis. Foobar gibt es zwar nur für Windows und ich kannte das schon, aber wusste nicht, dass sich da so viel anpassen und modifizieren lässt. Da kommt Hoffnung auf ! Leider muss man sich erst mal rein arbeiten, das mache ich dann in aller Ruhe. Daumen hoch !
bokeron96
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Nov 2015, 12:06
Hallo,

ich habe mich für AudioExpert begeistern lassen. Läuft unter Windows.


Windows 10 (32/64 Bit), Windows 8 (32/64 Bit), Windows 7 (32/64 Bit), Windows Vista oder Windows XP
Computer mit Intel- oder kompatiblem 1-GHz- oder schnellerem Prozessor
Empfohlen bei größeren Sammlungen: Min. 2 GHz, DualCore oder besser
mindestens 200 MB freien Festplattenspeicherplatz (reicht für ca. 100.000 Titel)
mindestens 100 MB freien Arbeitsspeicher
Empfohlen bei größeren Sammlungen: Min. 500 MB freien Arbeitsspeicher
Grafikkarte mit 16 Mio. Farben oder mehr
Soundkarte
InternetExplorer 4.01 SP2 oder höher

Habe das seit ca. in einem halben Jahr im Einsatz und bin sehr zufrieden. Der Programmierer bietet auch ein sehr guten Support mit eigenem Forum.
AudioExpert

Gruß
Nico
altae
Stammgast
#6 erstellt: 09. Nov 2015, 01:19
Jriver Media Center. Gibt's für Mac, PC und Linux. Das Programm bietet alle von dir gewünschten Funktionen und noch viele mehr. Sie verkaufen auch sogenannte Master Lizenzen, da kannst du das Media Center dann auf allen Plattformen nutzen.
j!more
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2015, 08:22
*2 für jriver. Kostet Geld, kann aber alles und macht das meiste wirklich richtig gut. Wenn's für lau sein soll, foobar. Hat hier im Forum viele Freunde und Unterstützung.
Herr_Hüpenbecker
Neuling
#8 erstellt: 18. Nov 2015, 13:26
Sofern noch relevant: Ich benutze unter Windows MusicBee. Anscheinend ist es auch möglich das unter OS X zu betreiben:
http://getmusicbee.com/forum/index.php?topic=10481.0

Eine Coverflow Ansicht fehlt allerdings. Cover in einer Übersicht anzeigen lassen funktioniert hingegen, hier ein Screenshot von mir:


Gibt Skins (http://musicbee.wikia.com/wiki/Skins) um es anzupassen (kann man sogar wie iTunes aussehen lassen), mir gefällt die Handhabung sehr gut, es ist übersichtlich gehalten. Vielleicht einen Versuch wert!

Gruß, Hübi


[Beitrag von Herr_Hüpenbecker am 18. Nov 2015, 13:32 bearbeitet]
ShiRaZ88
Stammgast
#9 erstellt: 24. Nov 2015, 14:16

Eingang (Beitrag #1) schrieb:

2) Die Mediathek sollte alle Titel nach Album bündeln (wie getaggt) und dann mit schöner Cover-Ansicht nach Interpreten sortiert anzeigen.

"Wie" getaggt gibt es denke ich nicht.
Du kannst die Tags mit MP3Tag z.B. ändern.
http://www.chip.de/downloads/Mp3tag_13001170.html

Wenn da nämlich alles gleich (bzw. richtig) eingegeben ist, dann kann auch jedes Programm alles so anzeigen/wiedergeben wie du es willst.
PS:
Sehr nervig sowas mit iTunes....
Slickaphonic
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Nov 2015, 12:02
Musicbee hat immer alle Ansprüche erfüllt:
http://www.getmusicbee.com/
benni316
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Nov 2015, 13:42
Kann ebenfalls Foobar2000 wämrstens empfehlen. Habe das FooTunes Theme installiert (findest du über Google)

Foobar2000

Sieht ähnlich aus wie iTunes was mir persönlich recht gut gefällt. Coverflow ist auch nice.
Unterstützt fast alle gängigen Formate bzw auch exotischeres wie Musepack, nur für APE musste ich n Add-On installieren.
Wenn du nen EQ nutzen willst, würd ich dir ne "Graphic Equalizer" empfehlen, der standardmäßig vorhandene ist nicht so das Wahre.

Zusätzlich kann man das Programm per Android-App fernsteuern, Streaming per DLNA verwenden (mit Add-On), etc
Es ist wirklich vollständig anpassbar.
golf2
Inventar
#12 erstellt: 01. Dez 2015, 17:05
Ich suche was Ähnliches wie der TA - aber eher für MAC OSX. Habe zur Zeit Kodi (ehemals XBMC) drauf, von der Bedienung ist es ok, klanglich leider nicht unbedingt erste Sahne. Es sollte Internetradio unterstützen, natürlich auf die Musiksammlung zugreifen können mit Coveransicht und gut per Ipad Mini zu steuern sein.
Kennt Ihr noch was anderes außer VOX?


[Beitrag von golf2 am 01. Dez 2015, 17:19 bearbeitet]
j!more
Inventar
#13 erstellt: 01. Dez 2015, 18:07
@golf2 jriver gibt es ja auch für den Mac. Kostet, kann aber alles und ist voodoofrei.

Testversion läuft ohne Einschränkungen 30 Tage.


[Beitrag von j!more am 01. Dez 2015, 18:08 bearbeitet]
golf2
Inventar
#14 erstellt: 02. Dez 2015, 09:05
#j!more
Danke, kenne ich auch - hatte mich seinerzeit jedoch nicht 100%ig begeistert.
Vielleicht sollte ich es einfach nochmal testen.
j!more
Inventar
#15 erstellt: 03. Dez 2015, 17:31
Könnte sich lohnen. jriver arbeitet kontinuierlich Verbesserungen (neue Freatures, Optimierungen und Bug Fixes) ein.

Die Mac-Variante ist ja noch recht jung, profitiert aber doch schon ganz massiv vom know-how das jriver mit der Windows-Variante gesammelt hat.

Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass die Benutzerschnittstelle nicht so ist, wie man sich das als Mac-Anwender vorstellt. Aber man kann halt nur einen Tod sterben.
Eingang
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Dez 2015, 18:18
Jriver installiert: Unerträglich + lächerlich winzig an meinem 140PPI Monitor.
Der Versuch, die Schriftarten zu vergrößern, mündet in einem Programmfehler, der das Programm unbrauchbar macht.
Davon abgesehen wird man noch gewarnt, es sähe nicht so schön aus.
j!more
Inventar
#17 erstellt: 03. Dez 2015, 18:42
Unter Windows mit 4k-Auflösung kein Problem. Was Dir nicht weiter hilft.
Eingang
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Dez 2015, 18:53
Stimmt leider.
silberfux
Inventar
#19 erstellt: 04. Dez 2015, 21:45
Wavepurity hat übrigens gerade ein Update herausgebracht, was u.a. die Kompatibilität zu Windows 10 verbessern soll. Ich hatte da allerdings bisher kein Problem feststellen können.
BG Konrad
goomStar
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Dez 2015, 17:00
Kann schwer beurteilen, obs Deinen Ansprüchen genügt, aber bei wirklich gut getaggten Musikdaten könnte MediaMonkey auch gut funktionieren.
Mag ich persönlich zumindest sehr. Vor allem auch in Verbindung mit der SmartphoneAPP, die über UPnP auf die PC-Library zugreifen kann.
Eingang
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Dez 2015, 19:46
Smartphone, Tablet ist kein Thema, da habe ich schon alles, was ich brauche.

MediaMonkey ist Windows Software und was Windows betrifft, habe ich das "perfekte" Tool längst gefunden: Foobar2000.

Es fehlt mir also nur noch ein akzeptables Programm für OSX...
Das es aber schlichtweg nicht zu geben scheint, jedenfalls nicht, wenn man einen hochauflösenden Monitor nutzt und nicht bereit ist, sich die Pixeldichte mit Apples Primitivskalierung zu versauen.

Mit ein Grund für mich, nach ca. 3 Jahren wieder auf Windows umzusteigen.
altae
Stammgast
#22 erstellt: 08. Dez 2015, 00:32
Tja, Apple eben. Du magst iTunes? Super! Du magst iTunes nicht? Pech gehabt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Software Equalizer Programm gesucht
Gregorowitsch am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  5 Beiträge
Software zur Nachbearbeitung gesucht
niteprowler am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  2 Beiträge
Software für Streamaufzeichnung gesucht
Smartyy am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  13 Beiträge
Das perfekte Musikarchiv
arrowhead am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  11 Beiträge
Audio-Software-Player
cr am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  35 Beiträge
Medion Laptop Audio Software
Sebonatios am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  3 Beiträge
DFX Audio Enhancer Software
scienceofthings am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  2 Beiträge
Software für private Musikbearbeitung gesucht
Der-Andy am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  6 Beiträge
Suche beste AUDIO Brenn Software!
F5.Dogg am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  29 Beiträge
Spezieller Audio-Switch gesucht
DeckardCain am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.506