Notebook - Beamer - Aktiv Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Jorge2
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2018, 18:08
Hallo Zusammen,
ich möchte ein Notebook mit HDMI-Kabel an den Beamer anschließen und von dort meine Aktiv-Boxen verbinden. Dazu muss ich Kabel in die Decke legen und wollte vorher fragen ob dies überhaupt möglich ist, dass der Ton dann vom Notebook über den Beamer an die Boxen gegeben wird?
Oder muss ich die Boxen direkt an das Notebook anschließen?
Vielen Dank.
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 16. Mai 2018, 18:29
Hallo,
du musst die Lautsprecher an das Notebook direkt anschließen.
Jorge2
Neuling
#3 erstellt: 16. Mai 2018, 19:38
Danke für die schnelle Antwort.

Ich dachte immer, dass der Ton über das HDMI-Kabel übertragen wird und der Beamer es dann über das Audiokabel an die Lautsprecher weitergibt. Das ist wohl ein Laien-Irrtum, oder?
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2018, 09:22
Das geht natürlich theoretisch auch, ist aber aus von Dir selbst gennantem Grund vollkommen sinnfrei. Du musst dem Laptop nur sagen, dass er den Ton über den Klinkenausgang ausgeben soll. Also eigentlich musst Du ihm gar nix sagen, denn das ist die Standardeinstellung. Andersrum müsstest Du bewusst einstellen, dass der Ton über HDMI ausgegeben wird.
cr
Moderator
#5 erstellt: 17. Mai 2018, 14:44
Bei meinem Bildschirmmonitor kann ich den Ton schon über HDMI ausgeben.
Das werden auch viele Beamer können (zumindest die mit Abhörlautsprecher). Nur wo liegt der Sinn, wenn man den Ton analog braucht? Da hätte ich erhebliche Zweifel bei den Beamern, dass ein guter Ton über die ggf. vorhandene KH-Buchse rauskommt


[Beitrag von cr am 17. Mai 2018, 14:46 bearbeitet]
Basstian85
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mai 2018, 11:36
So ist es. Mein Beamer hat zB einen internen Lautsprecher und auch einen Audioausgang - In der Anleitung steht, dass Beides nur Mono ausgibt - Es ist für Vorträge/Präsentationen gedacht und man solle besser den Tonausgang der Videoquelle verwenden.

Die Meisten haben in einem "Heimkino" ja einen AV-Receiver stehen, da läuft dann idR alles drüber...


[Beitrag von Basstian85 am 18. Mai 2018, 11:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer mit Notebook verbinden
sambucca123 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  2 Beiträge
Boxen mit notebook verbinden ?
Skufi am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  9 Beiträge
Notebook + Reciever + Beamer kombination funktioniert nicht
DOUGY92 am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  3 Beiträge
Welche 2.0 LS an Notebook
Blaualge am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  7 Beiträge
Externe Boxen für meinen Notebook
jolli_trulli am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  2 Beiträge
Ordentliche Stereo Boxen für Notebook
cOnt4ct am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  2 Beiträge
Teufel-Boxen passiv am Notebook
slodei am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  4 Beiträge
??? Notebook + Verstärker ???
Logan79 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  8 Beiträge
1 x Notebook & 2 x Aktiv 2.1 Systeme???
grubl am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  5 Beiträge
Notebook mit DVI nachrüsten ?
Synapticus am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedZocker_130
  • Gesamtzahl an Themen1.412.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.893.788