Knistern beim Musikhören

+A -A
Autor
Beitrag
Psyguy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Apr 2020, 10:15
Hallo Liebe Community,

Folgendes: ich habe in der Vergangenheit über Spotify Musik gehört und habe während dem Musik hören bei bestimmten Liedern immer an der selber Stelle ein knistern wahrgenommen. Diese knistern ist nur leise im Hintergrund zu vernehmen, aber wenn man es weiß kann man es nichtmehr ausblenden. Es hört sich so in der Richtung an als würde jemand währenddessen an einem Regler rumdrehen der verstaubt ist oder man würde das ganze über eine schlechte Schallplatte während der Zeit anhören.

Bsp. Californication von RHCP während dem Refrain, oder bei Lonely Day von system of a down während der Bridge, bei AC/DC direkt in den ersten 3 sek. von Rock n Rock Train und viele weitere.

Ich habe es damals auf die Audioqualität von Spotify geschoben habe aber jetzt Tidal Hi Fi und dennoch das gleiche Problem an den identischen Stellen und es ist einfach nur ultra nervig.

Meine Kette ist:
Tidal Hifi in
Voicemeeter Banana ins
Asio vom M2 Motu in
den Verstärker NAD C356BEE Über 6,3er KLinke und einem Cinq Adapter dann
in die LS: Unison Research Max 1

Das merkwürdige ist, dass ich dieses knistern zumindest bei meinen Teufel Rockster Cross via Bluetooth übers Handy zumindest bei Californication, da das knistern da sehr laut ist, auch vernehmen kann.

Jetzt frage ich mich, ob denn die Musik tatsächlich so schlecht produziert wurde, Tidal einfach nur unsauber ausgibt oder doch in meiner Kette der Wurm drinnen ist. Schonmal danke für eure Hilfe

Felix
Basstian85
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2020, 13:37
Joa, wenn das immer die gleichen Stellen sind, dann ist es in der Aufnahme. Ich kenne das auch.

Gerade auf Spotify die ersten 3 Sek RocknRoll Train gehört, ja es knistert
Psyguy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Apr 2020, 13:53
Wow das kam für mich echt überraschend. Ich meine wäre das rauschen auch auf einer CD vorhanden oder liegt es speziell an den Aufnahmen von streaming Anbietern.
Wirklich schade, dass es dafür keine schöne Lösung gibt.
Basstian85
Inventar
#4 erstellt: 14. Apr 2020, 14:02
Gerade Californication zB wurde oft kritisiert hier zu lesen.

Eine ähnliche Frage hatten wir hier schonmal, kannst ja mal lesen. Edit: Ups, da gings um Rauschen, nicht Knistern/Verzerrung...


[Beitrag von Basstian85 am 14. Apr 2020, 14:06 bearbeitet]
Psyguy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Apr 2020, 16:53
Okay danke dir. Habe tatsächlich nur immer mach einem knistern gegoogelt und deswegen hier keine resultate gefunden. Wirklich schade, dass die aufnahme so schlecht ist. Da bewirkt eine gute Anlage eher, dass man sich das lied nichtmehr gerne anhört. :/
Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort.
Werner_B.
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2020, 19:06

Psyguy (Beitrag #5) schrieb:
..., dass die aufnahme so schlecht ist. Da bewirkt eine gute Anlage eher, dass man sich das lied nichtmehr gerne anhört. :/

Yep, und Du bist nicht der einzige: http://www.hifi-foru...um_id=67&thread=1230

Gruss, Werner B.
TomGroove
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2020, 19:22
Ich hör da morgen mal rein, aber kann gut schon in der Aufnahme stecken
TomGroove
Inventar
#8 erstellt: 15. Apr 2020, 19:26
Also bei AC/DC Rockn Roll train klingt alles sauber bei mir über Tidal...
Basstian85
Inventar
#9 erstellt: 15. Apr 2020, 19:41
Ich hatte RocknRolltrain auf SpotifyFree gehört. Mit Kopfhörern. In den ersten 6 Sekunden, also wo nur das Gitarrenriff auf der rechten Seite zu hören ist. Da ist klar,neben dem Overdrive der Gitarre, noch ein Übersteuern onTop/Nebenbei zu hören. Sowas kommt auch nicht einfach von Lossy-Kompression.

Evtl war das als Stilmittel gedacht, nach diesen 3 Sekunden, also wenns los geht - ist es weg, der Overdrive aber nach wie vor da. Kann natürlich sein, dass es verdeckt wird, durch die weiteren, lauteren Spuren die dazukamen, aber das unangenehme kninstern im rechten Ohr ist für mich nicht mehr wahrzuehmen...

Edit: Ab ca 28sekunden zB das gleiche Riff, gleicher Sound nur Rechts, aber ohne das Knistern/Clippping...


[Beitrag von Basstian85 am 15. Apr 2020, 19:48 bearbeitet]
TomGroove
Inventar
#10 erstellt: 16. Apr 2020, 14:04
Also ich höre da am Anfang nur noch ein leichtes Echo der Gitarre mittig über Kopfhörer, so als wenn jemand an dem Reverb Send rumspielt...
BassTrap
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2020, 11:12
Bei mir hier, Windows 8.1 PC (16bit/44,1kHz, keine Verbesserungen aktiv) per HDMI an Denon AVR, hatte ich bei der CD Norah Jones "Feels Like Home" anfangs Kratzen/Knistern in ihrer Stimme, wenn sie lauter singt. Andere hören dieses an denselben Songstellen ebenso. Liest man auch auf Amazon, daß ihre Stimme übersteuert.
Volume am PC stand auf 100%. Auf 90% heruntergestellt und das Kratzen/Knistern war weg.
Basstian85
Inventar
#12 erstellt: 17. Apr 2020, 11:29

BassTrap (Beitrag #11) schrieb:
Volume am PC stand auf 100%. Auf 90% heruntergestellt und das Kratzen/Knistern war weg.

Könnte es sein, dass das Intersample-Overs sind?

Ich kann mich leider nicht mehr so ganz daran erinnern, einige DACs haben Probleme mit Aufnahmen bei denen 2 Samples oder mehr mit max. Aussteuerung hintereinander vorliegen und gehen dann über 0dB -> Clipping. Oder so ähnlich... Ich hatte damals in Foobar aus "Vorsorge" einen allgemeinen replay-gain von -3dB eingestellt... Vielleicht weiß hier Jemand noch Genaueres drüber...


[Beitrag von Basstian85 am 17. Apr 2020, 11:34 bearbeitet]
BassTrap
Inventar
#13 erstellt: 17. Apr 2020, 12:01

Basstian85 (Beitrag #12) schrieb:
Könnte es sein, dass das Intersample-Overs sind?

Sieht man diese mit Audacity unter "Analyse/Übersteuerungen finden" wie dort abgebildet? https://benchmarkmed...ers-in-cd-recordings
Solche gibt es auch in anderen Songs zuhauf, höre ich aber nicht als Kratzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komisches Knistern
Landaro am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  3 Beiträge
Knistern beim Sound - Stromleitungsproblem
eisamstiel- am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  4 Beiträge
Mysteriöses Knistern
slpnr am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  6 Beiträge
Knistern in vielen MP3s
frechdaxx87 am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  2 Beiträge
Windows 7 Sound - Knistern
joebhing am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  16 Beiträge
Boxen knistern bei hoher Lautstärke
Siinthoras am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  5 Beiträge
boxen knistern bei pc-wiedergabe
Smithers1 am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  7 Beiträge
Knistern über optischen Onboard-Ausgang?
TheDude85 am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  6 Beiträge
Rauschen und Knistern bei Digitalsound über Toslink
Detlef_Wirsing am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 29.04.2015  –  13 Beiträge
plötzliches starkes knistern in lautsprechern.
BigSnoop am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedBadaBing2208
  • Gesamtzahl an Themen1.535.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.210.032

Hersteller in diesem Thread Widget schließen