Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audigy2 ZS und Kenwood 5080 über Digital?

+A -A
Autor
Beitrag
Knabberriegel
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2005, 14:23
Servus,

also folgendes Problem.

hab mir vor ca. 3 Monaten den Kenwood KRF-V5080D gekauft. Vor ca. 1 Monat hab ich mir dann die Creativ Audigy 2 ZS geholt. Soweit sogut.

Zuerst hab ich den Verstärker über drei klink auf chinch kabel verbunden... also analog alle 6 kanäle an den verstärker übergeben.

das geht auch einwandfrei und liefter n hammer geilen sound.

so... jetzt kommt aber mein problem. Da ich ja n Digitaleingang am Verstärker hab und n Ausgang an der Audigy, will ich das natürlich nutzen.

Mein erstes problem war n Mono Klink auf Mono Chinch Coax Kabel zu bekommen. Gestern hab ichs endlich geschafft n Landen zu finden der sowas hatte / bzw wusste dasses sowas gibt.

Mein zweistes Problem ist jetzt das der Verstärker nicht schnallt das ich ihm ein 6 Kanal Signal biete. Er benutz einafch nur 2, und zwar Rechts und Links.

Ich geh auch davon aus das meine Soundkarte alle 6 Kanäle überträgt, da bei umschaltung auf Analog ja auch alle 6 Kanäle funktionieren.

Ich hoffe irgendjemand weiß da ne Lösung, oder kann mir die sicherheit geben das ichs vergessen kann weils mein Verstärker net kann.

Danke für die Infos im Vorraus

Gruß Knabber
Knabberriegel
Neuling
#2 erstellt: 11. Feb 2005, 14:38
hm ok frage hat sich erledigt durch den Thread von Brösel.

aber versteh ehrlich gesagt net so ganz wo das Problem ist.

Die meisten 5.1 Sub/Sat Sets kommen mit dem Signal klar aber n 300 € Verstärker nicht?

Kennt da jemand den genauen grund warum das nicht möglich is?

Gruß Knabber
sTOOs
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Feb 2005, 14:49
kommt denk ich mal drauf an, welche art von audio signal du deinem receiver übergibst. wenn du am pc ne dvd guckst wird der player warscheinlich ein dolby digital signal versenden. diese art von signal wird dein avr kennen. Aber in spielen wird nie richtiges Dolby Digital benutzt. Direct Sound 3D oder EAX ist da die einzige möglichkeit - nur weiß dein AVR mit dieser art von signal nichts anzufangen - ihm fehlt schlicht und einfach der passende decoder. die 5.1 Sets werden digital wohl auch kaum klappen - die meisten werden analog angeschlossen.
Knabberriegel
Neuling
#4 erstellt: 11. Feb 2005, 14:58
naja die sets von Creativ (ok vom gleichen hersteller wie die audigy) kannst se anschließen.

naja finds schade das die ganzen receiver noch net in der lage sind mit diesen signalen umzugehen da der PC heutzutage wohl nicht nur in seltenen fällen als klangquelle dient.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audigy2 ZS Equalizer
Heiner2 am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  8 Beiträge
Audigy2 ZS keinen Ton!!!!!!!!
Amoroso345 am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  7 Beiträge
Audigy2 ZS Problem+ Bass
con am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  7 Beiträge
Audigy2 ZS + Denon AVR 1705 ?
Lucifer13 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  11 Beiträge
Audigy2
Stegi02 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  3 Beiträge
Audigy2 ZS mit Sony STR-DE325 verkuppeln
neothesecond17 am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
Bassumleitung- Bassverstärkung bei der Audigy2 ZS?
Brainhammer am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  5 Beiträge
Audigy2 ZS + Creative 7700
rush111 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  59 Beiträge
Kein 5.1 Ton (Audigy2 ZS über SPDIF an Receiver)
LarsW am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  4 Beiträge
Kenwood 9080 und Creative Audigiy 2 ZS Soundkarte
mafiaplayer am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedleexbeta
  • Gesamtzahl an Themen1.345.352
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.740