Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummschleife "umlöten"

+A -A
Autor
Beitrag
dieter_conrad
Neuling
#1 erstellt: 22. Okt 2003, 13:10
Hallo Da!

Ich versuche mein Problem mit einer oder vielleicht sogar mehreren Brummschleifen zu lösen. Ich könnte mir
dazu auch ein paar Trennübertrager kaufen, dann wäre
ich aber wahrscheinlich arm.
Hat jemand von euch ne Idee wie man so einen
Trennübertrager selbst baut?

Freu mich über jede Antwort.
Viele Grüße
dieter
hallo
Stammgast
#2 erstellt: 22. Okt 2003, 14:14
Tut das Not? Wo liegt denn genau dein Problem, bist du sicher, dass das Brummen aus der Schleife kommt?

Statt Trenntrafo, der deine Kette nicht zwangslaeufig verbessert, ist es vielleicht einfacher die Brummschleife, so es eine solche gibt, aufzutrennen.

Gruss Hallo
dieter_conrad
Neuling
#3 erstellt: 01. Nov 2003, 13:09
Hallo!

Danke für die Info. Ich hatte allerdings
schon verusucht die Schleife aufzutrennen -
jetzt brummt es noch mehr wir vorher.
Nachdem ich die Verbindung zur Masse/Abschirmung
getrennt habe, hatte ich npch ein stärkeres Brumm-
geräusch. Hm.

Bin da ratlos,
Gruß
Conrad
dieter_conrad
Neuling
#4 erstellt: 01. Nov 2003, 13:17
Hallo nochmal,
Detaillierter:
Das Problem mit meiner Brummschleife
besteht zwischen meinem Mackie
Mischpult
und dem Anschluß an meinen Computer
(über einen 8-AD-Wandler für die Soundkarte
mit 8 IN/OUT).
Wenn ich die einzelnen Kabel einzeln
entferne, dann ist auch der entsprechende
Kanal ohne den Brumm.

Jetzt habe ich die Masse zu meinem AD-Wandler
getrennt (eingangsseitig) und habe noch ein größeres
Brummen.

Wie geht das?

Freue mich über jeden Tipp
hallo
Stammgast
#5 erstellt: 03. Nov 2003, 11:10
Aha, du hast n Mackie dran, wahrscheinlich hat der, genau wie der AD Wandler (im PC) Verbindung zum Schutzleiter. Ich denke mal da ist dein Problem.

Mhh, du koenntest jetzt verschiedenes ausprobieren. Also was man nicht macht (was aber wahrscheinliche funktionieren wird) ist, fuer den Mackie den Schutzkontakt abtrennen. Wenn beide Geraete an der Schutzerde haengen und asymmetrische Ein/Ausgaenge haben, dann ist Brumm normal :|.
Dagegen hilft in der Tat ein Trenntrafo (oder Symmetrische Eingaene an der AD Karte), alternativ tuts auch ein Notebook das auf Batterie laeuft. Jedenfalls ist es hilfreich, wenn die Schutzerde nur auf einer Seite haengt.

Das mit Mackie ohne Schutzerde macht im uebrigen keinen Sinn, wenn davor noch andere Geraete (Mikrovorverstaerker etc.) dranhaengen die ihrerseits Schutzerde haben.

Gruss Hallo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummschleife
dieter_conrad am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  14 Beiträge
NF-Ground Loop und Trennübertrager
-Chris85- am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  2 Beiträge
Brummschleife ?
puschel8787 am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  2 Beiträge
seit gestern Erd/Brummschleife.
xtom66 am 23.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  5 Beiträge
Brummschleife
Thomas_T. am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  5 Beiträge
Brummschleife
KenIshie am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  4 Beiträge
Auslastungsabhängige Brummschleife am PC
gnarfgrunz am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  3 Beiträge
Brummschleife vom Rechner
thedeep am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  6 Beiträge
Brummschleife oder PC Problem?
AmonTobin am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  11 Beiträge
Jemand ´ne Idee für mich? Bitte helft!
Icebear am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Behringer
  • JBL
  • Klipsch
  • Trust

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedThomas9744
  • Gesamtzahl an Themen1.353.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.798.811