Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CDex und andere Disaster

+A -A
Autor
Beitrag
deine.schwester
Stammgast
#1 erstellt: 09. Mai 2005, 19:24
Hallo Folks,
kein Ahnung, ob soetwas hier her gehört. Wollte mein Problem aber trotzdem mal zum Besten geben. "Also es geht sich hier um Folgendes:" den berühmten Konverter CDex V1.51.
Habe ihn versucht zu installieren. Anfangs startete er mit der Fehlermeldung "Failed to load the wnaspi32.dll driver! Use the Native NTSCSI library driver option instead".
Na logisch, der ASPI-Layer, dachte ich. Also just bei Adaptec die Version 4.71 gesaugt und installiert. CDex startet nicht. Dann den Force ASPI V4.60. Gleiche Ergebnisse. Mittlerweile habe ich sämtliche erdenkliche Konfigs ausprobiert, was die in- und deinstallation angeht, leider ohne Erfolg. Sämtliche Postings anderer Leidtragener sind probiert worden - ohne Erfolg. Liegt es am Rechner (Dell GEN XPS3)? Oder am OS (XP Home)? Oder an mir? An Bill? Hilfe....!
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 09. Mai 2005, 19:40
Hallo!
Du solltest alle Aspi Treiber in deinem system Deistallieren (es sei den du Fährst ein SCSI System) da Win XP genau wie andere NT´s (Windows NT 4.0, Windows 2000) das Asapi System von Hause aus Mitbringt! Nur hoffnungslos veraltete oder schlecht Programmierte Installer knallen auf XP noch Atapi Treiber drauf.
Zum Nachlesen:
http://www.feurio.com/index_german.shtml
MFGT Günther


[Beitrag von Hörbert am 09. Mai 2005, 19:44 bearbeitet]
shiosai
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mai 2005, 21:22
(Auch wenn es keine richtige Antwort ist : )
Ich würde es einfach mit EAC versuchen. Soll angeblich eh besser sein (ich kenn CDex nicht, aber EAC hat die besseren Argumente):
www.exactaudiocopy.de


[Beitrag von shiosai am 09. Mai 2005, 21:22 bearbeitet]
Hyperlink
Inventar
#4 erstellt: 10. Mai 2005, 09:36
Damits auch mit den Encoder klappt, der DAE Ripper allein reicht noch nicht um mp3, ogg oder flac zu erzeugen >> passende Anleitung zu EAC

Zum ursprünglichen Thema CDEX-Fehlermeldung gibts aber auch einige Problemlösungen (falls noch relevant), die zum einen im MPEX-Forum und auch in der deutschen FAQ vorkommen. Beide Foren verfügen über eine Forensuche.


[Beitrag von Hyperlink am 10. Mai 2005, 09:36 bearbeitet]
deine.schwester
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mai 2005, 19:53
Oh Jesus. Im Prinzip gehts mir uns Prinzip. Warum macht das der Laptop mit, aber nicht der "Office-Rechner"? Beide das gleiche OS, beide Dell,... Ausweichen auf andere Programme wäre sicherlich eine Lösung, aber warum funktioniert diese Sch... hier nicht?

Trotzdem Danke für Eure Antworten! Werde mich mal schlau lesen, und meine finale Lösung präsentieren (falls sich vorher kein Darmkrebs einstellen sollte).

Danke für den Support!
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 10. Mai 2005, 20:57

deine.schwester schrieb:
Oh Jesus. Im Prinzip gehts mir uns Prinzip. Warum macht das der Laptop mit, aber nicht der "Office-Rechner"? Beide das gleiche OS, beide Dell,... Ausweichen auf andere Programme wäre sicherlich eine Lösung, aber warum funktioniert diese Sch... hier nicht?

Trotzdem Danke für Eure Antworten! Werde mich mal schlau lesen, und meine finale Lösung präsentieren (falls sich vorher kein Darmkrebs einstellen sollte).

Danke für den Support!

Hallo!
Wie ich dir oben schon gepostet habe, Die Ursache für das Verhalten von CDex sind die Aspi Treiber. Irgendeine veraltete Istall hat dir Aspi Treiber auf dein XP geschaufelt. Die haben bei einem NT basierenden OS nichts verloren! Also noch mal: Aspi Treiber Deistallieren (Alle!)
und mit dem eingebauten Asapi arbeiten. " Dann klappts auch mit den CDex!"
MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 10. Mai 2005, 20:59 bearbeitet]
Hyperlink
Inventar
#7 erstellt: 11. Mai 2005, 09:15
Ich hab meistens vergurkte System mit Korks im ASPi mit EAC und den VOB Asapi wieder in die Gänge gekriegt. An Dell-Laptops hab ich das aber noch nicht ausprobiert.

http://www.forum.eac-audio.de/index.php?showtopic=155

Falls es Fragen zu dieser Variante gibt, einfach in obigem Forum stellen, dort tut sich nur alle paar Tage was und meist werden Anfragen dadurch recht zügig beantwortet und umfangreich abgearbeitet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 umwandeln mit CDex !
mario73 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  4 Beiträge
CDex, abrisse beim rippen
mathias1000 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  41 Beiträge
CDex: Kratzen in den Höhen
dee-jay am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  14 Beiträge
CDex und EAC laufen nicht unter 64bit?
Poison_Nuke am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  21 Beiträge
CDex Version 1.70 beta 2 -- Titelnamen anzeigen?
pulse0815 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  5 Beiträge
CDex Configuration für CD Rom einstellen
tubi1 am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  9 Beiträge
Probleme beim CD rippen mit CDex
Svenner81 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  2 Beiträge
Workshop zu "Rippen mit CDex 1.7 und LAME"
Hyperlink am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  17 Beiträge
Jamendo und Andere
Webdiver am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  4 Beiträge
MP3 und andere Audioformate - eine kleine Übersicht
2LeftHands am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258