Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


chinchstecker mir zwei Polen?

+A -A
Autor
Beitrag
arrowhead
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jul 2005, 13:03
Hi
Ihc hab an meinem pc-ls system und meiner minianlage chinchtecker, die zu den ls führen. da es siche um jeweils ein chinchstecker pro ls handelt hab ich sowohl den plus als auch den minus pool an einem stecker. Da ich das ganze ien wenig umbauen will, neu ls, muss ich das auch wieder mit chinchsteckern dran bauen. Kann ich an normale chinchstecker zwei Kabel anschließen?

noch eine Frage: Bei meiner Minianlage werden tieftöner und hochtöner getrennt angesteuert (der mitteltöner läuft wahrscheinlich beim ht mit). Kann ich, wenn ich da andere Ls anschließen will einfach beide +Kabel an das +Terminal anschließen (minus entsprechend)
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 11. Jul 2005, 20:37
Hallo!
Deine Chinchtecker haben zwei Pole, nämlich den Zentralen Stift und den Aussenring, du kanst jeweils ein kabel anschließen. Normalerweise läuft der heiße Leiter (Plus) über den Zentralen Stift. Der zweite Teil deines Postings ist mir nicht ganz klar, schildere doch das ganze etwas Ausführlicher, am hilfreichsten wäre es wenn du ein Photo reinstellen könntest.
MFG Günther
arrowhead
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jul 2005, 12:06
Danke für die Hilfe. Wegen dem zeiten teil:
bei meiner minianlage wird ein LS (3 wege) über zwei kabel angesprochen. Aufgemacht hab ich sie noch nciht aber ich gehe von einer Serienweiche im inneren der Anlage aus. Ich will jetzt halt normale LS anschließen. Das beste wäre es sicherlich diese einfach aus dem signal weg zu schalten, allerdings hab ich kein plan ob ich das hinbekomme. Witeres problem, für die Hochton einheit ist eine impedanz von 8 Ohm angegeben, für den tt 4Ohm. Obwohl ich da nicht glaube wollte ich ahlt wissen, ob man jetzt die beiden ausgang einfach zusammen schalten kann, damit ich normale ls an die anlage anshcließen kann.
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2005, 12:15

arrowhead schrieb:
Obwohl ich da nicht glaube wollte ich ahlt wissen, ob man jetzt die beiden ausgang einfach zusammen schalten kann, damit ich normale ls an die anlage anshcließen kann.

Nur, wenn in der Anlage keine getrennten Endstufen für die "Wege" verbaut sind.

Gruss
Jochen
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 12. Jul 2005, 18:33
Hallo!
@arrowhead

@Master_J schrieb:

Nur, wenn in der Anlage keine getrennten Endstufen für die "Wege" verbaut sind.


Dem schließe ich mich an, falls in deiner Anlage eine elektronische Frequenzweiche und für Mittel-Hochton- Bassbereich jeweils getrennte Endstufen am Werke sind kanst du nicht so einfach eine andere Box dranhängen.
MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei Soundausgänge bei Laptop
Rower_RVS am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  2 Beiträge
Suche: High-End 4-poliges Klinkensteckerkabel auf 3 Chinchstecker
Matze86 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  3 Beiträge
Zwei Sounkarten gleichzeitig betreiben?
FreierMitarbeiter am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte/ zwei Seperate Kanäle
burnerle am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  3 Beiträge
Zwei Mikrofone an Macbook Pro
gfoo am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  2 Beiträge
zwei Monitore per DVI anschließen?
fischgourmet am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  4 Beiträge
PC mit zwei Stereoanlagen verbinden
FunkeCaboose am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  3 Beiträge
Zwei Ausgabegeräte als STANRAD übernehmen
ven9y am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2011  –  3 Beiträge
Zwei Verstärker an Pc anschließen
KingJoe am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  9 Beiträge
Zwei Soundsystemkonfigurationen an der X-Fi
Golffreak am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedvitali1411
  • Gesamtzahl an Themen1.345.026
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.642