Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ESI nEAR05 - zwei Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
cliomare
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2008, 20:34
Hallo,

habe heute die ESI nEAR05 Classic bekommen und im Vergleich zu meinen alten, 30€ Logitech Boxen klingen die gleich viel besser.
Leider habe ich zwei Probleme:

1. Eine der beiden Boxen ist merkbar leiser und klingt dumpfer. Angeschlossen sind die Boxen am Onboard Soundausgang über in Miniklinke - 2xSLR Kabel.
Wenn ich die Stecker L/R tausche, ändert das nichts daran.

Da ich kein anderes Gerät habe, an dem ich die Boxen probehalber anschließen kann, würde mich interessieren ob ihr meinst, daß die Box defekt ist oder eher ein anderes Problem vorliegt. Nur wenn es ein Problem der Audioquelle ist, müßte es ja mit dem Steckertausch dann die andere Box betreffen!

Ich habe jetzt gerade auch nochmal die alten Boxen angeschlossen und bin mir nicht sicher, ob das da auch so ist. Nachdem die Klangqualität dieser Boxen aber schon von Natur aus eher schlecht ist, kann ich das nicht sicher sagen.
Kann das evtl. mit dem Onboardsound (siehe Problem 2) zusammenhängen?

2. Im "Ruhezustand" kommt aus den Boxen ein Rauschen und wenn ich zb rauf- oder runterscrolle hör ich das in den Boxen. Das ist mit den alten Boxen auch schon so, allerdings fällts mit den neuen mehr auf. Diese Rauschen wird lauter, wenn ich die Windows Lautstärkeregelung hochdrehe.

Brauch ich also eine Soundkarte statt des Onboardsounds oder liegt dieses Rauschen/Knacken eher an was anderem?
Und wenn ich das wegbekommen will, muß ich mir dann gleich eine teure Karte wie die ESI @Julie kaufen (also eine Karte um 100€) oder tuts auch was billigeres?
Nachdem mein Budget durch die Boxen ohnehin schon belastet ist, würd ich mir lieber ein 15€ Terratec Karte kaufen. Stereo Sound würde mir reichen, brauche keine Extras. Aber löst daß mein Problem?

Vielen Dank für eure Hilfe!


[Beitrag von cliomare am 19. Jun 2008, 20:56 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 20. Jun 2008, 09:36
kann daran liegen, daß deine onboardsoundkarte ein zu hohes grundrauschen hat, das wäre nicht unnormal. kann aber auch sein, daß du den regler an den esi's hinten voll aufgedreht hast, das sollte aber zumindestens kein störendes rauschen verursachen.

schließ die boxen doch einfach mal an einem mp3 player oder discman an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer MS40 vs. ESI nEar05
XCM-Irish am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  7 Beiträge
ESI nEar05 und Subwoofer vom X-240
Volans am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  2 Beiträge
ESI Maya44 Probleme
D1675 am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  3 Beiträge
ESI Maya 44e + win7 x64 Probleme
realmaddog am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  6 Beiträge
Probleme und Fragen zur ESI Juli@; Win7
Zeiner-Rider am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  12 Beiträge
ESI maya 44E oder ESI JULI@
oguz82 am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  22 Beiträge
Esi Juli@ modifizieren
Mahathma am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  4 Beiträge
Edifier S530D & ESI Juli@ ?
schonzis am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
line in probleme mit esi maya 44e unter win 7
H3mpcut am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  3 Beiträge
ESI Juli@: Wie Mikro anschließen?
Paddy777 am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.104