Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Teufel Concept E

+A -A
Autor
Beitrag
A380-800
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2005, 16:47
Guten Abend,

Ich hab seit Mittwoch das Teufel Concept E 5.1 Sourroundsystem und bin mit dem Klang sehr zufrieden, allerdings habe ich mit dem soundsystem einige Probleme die bei meinem früheren 2.1 System nicht auftraten.

Soundkarte: Genius Sound Maker Value 5.1
PC: Fujitsu Siemens Scaleo 600 Intel Pentium IV 2,4ghz 512mb Ram

Hier meine Probleme:

1) Wenn der PC ausgeschalten ist, das Soundystem jedoch noch an ist (es hat eine Abschaltautomatik und geht erst nach ca 20min aus) kommt aus allen Lautsprechern ein ziemlich lautes rauschen (kaum auszuhalten)
Das Rauschen kann nur abgestellt werden indem ich das Soundystem am Subwoofer manuell abstelle oder ALLE Steckverbindungen vom Subwoofer zum Rechner entferne. Das Ausstecken des rechners hat nix gebracht.

2) Immer wenn ein Tonsignal an das Sourroundsystem gesendet wird wird dieser Ton mit einem Pochen angekündigt, ist der Ton abgespielt ertönt wieder ein kurzes Pochen. Bei längeren MP3s oder DVD ist dies nicht weiter störend da es nur jeweils am Anfang und Ende ertönt, bei sehr kurzen Tönen wie z.b ICQ oder Windows Fehlerton stört es allerdings zimlich da das Pochen dabei in den Vordergrund tritt.

3) Vorallem bei der DVD Wiedergabe rauschen die Boxen etwas, am meisten hört man das Rauschen aus der Centerbox, bei hohen Lautstärken ist es nicht zu hören, bei leiseren Filmszenen allerdings schon.

Vielen Dank für die Antworten
dee-jay
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mai 2005, 17:23
vielleicht solltest du mal die kabel wechseln...oder einfach mal ein paar einstellungen an der soundkarte auspribieren.


mfg
Tourban
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mai 2005, 17:33
Hast du die Lautsprecherkabel alle richtig angeschlossen?

Kontrollier mal ob du + und - jeweils richtig verbunden hast.
Das mit dem Streifen markierte Kabel ist die [+]-Leitung.

Du kannst ja Teufel mal eine email schicken und die fragen.
Antworten immer recht schnell und freundlich.

Grüße,
Tourban
A380-800
Neuling
#4 erstellt: 27. Mai 2005, 17:39
Die Lautsprecherkabel sind richig angeschlossen, an den anderen Kabeln kann es auch nicht liegen (sind ganz neu)
An den Soundkarteneinstellungen hab ich schon rumgespielt, es hat sich jedoch nix geändert.

EDIT: Hab noch was vergessen: selbst wenn ich windows auf "stumm" schalte tritt das pochen noch auf.


[Beitrag von A380-800 am 27. Mai 2005, 17:46 bearbeitet]
dee-jay
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mai 2005, 19:28
liegen die kabel an einem oder mehreren stromkabeln? also gibt es irgendwo störquellen?

mfg
A380-800
Neuling
#6 erstellt: 27. Mai 2005, 21:12
Welche Kabel meinst du? Also die Kabel vom Rechner zum Subwoofer liegen nicht an Stromkabeln, die Kabel zu den einzelnen Satelliten kreuzen natürlich schon mal ein stormkabel, das ist anders auch kaum möglich.
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 27. Mai 2005, 23:17
Schließe mal eine andere Quelle an das Conzept E an, denke das liegt an der Soundkarte. Denn sie schaltet den Mic und Line Out ja für Sub/Center und Rears um, kann sein das sie jedes Mal vor dem Abspielen umschaltet und dann knackt das.

Habe am Rechner auch ein 5.1 System hänge, da knackt das nur einmal wenn ich ihn Boote und er den Treiber lädt und die Ausgänge umschaltet.
Aber auch hier tritt ein Rauschen auf, sobald der Rechner abgeschaltet wird, liegt an der Potentialdifferenz der Massen.
A380-800
Neuling
#8 erstellt: 28. Mai 2005, 09:52
Ich hab jetzt nochmal eine Weile rumprobiert, das pochen oder knacken vor und nach jedem abspielen betirfft nur den Subwoofer Kanal der aus der Soundkarte kommt (wenn ich eine andere Box an den subwooferkanal anschließe knackt es eben in der box) Line in, Mikro usw hab ich im windows alles auf stumm gestellt, kann es sein dass die soundkarte defekt ist oder handelt es sich hierbei um ein einstellungsproblem?
Crazy-Horse
Inventar
#9 erstellt: 28. Mai 2005, 10:33
Na ich würde mal darauf Tippen, denn normal ist so was in der Regel nicht. Das darf beim Starten und beim Abschalten vom Rechner vorkommen, doch nicht mehr wenn er einmal läuft.

Hoffe du hast noch Garantie drauf, falls nicht schaue dich mal nach einer Creativ Labs um, die sind ganz gut.
xLer8a
Neuling
#10 erstellt: 06. Jun 2005, 22:15
ICH HAB DIE LÖSUNG nach 4 std recherche

mein system audigy 1
concept e seit einer woche

hatte alle probleme gehbat die hier geschildert wurden!selbst mit mein soundonboard gings nich
der teller vibrierte fast null auch bei bass umleitung.!!


also LÖSUNG bedeutet neuen treiber!
1. schritt

http://kxproject.lugosoft.com/index.php?skip=1

saugt euch den treiber mit tool
und da ist noch so ne zip mit 3 dll s drin die auch entpacken ins system32

deinstalliert alles von audigy ...
haut das ding rueber

die software ist spezialisiert auf surround wo selbst der sub getestet wird.

Das menue ist sehr unübersichtlich!!!
ein anderer skin von denen ist empfehlenswert zu benutzen

um euren bass wirklich anzuhaben müsst ihr in den lautsprecher einstellungen
(sehr schweer zu entdecken ein einzelnes lautsprecher symbol mit n fragezeichen dran in der mitte oben)
dort
1) 5.1 system anklicken
2)surround an (stellts euch ein)
3)use subwoover output
4)Bass redirection an (gut einstellen)

bitte bei euch rummst die bude.)

ich hab alles getestet
DVD
Spiele (doom3, Halflife2, quake 3) ......
musik
alles was mit multimedia zu tun hat funzt so wie es sein soll .)

surround alles funzt

HAFE PHUN
sounds_good
Stammgast
#11 erstellt: 15. Sep 2005, 13:43
Hmm, ich betreibe das concept e auch an einer Audigy 1 und habe das Problem, dass der Center einmal leiser als die andere Boxen (sehr nervig bei DVD...) ist und er bei Musik gar nicht an ist...! Sehr komisch, zumal die Werte im Einstellungsmenü der Audigy alle gleich sind für die Boxen...! Ist auch alles richtig verkabelt! Weiß da jemand Rat?

edit: Außerdem ist das Set beim DVD gucken merkwürdigerweise sehr leise! Besonders der Bass kommt nicht wirklich rüber. Bei der Musikwiedergabe ist dagegen alles in Ordnung...

Mfg, callya-g!


[Beitrag von sounds_good am 15. Sep 2005, 15:56 bearbeitet]
shiosai
Stammgast
#12 erstellt: 18. Sep 2005, 14:47
Also ich ein gewisses Grundrauschen (eher Fiepen) wenn kein Ton anliegt habe ich auch.Der Center hat schienbar ein kleines Problem... wenn das Signal auf dem Center plötzlich signifikant erhöht wird, muss sich der Center erst drauf einstellen -> Folge ist, dass er kurz verzerrt/etwas scheppert. Da muss wohl erst ein Elko oder so geladen werden. Liegt vieleicht aber auch nur an der Interpolation aus Stereosignalen.
TheCnapper
Neuling
#13 erstellt: 23. Sep 2005, 17:56
Also ich habe auch seit zwei wochen das Teufel Concept E, ich habe damit absolut keine Probleme! Ich benutze die Creative 2ZS! Da kann ich mit Hilfe der Software alles was ich brauche einstellen, das mit dem Brummen habe ich noch nie gehabt. Wenn ich keinen Sound abspiele, schalte ich das System immer mit Hilfe des kleinen reglers auf AUS. Dann verbrauchts 1. keinen strom und 2. wirds nich so heiß. Euch noch viel Glück für Hilfe.
Lennyskumpel
Stammgast
#14 erstellt: 01. Jan 2006, 18:35
hast du ein knacken manchmal??
irchel
Inventar
#15 erstellt: 01. Jan 2006, 21:21

Lennyskumpel schrieb:
hast du ein knacken manchmal??


Lad dir doch jetzt mal das PCI-Latency-Tool herunter!
Wenn irgendetwas über 64 ist, dann wäre das schon eine mögliche Erklärung!

Ausserdem: hast du einen Nforce-Chipsatz? Oder VIA? sonst was?
Lennyskumpel
Stammgast
#16 erstellt: 02. Jan 2006, 07:24
Nforce 4, aber OnBoard Sound ist aus!!
irchel
Inventar
#17 erstellt: 02. Jan 2006, 12:38
Hast du die neusten Chipsatztreiber drauf?

Und JETZT LAD DIR DOCH ENDLICH das verdammte PCI-Latency herunter!! Das ist sehr WICHTIG!

Habe ich dich schon gefragt, ob dun ATI-Grafikchip hast?
Lennyskumpel
Stammgast
#18 erstellt: 02. Jan 2006, 12:44
dann bitte mal nen link zur diesem tool,

habe ne nvidia 7800GT
irchel
Inventar
#19 erstellt: 02. Jan 2006, 12:51
ist schon schwiierig, Google zu fragen, gell...

http://downloads.guru3d.com/download.php?det=951
irchel
Inventar
#20 erstellt: 02. Jan 2006, 12:55
ganz vergessen: Hast du mal ein BIOS-Update gemacht?

Das würde ich sonst als allererstes versuchen... Tönt nach klassischem Kompatibilitätsproblem, wofür der Nforce4 nicht GANZ unbekannt ist, leider...
Lennyskumpel
Stammgast
#21 erstellt: 02. Jan 2006, 13:14
was hat mein board damit zu tun?

ich hatte bis weihnachten ein 2.1 System von Teac und das hatte kein Knacken oder andere Probleme verursacht!

und wenn ich das anschließe dann kommt auch jetzt noch kein knacken!

das Tool habe ich runtergeladen und werde es heute abend mal testen!

ich denke das es eine einstellungssache entweder im soundmenü oder am gerät selbst sein muss!!

was soll das tool anzeigen, bzw welche werte sind bei latency okay??


[Beitrag von Lennyskumpel am 02. Jan 2006, 13:16 bearbeitet]
irchel
Inventar
#22 erstellt: 02. Jan 2006, 13:24

Lennyskumpel schrieb:
was hat mein board damit zu tun?

ich hatte bis weihnachten ein 2.1 System von Teac und das hatte kein Knacken oder andere Probleme verursacht!



Mit der gleichen Soundkarte? Knackt das Teufel denn auch an einer ANDEREN Quelle? (kann ich mir zwar kaum vorstellen, aber versuche es bitte!)

Das Board könnte ev. nicht ganz optimal auf die Audigy "eingestellt" sein und mit der relativ grossen Busbelastung nicht so ganz zurecht kommen.

Beim Tool sollte einfach möglichst überall 64 oder 32 stehen, dann wär das mal ausgeschlossen.
Lennyskumpel
Stammgast
#23 erstellt: 02. Jan 2006, 14:35
ja mit der selben Soundkarte!

Die boxen knacken auch dann wenn der PC aus ist!!! also denke ich das evtl. hinten an den reglern was nicht richtig eingestellt ist! Crossover??
shiosai
Stammgast
#24 erstellt: 02. Jan 2006, 15:20

Lennyskumpel schrieb:

Die boxen knacken auch dann wenn der PC aus ist!!! also denke ich das evtl. hinten an den reglern was nicht richtig eingestellt ist! Crossover??

Wende dich doch in diesem Fall am besten an den Teufel Support.
Lennyskumpel
Stammgast
#25 erstellt: 02. Jan 2006, 22:08
habe ich bereits gemacht und bisher keine antwort erhalten!

das tool zeigt übrigens überall 32 bei der latency an!
irchel
Inventar
#26 erstellt: 02. Jan 2006, 22:42
würd mal sagen, dein Set isn Garantiefall... PC scheint ja in Ordnung zu sein.

Aber wart auf die Teufel Antwort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme beim Teufel Concept E
Naraptor am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge
Probleme mit Teufel Concept E Magnum
Sionny am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  12 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
Dr.No_ am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  7 Beiträge
Teufel Concept E problem
mart1n am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  3 Beiträge
teufel concept e mit notebook ?
allflieger am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum + Audigy 2 ZS
nukin am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  9 Beiträge
Teufel CE: Probleme mit Notebook
Ray_M._Shephard am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  4 Beiträge
Problem mit Teufel Concept E Magnum unter Win7
verhohner am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  2 Beiträge
Teufel Concept E richtig einstellen
OpaHilde am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum! Wichtig!
muxi am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedbigi29
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.470