Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
N8-Saber
Stammgast
#1 erstellt: 04. Dez 2005, 19:39
Hallo.

Ich habe folgende Frage:
Ich habe mir nun das Conept e Magnum von teufel bestellt, bracuhe dafür allerdings noch eine geeignete Soundkarte, da ich zurzeit nur Onboardsound besitze. oder ist es egal, ob nun onboard oder Soundkarte?

Auf jdenfall weiß ich noch nicht genau, welche Soundkarte ich da nehmen sollte. Ich dachte zuerst an die Adigy 2 ZS für ca. 80€. Hab dann aber von den neuen XFi-Karten von Audigy oder so gehört.
Soll ich mir nun eine von den neuen XFI-Karten holen oder die etwas betagte Audigy 2 ZS. Zu meinen Anwendungen: Ich Spiele sehr oft Spiele und höre Musik.
Budget: sollte nicht viel mehr als 100€ werden.

Schonmal vielen Dank im Vorraus.
MfG,
N8-Saber
darkphan
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2005, 00:45
die audigy in verbindung mit nem msi-motherboard hat bei mir nix als ärger gemacht, daher rate ich dir von dieser kombination ab (solltest du auch ein msi-board haben). hab dann ne terratec-karte genommen, die funzt wunderbar...
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Dez 2005, 00:53

darkphan schrieb:
die audigy in verbindung mit nem msi-motherboard hat bei mir nix als ärger gemacht, daher rate ich dir von dieser kombination ab (solltest du auch ein msi-board haben). hab dann ne terratec-karte genommen, die funzt wunderbar...


Sehr erhellend
Pauschaler ging es wohl nicht. Komisch, hab auch ne Audigy 2 mit einem MSI-Board und eine Audigy 1 mit einem Abit und vorher schon zig andere Kombinationen, Probleme hatte ich jedoch keine, die nicht lösbar waren.

Man braucht nicht zwingend eine Soundkarte, wenn der Onboardsound bereits 5.1 unterstützt. Zum Spielen gibt es aber imho nichts besseres, als Karten von Creative.


darkphan
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2005, 01:18
@andisharp: allein, dass bei der kombination "probleme, die man lösen kann" entstehen, finde ich schon hammermäßig. hab das teure teil (audigy 2, 85 euro) gekauft, nach monaten des ärgers wieder rausgeschmissen, und jetzt liegt es da rum. das msi-board war/ist übrigens das ms-6398 003 (P4) I845, das jetzt mit ner 20 euro teuren terratec aureon 5.1 pci wunderbar läuft.

hatte beim installieren der audigy den onboardsound selbstverständlich im bios deaktiviert, trotzdem und trotz neuester treiber hatte die audigy bei win98se und bei xp prof. in den spielen need for speed III und IV permanent aussetzer, verzerrte oder schaltete sich ganz ab. in unregelmäßigen abständen hat sich die audigy schon beim hochfahren von win98 gleich nach dem startsignal verabschiedet.

daher meine warnung...


[Beitrag von darkphan am 05. Dez 2005, 01:20 bearbeitet]
DaMü
Stammgast
#5 erstellt: 05. Dez 2005, 11:18
Vielleicht war auch nur deine Karte am Arsch ??


gruß Mü
andisharp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Dez 2005, 11:22
Win98 auf einem P4 mit den neuesten Spielen und der neuesten Hardware, wie soll das vernünftig laufen? Als ich von "Problemen" sprach, meinte ich eher Konfigurationsfehler durch den Anwender.
DaMü
Stammgast
#7 erstellt: 05. Dez 2005, 11:41
Hallo Nach-Schwert,

ich habe seit circa 1-2 Wochen mein Concept E Magnum, habe eine Audigy 2 ZS für circa 50€ und bin super glücklich. Hatte davor nur Pobel Desktop-Boxen und jetzt mit der Combo echt net schlecht. Bei dem Teufel-System ist alles dabei, und selbst die Anleitung zum Einstellen an Soundkarte wird anhand der Audigy bzw. Creative erklärt!! Musste 3 Wochen warten auf das E Magnum, aber dann Verpackung augerissen und einfach angeschlossen, da ist alles dabei und super einfach zum anschließen. Innerhalb einiger minuten stand alles, dann nur noch bei der Sound-karte alles checken obs gut klingt, und das war alles.

Kann dir sagen, das Teil rumst, da vibriert die Hütte!



Natürlich für die Hifi-Fraggles sind das nur Brüllwürfel, aber für mich (Laien) der schönste klnag für wenig Geld!!





gruß Mü



P.S. Hatte davor auch nur Onboard sound, net mal 5.1 deshalb die Audigy bestellt, du brauchst schon 5.1 sonst naja geht halt net ;-)
darkphan
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2005, 13:04
@damü: ist natürlich möglich, dass die karte futsch ist, auch wenn es ein neukauf war... werde sie verschenken - mal sehen, ob die probleme auf nem anderen pc auch auftauchen...

@andisharp: need for speed III und IV sind doch keine neuen spiele, die sind ururalt... genau richtig für win98 se eigentlich
DZ_the_best
Inventar
#9 erstellt: 05. Dez 2005, 14:14


@damü: ist natürlich möglich, dass die karte futsch ist, auch wenn es ein neukauf war...


Das eine schließt das andere nicht aus.
Ich hätte mir wenigstens die Mühe gemacht sie umzutauschen, aber nun gut....

MFG DZ
darkphan
Inventar
#10 erstellt: 05. Dez 2005, 15:11
ich bin, ehrlich gesagt, gar nicht auf die idee gekommen. da stand ich wohl mächtig auf der leitung, denn es war ja nicht das erste mal, dass komponenten eines pcs nicht miteinander harmonieren.

was hab ich mich über gewisse uneinheitliche standards im computerberich schon aufgeregt!
uncledoc
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Dez 2005, 15:20
Ich stehe auch kurz davor mir das Concept E zu holen. Ich werde wahrscheinlich eine Karte von Terratec dazu nehmen. Die haben seit kurzem eine, die die EAX-Codec Signale in Echtzeit in Dolby Digital umrechnet. Terratec Aureon 7.1 Dolby Digital heißt das Teil glaub ich.
N8-Saber
Stammgast
#12 erstellt: 05. Dez 2005, 17:48
Hallo nochaml.
WOW... hätt ja echt nit gedacht,d ass inehalb eines Abends so viele Antworten vorhanden sein werden.

Echt Respekt. Mal nen sehr nettes Forum mit netten Leuten ^^
Also nochmals Danke an alle Poster.

Also sollte ich mir nun doch keine Audigy 2 ZS holen? Dann einen Terratec..... sind deise denn vond er Quali den AUdigys ebenbürtig?

Also ist der Sound vom Teufel-System mit der Audigy 2 ZS miserabel oder wie kann ich das verstehhen?

Zu welcher Terratec-Karte würdet ihr mir denn raten?

Vielen Dank im Vorraus.

MfG,
N8
RealDiego
Neuling
#13 erstellt: 08. Dez 2005, 20:16
Hallo leute,

Späte antwort aber doch. Ich hab heute mein Magnum bekommen gleich aufgebaut und muss dich warnen, nimm auf keinen Fall ne Terratec Aureon. Die macht bei mir nur Probleme. Einstellmöglichkeiten im Treiber sind keine Vorhanden. bzw. nur sehr eingeschränkt. Bassumleitung und Upmix suchst du ergebnislos.

Es gibt eine Opiton die nennt sich Sensaura. Wenn die aktiviert ist kannst du zwar mit mächtig Bass Musik hören und Games spielen, dafür kannst aber keine DVDs anschauen weil da nur der Sound aus den beiden Front LS kommt. Ziemlich sinnlos dann ein 5.1 System zu haben. Schaltest du diese Option ab kannst du zwar in 5.1 gut DVDs gucken aber dafür hast bei Musik keinen Bass, absolut nichts. Nur das was aus den Satelliten kommt, der Sub bleibt stumm.

Also musst du jedesmal wenn du was anderes machen möchtest die Option umstellen. Das wäre ja nicht so schlimm wenn man nicht jedesmal neu booten müsste.

Also ich für meinen Teil hol mir morgen eine Xfi.

mfg
Diego

P.S wollte dich nur vorwarnen.
irchel
Inventar
#14 erstellt: 09. Dez 2005, 23:29

RealDiego schrieb:


Also ich für meinen Teil hol mir morgen eine Xfi.


Gut! Kurz und bündig: Das derzeit Beste für Surround, vor allem wenn man auch spielt. Die X-Fi extremeMusic ist auch noch zahlbar.

Die A2ZS würde ich - ausser die Platinum pro - nicht mehr kaufen.

Wem die X-Fi nämlcih zu teuer ist, der kanns auch mit dieser hier versuchen:

Hercules Gamesurround Fortissimo 4

DIE TÖNT GUT!! Ziemlich genau auf X-Fi Niveau oder darüber, und das will etwas heissen!
Nachteil: Kein Hardware-EAX. Das wärs dann aber auch schon. Absolut empfehlenswert, auch wenn nie einer auf mich hören möchte.
DasNarf
Inventar
#15 erstellt: 10. Dez 2005, 01:27
Ich hab die X-Fi Extreme Music. Klingt gut und ist schnell, hat aber die üblichen Creative-Kinderkrankheiten:

Schlechter Treibersupport und eine lausige Software, die alles macht, nur nicht das was sie soll -.-

Ärgere mich nur rum mit dem Teil. Ist auch nervig dass man dauernd zwischen den drei Modi umschalten muss (Spielmodus, Aufnahmemodus und Unterhaltungsmodus), das vergisst man ständig.

Wer eine hohe Frustschwelle hat und das neueste und spieletauglichste haben will kann sich eine X-FI zulegen. Für alle anderen tuts auch eine Audigy 2 ZS, die kostet nur halb so viel. Von der Audigy 1 rate ich ab (kein Hardware-EAX und Probleme mit nicht-Creative Subwoofern), von der 4 auch (ist nix anderes als ne leicht variierte 2er).

Grüße
darkphan
Inventar
#16 erstellt: 10. Dez 2005, 03:22
also, wenn ich das hier richtig lese, sind diese ganzen soundkarten ziemlich scheiße.

ich selbst brauche zum glück nur einfachen stereo-ton und bin mit meiner terratec zufrieden, aber bei den problemen, die hier so beschrieben werden, kommt mir echt die galle hoch. wenn autos so konstruiert würden wie computer bzw software, würde die hälfte der wagen kaputt am straßenrand liegen!


[Beitrag von darkphan am 10. Dez 2005, 03:22 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 10. Dez 2005, 03:32

darkphan schrieb:
also, wenn ich das hier richtig lese, sind diese ganzen soundkarten ziemlich scheiße.

ich selbst brauche zum glück nur einfachen stereo-ton und bin mit meiner terratec zufrieden, aber bei den problemen, die hier so beschrieben werden, kommt mir echt die galle hoch. wenn autos so konstruiert würden wie computer bzw software, würde die hälfte der wagen kaputt am straßenrand liegen!
:|


Tun die Kisten doch. Hatte mal einen nagelneuen C-Klasse Benz, der war mehr in der Werkstatt als auf der Straße.
irchel
Inventar
#18 erstellt: 10. Dez 2005, 09:33

DasNarf schrieb:
Ich hab die X-Fi Extreme Music. Klingt gut und ist schnell, hat aber die üblichen Creative-Kinderkrankheiten:

Schlechter Treibersupport und eine lausige Software, die alles macht, nur nicht das was sie soll -.-

Ärgere mich nur rum mit dem Teil. Ist auch nervig dass man dauernd zwischen den drei Modi umschalten muss (Spielmodus, Aufnahmemodus und Unterhaltungsmodus), das vergisst man ständig.

Wer eine hohe Frustschwelle hat und das neueste und spieletauglichste haben will kann sich eine X-FI zulegen.


übertreibs mal nicht. Die werden die XFI-Treiber SICHER noch einmal überarbeiten, und sie sind nicht erwiesenermassen schlechter als die einer Audigy2ZS. Der DSP ist ja auch VIEL stärker und muss erst einmal richtig angesprochen werden. Der KLANG der X-Fi's ist aber KLAR besser.

Und ja, es stimmt, die perfekte Surround-Soundkarte gibts halt noch nicht.
RealDiego
Neuling
#19 erstellt: 10. Dez 2005, 11:57
Also wie gesagt hab ich mir die Xfi geholt. Eingebaut und gleich n Problem gehabt. ^^ Ich war knapp dran irgendwas ausm Fenster zu schmeissen. Problem war das mein Center selbst bei DVDs stumm blieb. Hab mir dann mal den neuesten Treiber installiert siehe da es funktioniert. Dann wollte ich mal ein Spiel testen, hab Most Wanted rein getan. Zu meiner Verwunderung unterstützt das Game kein EAX? Auch egal nehm ma halt stereo und lass mas upmixen.
Rennen gestartet und das Game ruckelt Effekte in bei der Soundkarte abgeschaltet ergebnis keine besserung ^^ Spiel gepatcht, hat auch nix gebracht. Dachte mir das Spiel hat irgendwo gespeichert das er die Aureon verwendet und jetzt mit der Xfi ned will. Gut Spiel neu installiert, Ergebnis: es ruckelt wieder. Ich war schon fast am verzweifeln, hab mir dann mal die IRQ Belegung angeschaut, Soundkarte und OnBoard LAN haben sich nen IRQ geteilt. Testweise mal den LAN deaktiviert, spiel gestartet und es hat nicht mehr geruckelt. (jedenfalls nicht mehr als mit der Aureon).
Hab dann heute die XFi in nen anderen PCI Slot gesteckt, jetzt hat sie nen IRQ für sich allein und alles funktioniert reibungslos^^

mfg
Diego
DasNarf
Inventar
#20 erstellt: 10. Dez 2005, 12:59
Also ich spreche hier aus Erfahrung wenn ich behaupte, dass die Creative-Karten für Zocker ein notweniges Übel sind.

Ich hatte so gut wie jedes Soundblaster-Modell (SB16/32/64, Live!, Audigy, Audigy 2ZS, X-FI). Und klanglich gibt es zwischen der Audigy 2/4 und der X-Fi keinen nennenswerten Unterschied. Die Treiber der Firma Creative waren schon immer eine Crux, aber andere Soundkarten (Terratec zB) sind noch um einiges schlechter. Da es wenig Konkurrenz auf dem Sektor gibt sieht es Creative scheinbar auch nicht ein, übermäßig guten Support zu bieten.

Nur eines von vielen Beispielen: Die Audigy hat von Anfang an Probleme mit Nicht-Creative-Subwoofern. Im Creative-Forum liefen damals die Threads heiß deswegen. Hat sich was getan? Nö, der letzte Treiber ist von 2003. Der Sub war nur mit den KX-Project Treibern zum Laufen zu bringen. Und die hatten wiederum kein EAX

Die X-Fi Karten sind beileibe nicht schlecht, und zum Zocken sogar das Nonplusultra, aber man sollte sich darüber im Klaren sein dass Creative-Produkte alles andere als perfekt sind.

Grüße


[Beitrag von DasNarf am 11. Dez 2005, 03:27 bearbeitet]
RealDiego
Neuling
#21 erstellt: 10. Dez 2005, 13:07
Also DasNarf da muss ich dir zustimmen. Ich hatte ganz am Anfang auch ne SB16, danach hab ich mir ne Live! Value geholt. Da ich mit der aber dann Soundprobleme bei einigen Games hatte hab ich mich überreden lassen auf eine Terratec 7.1 Space umzusteigen, leider muss ich dazu sagen. Die Karte hatte ich jetzt ein paar Monate im Einsatz und war mit ihr nicht zufrieden. Ich mein für normales Musik hören und DVD schauen war sie tadellos aber bei Games hatte ich auch mit ihr probleme (ich sag nur Serious Sam 2, da war der Sound extrem verlangsamt), auch ein neuer Treiber (ebenfalls von 2003 !) hat nix geholfen. Und als ich vorgestern mein Teufel System bekam hatte ich die schnauze voll, das kanns ja ned sein das die nicht gscheit funktioniert. Bin jetzt wie gesagt wieder zu Creative zurück gewechselt und werde da auch bleiben. Die Aureon wird verkauft.

mfg
diego


[Beitrag von RealDiego am 10. Dez 2005, 13:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TCEM und XFI ==> Teufel
N8-Saber am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  9 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
Soundkarte oder OnBoard Sound?
asdqwe am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  19 Beiträge
Welche Soundkarte???
derSneeZe am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  6 Beiträge
2. Soundkarte für Köpfhörer
Garfield360 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  6 Beiträge
Xfi Soundkarte 600 ohm?
NeCoshining am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  4 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
2. Soundkarte oder alternatiblösung
Maggi259 am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  10 Beiträge
Soundkarte oder onboard?
Smirgol am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  3 Beiträge
Neue Soundkarte? Ja. oder nein?
keksbob am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedIp0de
  • Gesamtzahl an Themen1.344.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.191