Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5.1 System: Soundkarte oder Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
fireface
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2006, 16:13
Hallo,

Ich besitze folgende beiden Komponenten:
--> Logitech Z-5500
--> Creative Labs X-Fi Platinum

Das Logitech 5.1Boxenset verfüt über integrierte Hardware-Decodierung von DTS u. Dolby Digital... Problem: Meine Soundkarte auch.

Die Frage ist ob ich das ganze analog (d.h. die Soundkarte dekodiert) oder digital über S/PDIF (d.h. der Dekoder von den Boxen arbeitet) verbinden soll.

Womit erhalte ich einen besseren Sound, und was würdet Ihr persölich wählen?

Vielen Dank,
Daniel Lang
stepp
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Feb 2006, 00:33
ich würde das kodieren dem verstärker überlassen... zumal digital und noch dazu pc-entlastend

aber im großen und ganzen ist das geschmackssache
Zaurus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Feb 2006, 00:51
Wenn du PC-Games mit EAX-Sound spielen willst, dann muss die Decodierung im PC erfolgen > darum Analogausgabe. Nutzt du dein System mehr für Kino Dolby digital und DTS, dann solltest du die Decodierung dem Verstärker überlassen.
Gruß
Zaurus
stepp
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Feb 2006, 16:00
oh stimmt.. da hab ich ja ganz vergessen ^^

aber wenn du eax über optical haben willst (bis zu eax 2.0) dann kannst du dir optional eine karte von terratec als 2.karte kaufen... mit der ist es nämlich möglich eax über optical laufen zu lassen
XPC
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2006, 20:19
da dies auch zum Thema passt poste ich hier.

Wenn ich dieses aktive Soundsystem von Teufel ->Motiv4You an meine Audigy2ZS anschliesse mit Hilfe der 3Klinkenbuchsen an der Karte (1.Buchse:Front Left/Right,...), was dekodiert dann? Das Teufelsystem oder die Audigy?

Greetz XPC


[Beitrag von XPC am 07. Feb 2006, 20:20 bearbeitet]
stepp
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Feb 2006, 20:56
hab die motvie4u jetzt mal schnelle angeschaut.. so wie es aussieht hat das gar keinen decoder für dts/ac3....

nochdazu kommt das du sie analog anschließt... also würd ich mal sagen..---> karte dekodiert


[Beitrag von stepp am 07. Feb 2006, 20:57 bearbeitet]
XPC
Stammgast
#7 erstellt: 07. Feb 2006, 21:17
das denk ich auch, da ich wie du auch keinen Anschluss auf der Rückseite sehe.
Das wär ja dann aber schlecht, da ja der interne Reciever im Teufelsystem sicherlich besser ist als die Audigy2 ZS oder wie seht ihr das?
stepp
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Feb 2006, 00:01
nochmal.. ich glaube nicht das dieses system einen integrierten dekoder hat... es heißt ja auch

"Somit ist ein Betrieb in Verbindung mit einem DVD-Spieler inklusive integriertem Dolby Digital-Decoder ... sehr einfach möglich"

somit bist du auf einen externen dekoder angewiesen (soundkarte, reciver etc.) und kannst in deinem fall nur die soundkarte das dekodieren überlassen...

natürlich kann ich mich auch irren da ich die beschreibung nur überflogen habe...


[Beitrag von stepp am 08. Feb 2006, 00:04 bearbeitet]
XPC
Stammgast
#9 erstellt: 08. Feb 2006, 11:22
Dann versteh ich den Unterschied zwischen Vollaktiv und Teilaktiv nicht ganz.
Dann kann ich die Lautsprecher und den Sub ja gleich direkt an die Soundkarte anschliessen und muss nicht an den Sub gehen oder ist bei einem vollaktiven System halt ein Verstärker für alle 5Lautsprecher im Sub eingebaut und verstärkt das empfangene decodierte 5.1 Signal von der Soundkarte einfach nur?
Glaubst du die Audigy2 ZS kann besser decodieren als ein Aldi DVD-Player oder erziel ich über den PC einen schlechteren Ton?

Wenn ich mir noch einen Reciever kaufe und den davorschalte dann decodiert mir ja der das Signal, oder?
Maze1601
Stammgast
#10 erstellt: 08. Feb 2006, 11:54

Zaurus schrieb:
Wenn du PC-Games mit EAX-Sound spielen willst, dann muss die Decodierung im PC erfolgen > darum Analogausgabe. Nutzt du dein System mehr für Kino Dolby digital und DTS, dann solltest du die Decodierung dem Verstärker überlassen.
Gruß
Zaurus


Mal ne Frage: Ich will mir dieses mainboard holen http://www.mix-compu...s.html?artNo=GHEM11&

ist dort die übertragung des EAX - Sounds über Digital-Out (koaxial) möglich? wenn nicht ist das richtig scheiße. Würde ich dann nur normalen 2.0 Sound übertagen bekommen?
Zaurus
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Feb 2006, 22:42


ist dort die übertragung des EAX - Sounds über Digital-Out (koaxial) möglich?


Ein AV-Receiver kann mit einem digitalen Datenstrom im EAX-Format nichts anfangen, sondern nur mit Dolby Digital- oder DTS-Datenströmen. Die Übertragung ist also nicht möglich. Dabei ist es egal, ob Digital-Out koaxial oder optisch ist. Willst du aber EAX-Sound über einen AV-Receiver abspielen, benötigst du ein Gerät mit analogen Eingangsbuchsen (i.d.R. 6xCinch) für 6 Kanalton. Weil EAX bereits im PC decodiert werden muss, können die im PC bereits getrennt vorliegenden 6 Kanäle nur noch analog (über 3 Klinken) ausgegeben werden. Bei Dolby Digital und DTS wird ja über Digital-Out nur der komprimierte Datenstrom übertragen und die Kanaltrennung erfolgt dann erst im AV-Receiver.
stepp
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Feb 2006, 00:08

Zaurus schrieb:


ist dort die übertragung des EAX - Sounds über Digital-Out (koaxial) möglich?


Ein AV-Receiver kann mit einem digitalen Datenstrom im EAX-Format nichts anfangen, sondern nur mit Dolby Digital- oder DTS-Datenströmen. Die Übertragung ist also nicht möglich. Dabei ist es egal, ob Digital-Out koaxial oder optisch ist. Willst du aber EAX-Sound über einen AV-Receiver abspielen, benötigst du ein Gerät mit analogen Eingangsbuchsen (i.d.R. 6xCinch) für 6 Kanalton. Weil EAX bereits im PC decodiert werden muss, können die im PC bereits getrennt vorliegenden 6 Kanäle nur noch analog (über 3 Klinken) ausgegeben werden. Bei Dolby Digital und DTS wird ja über Digital-Out nur der komprimierte Datenstrom übertragen und die Kanaltrennung erfolgt dann erst im AV-Receiver.


tut mir leid dich eines besseren belehren zu müssen aber terratec-karten dekodieren eax signale (bis v2.0 ... höhere versionen will creative nicht rausrücken) als ac3 format und jeder reciver der was mit ac3 anfangen kann, kann auch mit diesem eax signal was anfangen

und weil wir grad dabei sind:
http://creative.com/...ory=16&product=14191
dieses teil verwandelt das eax signal in ein dts signal.. gibts aber bis jetzt nur leider in usa


[Beitrag von stepp am 10. Feb 2006, 00:16 bearbeitet]
Maze1601
Stammgast
#13 erstellt: 10. Feb 2006, 11:09
Boa, da hab ich ein Problem:

und zwar muss ich 10 meter kabel verlegen vom PC zu meiner anlage (wenn ich über LCD TV zocken will, da dort meine 5.1 boxen stehen). Jetzt wollte ich die ganze zeit den pc mit der anlage (Logitech z-5500) über koaxial kabel verbinden. bräuchte ich, nur um mit gutem sound zocken zu könne auch noch eine verbindung über die klinkenstecker? Was kosten die auf die länge (10m) in mittlerer qualität?
Zaurus
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Feb 2006, 11:35


tut mir leid dich eines besseren belehren zu müssen aber terratec-karten dekodieren eax signale (bis v2.0 ... höhere versionen will creative nicht rausrücken) als ac3 format und jeder reciver der was mit ac3 anfangen kann, kann auch mit diesem eax signal was anfangen


Das braucht dir nicht leid tun. Es ist doch o.k., wenn es doch geht. Es leuchtet auch ein, wenn das Eax-Signal vor der Ausgabe im Rechner bzw. in der Soundkarte als ac3-Signal umgewandelt wird, müsste es natürlich gehen. Nun, ich gehe bei deinem Posting mal davon aus, dass du ausschließlich "creativ-Karten" (nicht terratec) meintest. Das "creativ-Karten" dieses Feature bieten, wusste ich bisher nicht.
irchel
Inventar
#15 erstellt: 11. Feb 2006, 16:02

Maze1601 schrieb:
Boa, da hab ich ein Problem:

und zwar muss ich 10 meter kabel verlegen vom PC zu meiner anlage (wenn ich über LCD TV zocken will, da dort meine 5.1 boxen stehen). Jetzt wollte ich die ganze zeit den pc mit der anlage (Logitech z-5500) über koaxial kabel verbinden. bräuchte ich, nur um mit gutem sound zocken zu könne auch noch eine verbindung über die klinkenstecker? Was kosten die auf die länge (10m) in mittlerer qualität?


Brauchst du nicht. Sieh dir das DTS-610 von Creative an. Für 70 Euro ein guter Kauf. davon würde ich mit einem GUTEN Coax-Kabel (Profigold, Oehlbach) 10m in den Receiver gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Soundkarte -->AV Receiver
darki87 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte+5.1 System
Ansgar1990 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  19 Beiträge
5.1 system an 5.1 Soundkarte?
alpii am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  7 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
Soundkarte oder Receiver ?
Jan47 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
av-receiver oder soundkarte?
labac am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  9 Beiträge
4.1 Soundkarte an 5.1 Receiver?
Wirbel am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  11 Beiträge
Digitale Soundkarte + analoges 5.1 System oder Digitales 5.1 System --> Grundsatzfrage
phirre am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  3 Beiträge
5.1 PCIe Soundkarte an Receiver
PowerPaul86 am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  15 Beiträge
Receiver an Soundkarte anschliessen
olithebrain am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.194