Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kein Ahnung von nix ;)

+A -A
Autor
Beitrag
predator66
Neuling
#1 erstellt: 24. Mai 2006, 19:29
Hi Leutz,

bin neu hier und habe nicht viel Ahnung von dem Soundzeugs.

Ich habe eine Soundblaster Audigy2 ZS Soundkarte und das passende Creative Inspire t7900 7.1 System.

Nun sind mir an diesem System die Boxen zu klein und ich würde gerne größere anschließen (von einer Anlage).

Muss ich da irgendwas beachten bzw. gibt es da ein Risiko für meine Soundkarte und/oder den 7.1 Verstärker ?
technicsteufel
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2006, 19:34

predator66 schrieb:
...Muss ich da irgendwas beachten bzw. gibt es da ein Risiko für meine Soundkarte und/oder den 7.1 Verstärker ?


Hi und willkommen!

Was sollte da passieren?
Du hängst die Lautsprecher ja nicht an die Soundkarte sondern an einen Verstärker, und den an die Karte.
Oder du benutzt genau wie vorher ein aktives System.

Gruß Rolf
predator66
Neuling
#3 erstellt: 24. Mai 2006, 19:50
Naja aber da gibts doch so Sachen die man beachten muss, ohm und das ganze Zeug, mach ich meinen Verstärker nicht kapputt wenn ich da Boxen dranhänge die eine höhere ohm Zahl haben oder
ist dann einfach nur der Ton leiser?
technicsteufel
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2006, 19:59
Was für einen Verstärker und was für Boxen hast du denn?
predator66
Neuling
#5 erstellt: 24. Mai 2006, 20:05
Ich glaub Verstärker war das Falsche Wort.

Also ich hab mir wie oben erwähnt das Creative t7900 7.1 Boxensystem gekauft.

Siehe Link: http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=KVZC49&

Kann ich da richtige Boxen dran anschließen ohne das da was kapputt geht?
technicsteufel
Inventar
#6 erstellt: 24. Mai 2006, 20:23
Na ja das System ist ja irgend wie auf einander abgestimmt.
Und für das Geld hättest du auch was besseres bekommen können.
Leider weiß ich die Eckdaten der einzelnen Lautsprecher nicht und kann dir deshalb nichts empfehlen, außer wenn du investieren willst dann spare nicht an der falschen Stelle.

Und schau dich doch mal hier um:

http://www.teufel.de/de/
http://www.teufel.de/de/Multimedia/s_536.cfm

CU
predator66
Neuling
#7 erstellt: 24. Mai 2006, 21:48
Daten stehen bei details auf der website.

Ich will mir nichts neues kaufen sondern nur wissen ob es gefährlich sein kann wenn man an so ein System größere Boxen anschließt ?
technicsteufel
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2006, 05:14
Moin,

gefährlich wird es nur wenn du niederohmige (<4Ohm) Lautsprecher dran hängst und richtig Leistung verlangst.
Höhere Ohm sind normalerweise egal.
Normalerweise spricht bei Überlastung des Verstärkers aber ein Überlastungsschutz an.
Auf der Detailseite deines Links habe ich leider nichts Detailreiches gefunden.
Da stehen nur unwichtige Wattzahlen die keinen interessieren.

Gruß Rolf
predator66
Neuling
#9 erstellt: 25. Mai 2006, 09:40
Genau das wollt ich wissen,

vielen Dank !
aldi2106
Stammgast
#10 erstellt: 26. Mai 2006, 12:58
ehrlichgesagt würde ich das lassen.
ich kenne diese creative systeme.
die haben nicht viel leistung für die satelliten (sind ja auch klein)
was verstehst du unter "richtige lautsprecher".
(es gibt nen unterschied zwischen zb canton plus xl und canton vento reference )

gruß
aldi2106
Doenersoldat
Stammgast
#11 erstellt: 26. Mai 2006, 13:37

(es gibt nen unterschied zwischen zb canton plus xl und canton vento reference )


echt?? Solang er keine Grand Utopia Be dranhängen will


Naja ich wuerde dir auch davon abraten, da der integrierte Verstärker nicht gerade ein "monster" ist, was Watt anbelangt. Da kanns schnell dazu kommen dass, der Verstärker durchbrennt, oder gar Clipping verursacht, was wiederum nicht soo schoen fuer deine Boxen wäre.

Poste uns doch mal, was mein vorredner schon gefragt hatte, was fuer Boxen du da dranklemmen willst.
predator66
Neuling
#12 erstellt: 26. Mai 2006, 21:25
hmm wollte so 30 cm hohe und 20 cm breite boxen dran hängen, hat auch geklappt aber die sind nicht besser als die standard . naja für das wohnzimmer sollte es reichen^^.
technicsteufel
Inventar
#13 erstellt: 27. Mai 2006, 06:35

predator66 schrieb:
hmm wollte so 30 cm hohe und 20 cm breite boxen dran hängen, hat auch geklappt aber die sind nicht besser als die standard . naja für das wohnzimmer sollte es reichen^^.


Glaube mir, irgend wann reicht das nicht mehr!

Du bist schon infiziert!
Die ersten Auswirkungen zeigt der Virus schon!

Willkommen im Club!


aldi2106
Stammgast
#14 erstellt: 27. Mai 2006, 06:49
ich würde vielleicht erstmal ein system von teufel nehmen. zb das conzept g. das ist schon wesentlich hochwertiger als das creative und macht wohl auch mal höhere pegel mit.
auf keinen fall irgendwas an den creative sub anschließen und somit den klang verschlimmbessern.
die verstärker in diesem sub sind nämlich sehr schwach auf der brust......(und da ich davon ausgehe dass du filmton lauter hören willst als in flüsterlautstärke )

wie ist denn dein budget????
das teufel sollte erstmal reichen.
kannst dann ja auf ein richtiges heimkino system sparen.
da musst du dann aber schon etwas mehr ausgeben.....

gruß
aldi2106
predator66
Neuling
#15 erstellt: 27. Mai 2006, 11:33
Infiziert ?

Naja hab eigentlich immoment garkein Geld für neue Boxen

Ich überlebs aber auch mit den Standard
aldi2106
Stammgast
#16 erstellt: 28. Mai 2006, 05:30
war der ganze thread jetzt verarsche oder wie darf man das verstehen????

gruß
aldi2106
I.Rolfs
Stammgast
#17 erstellt: 28. Mai 2006, 06:31
@predator66

Ich habe an meinem PC ein Logitech Z-560 System.
Irgendwann hatte ich mir auch mal überlegt die Satelliten gegen "grössere" Lautsprecher auszutauschen.
Ausprobiert und als schlechte Idee befunden.
Ich hatte zwei Satelliten durch mittelprächtige Regallautsprecher ausgetauscht.
Das so ein Logitech System nicht der Meister des Klangs ist war mir klar, aber mit den Regal-LS klang es noch schlimmer.
Unstimmiger.
Ich hatte mir einen volleren Klang davon versprochen.
Pustekuchen. Da man die Satelliten an den Sub anklemmt, in welchem der untere Frequenzbereich abgetrennt wird, kommt bei den Regal-LS einfach zu wenig an.
Es klang einfach nicht.

Gebe den meisten hier recht:
Wenn's irgendwann einmal ein neues System für den PC werden soll, würde ich mich auch bei Teufel umsehen.
Aber für mehr taugen die Teile dann auch nicht
predator66
Neuling
#18 erstellt: 28. Mai 2006, 07:55
Nee war keine verarsche ich hab damit nur auf einen anderen Post geantwortet. Boxen hab ich ja.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Subwoofersignal an Audigy2
Stoneweapon am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  2 Beiträge
Kein Ton über HDMI
Patrick999 am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  20 Beiträge
kein Sound mehr
Luke_the_Wolf am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  2 Beiträge
Logitech Z5500 kein Ton mehr auf RearL/R (Kein Softwarefehler)
Fremus am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  8 Beiträge
Kein Ton bei Verbindung von PC und HiFi-Receiver
m0seS am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  2 Beiträge
Kein Ton mit USB Mikro
yurli am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 30.08.2014  –  3 Beiträge
Creative Extigy aber nix 5.1 ?
Freiwild am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  29 Beiträge
Kein Sound
eriki am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  7 Beiträge
Kein Bass von Realtek ALC850
modstyle am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  2 Beiträge
Kein 5.1 über HDMI, welches von Laptop in den TV geht und dieser weiter zur Anlage
Hamsterkacke am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Logitech
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 122 )
  • Neuestes MitgliedJLT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.161
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.292