Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HTPC im Hi-Fi Format bauen. Jemand Tipps etc. ?

+A -A
Autor
Beitrag
TomLove
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2006, 16:19
Hallo zusammen

bin lange aus dem Thema, was aktuell an Komponenten ist, was eigentlich auslangt und wieviel man ausgeben sollte damit man ruhe hat.

Folgendes. Ich habe einen LCD der 1080i kann, gerne würde ich

1. diesen als Monitor benutzen bzw. meine Freundin damit ich an meinem Notebook in ruhe Arbeiten kann

2. Musik, filme, hd etc. an die Anlage Digital (bestmöglich) anschließen

Im endefekkt soll er die XBOX (xbmc) ablösen, da ein PC nun mal auch mehr kann, surfen, brennen etc. Nun sollte er in Silber gehalten sein wie mein denon dvd 1920 etc. und kein Mordsteil sein von der höhe.

Zur Verfügung steht mir nich eine PCIe 6600 die HDTV darstellen können sollte, ein DVd Brenner und ein DVD LW

Der PC sollte auch mit Karten umgehen können, kurz gesagt alles können damit das Teil wirklich vieles ersetzen kann und spaß macht es an zu schalten.

Wobei wir dann auch bei der Geräuschkulisse wären. Leise sollte er schon sein.

Wo wir dann wiederum fragen hätten, welches Netzteil nehmen oder worauf achten, da alles klein ist passt ja nicht jedes hinein. Zudem welhce CPU erforderlich ist um auch 1080i/p ohne Probleme aus geben zu können
undundund

ich denke die Fragen haben sich einige schon gestellt, hoffe Ihr könnt mir daher mit Bildern, Preisen , Tips zur Seite stehen.

Aso, vor einigen Monaten sollten Maiboards im Mini Format erscheinen die schon eine HDTV GRafikkarte integriert haben sollten inkl. 5.1 Sound Cox oder OPTo

das wäre sicherlich auch eine Möglichkeit den HTPC klein zu halten.

Letzte Frage wäre dann noch inwieweit man den als HD REcorder nutzen kann.

Zur Zeit nutze ich DVB-T möchte aber wegen dem miesen Bild zu SAT wechseln (eventuell humax 1000)...

bin mal auf Eure Hilfen gespannt


Danke!
leenor
Stammgast
#2 erstellt: 29. Aug 2006, 11:58
mein Gehäuse:

coolermaster
TomLove
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Aug 2006, 13:31
schaut gut aus, aber nicht ganz passend zu meiner Linie, aber von der Höhe in der Richtung die ich suche

LG
Melamber
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Aug 2006, 14:00
http://www.silverstonetek.com/de/index.htm

Ich hab das LC14M, die haben auch aber noch einiges flacheres im Angebot. Ich hab ein so hohes genommen weil ich 2x 5 1/4" Schächte wollte und genug 3,5" Schächte für mehrere Festplatten.

Die Verarbeitung ist gut, das design siehste ja selber und die beiliegende Mediacenter Software ist auch ok.
w-hg
Stammgast
#5 erstellt: 07. Sep 2006, 06:48
Wenn du auf geile Optik Wert legst, dann könnte man das Ding sogar in einem Denon CD-P, Tuner oder Amp unterbekommen (als Defektgerät bei Ebääääh hinterher geschmissen). Wenn du keine Ahnung vom Basteln hast, ich mach sowas gerne ;-)

Letzter Versuch hat in nem Sony Tunergehäuse einen Mini-PC ergeben (Sony 120€, PC 300€) habe auch über einen angeschlossene 2. Controler (Mini-Tastatur) einige Funktionen auf die vorderen Bedienelemente gelegt (Power, Reset, Titel vor, Titel zurück, Pause, Play, usv.) Nur das Display ist Tot geblieben, da ich es nicht ansteuern konnte und nen Anderes hab ich nicht gefunden, dass sich nahtlos einsetzen lässt, da die Front den PC nicht preisgeben sollte! DVDs sind per Einschubschlitz (Slot-in) an der rechten Seite hinein gekommen. Im ganzen war es ein geiles Projekt nur wegen der CPU-Kühlung hab ich lang überlegen müssen--> Bauhöhe aber Headpipe-sei-Dank wurde es gelöst , sah echt aus wie ein schnöder Tuner, der es in sich hatte^^.

Gebaut hab ich das vor so 3-4jahren, für nen Kumpel der ihn glaub ich nicht mehr hat.
Mir juken schon wieder die Finger...mein Lötkolben guckt mich auch schon wieder so komisch an glaub ich bau den nächsten in einen NAD rein *Muahhhhh*

Hat jemand Interesse ein Projekt zu planen?

Groet
Hans
w-hg
Stammgast
#6 erstellt: 07. Sep 2006, 07:05
Ach, nur damit du dich nicht wunderst, wie man da ne Grafikkarte rein bekommt... es gibt so genannte Riser-Karten, die es ermöglichen die karte nicht senkrecht, sondern wagerecht einzubauen!!! Das ergibt eine sehr kompakte Höhe, auch für Tuner-Karten...

(Anmerkung zu oben: Und das Slot-In war so realisiert, dass es wie ein Lüftungsschlitz aussah, nicht das Ihr denkt, dass ich da seitlich eine hässliche Laufwerksfront ausm Gehäuse rausgucken hatte^^ Wenn sowas gemacht wird, dann richtig!)

Und zu deinem Text oben, es sind MBs erschienen, die Komponentenausgang haben YUV, momentan ist ne günstige nVidia draußen, die einen HDMI hat...müsste man nur wissen, welche Stecker dein TFT vorzieht...im Übrigen ist es auch möglich die vorhande GPU-Card mit einem kleinen Adapter in eine YUV zu verwandeln, ohne Qualitätseinbußen.
Als CPU würde ich einen Intel Dualcore empfehlen mit 2x2,66GHz für 99€ (nagelneu, kein gebrauter)das müsste für mindestens 2 Jährchen oder 3 an Leistung reichen...

Mir läuft echt schon wieder das Wasser im Munde zusammen^^ hab echt mal wieder Bock so ein nettes Teilchen zu bauen, auch wenns nicht für mich wär (Wink mit dem Zaunpfahl)
TomLove
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Sep 2006, 09:45
hehhee
du armer, hast post

aber den Intel empfehle icht nicht. Wenn du paar Jahre nichts gebaut hast, kann ich dir sagen das die Kühlung bei den Teilen nicht ausreichen wird.

Anders könnte es da bei den 300 EUR CPU duocore2 oder wie die heißen sein.

35 W ist super, aber laß uns das in ruhe besprechen und in 2 Monaten etc.

Bilder hier rein stellen

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gehäuse für HTPC
cyr1ll am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  8 Beiträge
MacBook Hi-Fi Problem !
10.robben am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  2 Beiträge
Hi Fi an PC
blz am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  12 Beiträge
Wie am besten meinen PC mit der Hi-Fi Anlage verbinden?
gizmodervinylfan am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  4 Beiträge
Audio-Datei im *.mov Format - Was tun??
SirToby am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  4 Beiträge
"Alte" Marantz-Hi-Fi-Anlage an PC ?
Rockoma am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  4 Beiträge
PC-Audio-Ausgang an Hi-Fi-Anlage angeschlossen, kein Ton?
Freiwild am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  3 Beiträge
Signalstärke Line in von Hi-fi zu PC
duren am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  10 Beiträge
PC an Hi-Fi Anlage anschließen - bester Weg?
PhIL_28 am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  22 Beiträge
Verschiedene Fragen (insb. X-Fi + CEM)
xNeMx am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.255