Stereoverstärker & Regalboxen oder aktive 2.1 Anlage (Logitech etc) für PC?

+A -A
Autor
Beitrag
DFY
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Okt 2006, 18:49
Hallo Leute,

meine geliebte Denon UDM-30 ist übern Jordan gegangen, habe davon noch 2 Denon SC-30 Regalboxen (war eine Einsteiger-Kompaktanlage, damals 400 Euro, Reparatur wäre zu teuer). Nun stehe ich vor der schwierigen Frage: Soll ich mir einen gebrauchten Stereovollverstärker zulegen (war mit meiner Denon immer hochzufrieden) oder soll ich mir ein aktives 2.1 Set zulegen (Surround kommt aus Platz- und Kabelgründen NICHT in Frage!). Ich tendiere vom Prinzip her eher gen Vollverstärker. Was kann ich da für max. 100 Euro gebraucht und brauchbar finden, evtl. sogar mit einem Pre-Out, um das ganze mit nem Subwoofer nachzurüsten? Oder wird mit ein Teufel 2.1 System oder ähnliches höhere Klangfreuden bescheren?

Danke vielmals,

DFY
aldi2106
Stammgast
#2 erstellt: 29. Okt 2006, 11:55
vollverstärker!!!!

kleinen quarktröten brüllwürfel mit mega billig subwoofer werden dich nicht zufrieden stellen....

(im nächsten zug kannst du dann gleich über die anschaffung von hochwertigeren regalboxen nachdenken )

gruß
aldi2106
DFY
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Okt 2006, 16:05
Du meinst, z.B. deine Canton Karat L 100 ?
Nein ernsthaft, sowas dachte ich mir auch schon.

Für neue Kompaktboxen ist leider kein Geld da, wie gesagt, ich habe +-100 Euro für einen gebrauchten Vollverstärker - nach welchen Modellen sollte ich da Ausschau halten (evtl sogar etwas mit nem PreOut um einen Sub nachrüsten zu können?)? Bin für Empfehlungen aller Art sehr dankbar :).

dfy
aldi2106
Stammgast
#4 erstellt: 29. Okt 2006, 16:11
jaaaah zum beispiel.....

mal im ernst:
an die dachte ich eigentlich gar nicht
ich meinte, wenn du einen vernünftigen hifi-verstärker hast, kannst du auch besser ls sparen.
ein brüllwürfel set kannst du nicht aufrüsten.....

gruß
aldi2106
DFY
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2006, 16:18
Jep danke - aber was krieg ich denn für meinen knappen Budget-Rahmen (zur Not ganz leicht auszuweiten) an gebrauchten Verstärkern? Habe zB hier im Biete-Forum einen NAD 314 für 150 gesehen, der ist sicher anständig, aber für meine aktuellen Finanzen eigtl zu teuer... v.a. weil da ja noch Versandkosten draufkommen... schlagt doch einfach mal ein paar Modelle vor, ja ?
aldi2106
Stammgast
#6 erstellt: 29. Okt 2006, 16:24
guck mal bei ebay nach yamaha ax 396.
das ist ein solides gerät, aber eben der vorgänger vom aktuellen modell....

oder auch pioneer
oder denon
oder oder oder....

gruß
aldi2106
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Anlage 2.1 oder 5,1
johny123 am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  47 Beiträge
2.1 Anlage für PC / Musik
creatzs am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  10 Beiträge
Logitech X 230 2.1
danielz7 am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  4 Beiträge
Aktive Nahfeldmonitore oder gutes 2.1 System für PC
bmw_330ci am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  12 Beiträge
Günstige 2.1-Anlage für PC
auto90 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  7 Beiträge
Logitech Z2300 2.1 Defekt?
Cimbomlu_Tayfun am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  3 Beiträge
stereoverstärker an den pc
ichmagmich am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  9 Beiträge
Neue 2.1 Anlage für PC
pr3d4tor am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  3 Beiträge
Suche halbwegs gute 2.1 Anlage für PC
RebellHAI am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  35 Beiträge
2.1 fürn Pc Logitech, bose, Teufel
Darkal am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  88 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedMinikaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.406.768
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.791.813

Hersteller in diesem Thread Widget schließen