Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC oder CD-Player sinnvoller ?

+A -A
Autor
Beitrag
hoerby
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2006, 15:38
Hi, bin neu hier

Habe mir letztens Klipsch Rf-5 gekauft, welchen demnächst wahrscheinlich noch ein NAD Vollverstärker folgen wird.

Nun bin ich am überlegen was sinnvoll ist in Bezug auf Musik / Film.

Ist es grundsätzlich möglich Audio CDs verlustfrei vom Pc auf den Verstärker zu bringen ? Das verlustfreie Archivieren sollte ja funktionieren, aber wie sieht es mit der Weiterleitung über die Soundkarte aus? Ist die Qualität mit der eines Guten CD-Spielers vergleichbar? (Bei guter Soundkarte?)

Anschließen werde ich den Pc irgendwann so oder so an den Verstärker, da ich meine DVD / HD Filme alle über PC / Grafikkarte auf meinen Fernseher bring.

Freu mich auf eure Antworten
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2006, 17:34

hoerby schrieb:
Ist es grundsätzlich möglich Audio CDs verlustfrei vom Pc auf den Verstärker zu bringen ? Das verlustfreie Archivieren sollte ja funktionieren, aber wie sieht es mit der Weiterleitung über die Soundkarte aus? Ist die Qualität mit der eines Guten CD-Spielers vergleichbar? (Bei guter Soundkarte?)


Ja



PS: Noch Fragen?
hoerby
Neuling
#3 erstellt: 19. Nov 2006, 20:34
An was für Soundkarten kann ich mich da orientieren ?
Wie verbindet man diese am Besten mit dem Verstärker ? (stereo lässt ja kein digitale Leitung zu oder?)

danke
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2006, 21:10
Klar kann man Stereo Digital übertragen der 5.1 Betrieb über SPDIF mit Dolby und DTS ist eigentlich nur einen Notlösung.

Zu entfehlen ist die ESI Juli@ und wenn das Budget grösser ist mit einem Externen Wandler wie dem RME-ADI2 oder einem Apogee Rosetta 200 wenns in richtung High End geht.

Die ESI Juli@ gibt bitgenau wie ein guter CD Player aus was die meisten Karten nicht schaffen.

In einen AV Receiver fährst du am besten digital rein.

MfG Christoph
hoerby
Neuling
#5 erstellt: 20. Nov 2006, 00:29
Dann ist diese ESI Juli@ praktisch dasselbe wie der RME-ADI2 ? Oder brauch ich beides ?

Wenn ich mich für diesen externen Wandler entscheide, brauche ich dann trotzdem eine vernünfitge Soundkarte ? (Mein 08/15 onboard wirds wohl eher nicht tun oder)
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2006, 08:13
Zur Qualitätssteigerung kommt der RME dann an die Digitalausgänge der Juli@ die dann nur noch das Interface macht. Um einne ordentlich Soundkarte kommst du in der Wandlerpreisklasse nicht herum. Den Apogee Rosetta 200 gibt mit 400€ Aufpreis auch mit Fire Wire drum hängt er bei mir an einer ESI Juli@

MfG Christoph
Xale
Stammgast
#7 erstellt: 21. Nov 2006, 14:42
Schafft die M-Audio Audiophile 2496 nicht auch eine bitgenaue Ausgabe? Wie würdest du die klanglich gegenüber der ESI sehen? Der Aufpreis ist ja vergleichsweise "gering".

Gruß Alex
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 21. Nov 2006, 14:53
habe noch eine ESI Juli@ zu verkaufen, falls jemand interesse hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC statt CD-Player?!
the_descendant am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  82 Beiträge
Beste Soundqualität! PC oder CD/DVD Player?
Ankou am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  16 Beiträge
CD Player an PC anschliessen
duesselwelle am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  2 Beiträge
PC, CD-Player Ersatz, Lautlos, günstig
TEKNOne am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  29 Beiträge
CD's auf PC bringen - DVD-Laufwerk oder über CD-Player
HutzeButz am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  7 Beiträge
MD-Player für PC
Stutz am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  6 Beiträge
CD-Player am PC --> Problem
Hifi-Zack am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  9 Beiträge
CD-Player mit PC verbinden
arezzo am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  18 Beiträge
PC als CD-Recorder nutzen?
Rufus49 am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  2 Beiträge
Festplatte oder CD Player?
lowend05 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.693