Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC/Notebook über HIFI Verstärker an TFT's ?

+A -A
Autor
Beitrag
Tom_474
Neuling
#1 erstellt: 22. Jan 2007, 22:15
Hallo,

glaube bin hier über google auf eine ganz interessante seite gestossen

Sicher kann mir der ein oder andere weiter helfen..hoff's !!!

Habe folgendes vor und auch zu Teil am basteln.

Möchte eine Notebook über SVideo oder DVI Port an einen Kanal eins analogen HIFI Verstärker bringen, welchem zu jedem Toneingang ein Bildeingang zugeordenet ist, so das ich zwischen mehreren Kanälen umschalten kann.

Weiter, den Bild Ausgang des Verstärkes auf drei TFT Monitoren gleichzeitig anzeigen lassen.


Ausprobiert habe ich:

Notebook(SVideo Port) -> Konverter(SVideo->Cinche)-> Verstärker(Bild Eingang) -> Konverter(Cinche->TFT Signal) -> TFT Bildschirm (15poliger Stecker)

Notebook(Klincke_Soundausgang) -> Verstärker(Cinche_TonEingang)-> Souround System


Das Bild kommt zwar bunt wieder rum nur in sehr schlechter Auflösung/Qualität am TFT an

Ton perfekt


Lösung ???

weis man könnte jetzt sagen es wird einige male Konventiert...
Nur ich weis nicht, denke es MUSS? doch eine ordentlich funsende Lösung geben ?

Vielleicht ist das ja auch viel zu kompliziert aufgebaut...?


Würde mich über jede hilfreichen Tipp freuen


Tom
stardvd
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 23. Jan 2007, 16:00
Mit dem S-Video an den VGA des TFT - na das kann ja auch nicht gut gehen

Du solltest Dir einen DVI auf VGA Adapter besorgen und damit an die TFT gehen (soweit die keinen DVI Eingang haben) - die Teile gibt es für ein paar Euro.
Tom_474
Neuling
#3 erstellt: 24. Jan 2007, 08:37
Moin,

habe, so einen DVI->VGA Adapter, funst auch mit einem TFT.

ICh möchte ja aber auf drei TFT's gleichzeitig das gleiche Bild ausstrahlen, heißt doch ich muß irgendwie den Ausgang vervielfältigen, mmh


Da ich aber im zweiten Schritt, wie schon beschrieben, das Bild&Ton über einen HIFI Verstärker (Cinche Ein/Ausgänge) laufen lassen möchte...muß ich doch irgendwie auf Cinche...dann vom Verstärker auf die drei TFT's.

hat den Sinn, das ich via Verstärker zwischen Video, Notebook, SAT umschalten kann...somit Ton und Bild aller Geräte wahlweise auf dem selben Lautsprechersystem und Monitorn(TFT'S) habe.


Tom
stardvd
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 24. Jan 2007, 17:12
Gleichzeitig auf drei TFT ? Wüßte nicht wie das gehen soll. An einen KVM Switch kannst Du x Bildschirme anschließen, wiedergeben kannst Du nur auf einem.

Dann gibt es noch Grafikkarten die gleichzeitig auf zwei Bildschirme wiedergeben können.

Den Zweck des ganzen habe ich ehrlich gesagt noch nicht so richtig verstanden...
woody32
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jan 2007, 13:22
es gibt sogenannte vga-verteiler. die werden in der regel in gaststätten usw gebraucht. die verteilen das ankommende signal per d-sub und verstärken dies auch..... sind aber nicht ganz billig: ab 600€ aufwärts....
az
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jan 2007, 22:30
Du kannst DVI nicht über einen Hifi-Verstärker (und auch nicht über einen AV-Receiver, was du sicherlich meinst) laufen lassen.

Um zwischen unterschiedlichen VGA-Signalen umzuschalten, brauchst du, wie schon geschrieben, einen KVM-Switch. Gibts auch für DVI, ist aber nicht billig.

Sieh dir mal von Matrox "Triple Head 2 Go" an - das ist eine externe Box für Notebooks, die drei Ausgänge anbietet. Evtl. kann die auch clonen.

Der Adapter VGA-DVI ist wirklich nur ein Adapter, so wie ein Adapter von einem kleinen auf einen großen Kopfhörerstecker. Über das DVI-Kabel laufen dann analoge VGA-Signale, keine digitalen (was auch der Spezifikation DVI-A bzw. DVI-I entspricht). Der Sprachgebrauch mag verwirrend sein, aber DVI-A ist VGA und hat mit "richtigem" DVI-D nichts gemein, ausser dem Stecker und dem Kabel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC (Notebook) über HDMI an Verstärker anschliessen
duesselwelle am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
Notebook per HDMI an HiFi-Verstärker anschließen?
Sidney_2 am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  16 Beiträge
Notebook an Verstärker anschließen
senshu19 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  7 Beiträge
notebook an verstärker, preamp?
rib am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  24 Beiträge
Notebook an Hifiverstärker
wayan am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  3 Beiträge
Notebook an Stereoanlage anschliessen
MirageSwiss am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  2 Beiträge
DA Wandler (Hifi über Notebook)
BugMeNot am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  4 Beiträge
Notebook über ca. 10m an Hifi Anlage?
hawkeye23 am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  31 Beiträge
Notebook mit HiFi Verstärker verbinden (SUFU schon gewälzt)
log am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  7 Beiträge
Hifi-Verstärker an PC anschließen?
Vogan am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedchessplayer60
  • Gesamtzahl an Themen1.345.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.789