Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Leiser und kühler, reicht das ?

+A -A
Autor
Beitrag
padddy
Inventar
#1 erstellt: 27. Feb 2007, 15:39
Hi Leute

mir ist heute die Idee gekommen mal wieder etwas in meinen PC zu investieren, aber nicht RAM, CPU oder Grafikarte sondern nen neues Netzteil und ein neuer Gehäuselüfter.

Problem bei mir ist das mein Rechner mein Komplettes Zimmer aufheitzt im Winter jetzt nicht schlecht, aber im Sommer einfach viel zu heiß! Außerdem hat er eine Lautstärke die der XBOX 360 auf Hochtouren ähnelt.

Hab dann mal bei km elektronik rumgesurft und folgende Sachen ausgesucht:

http://www.km-elektr...l&ArtNr=12095&Shop=0
http://www.km-elektr...il&ArtNr=7139&Shop=0

Was haltet ihr davon? Mit dem Upgrade sollte der PC doch schon um einiges leiser laufen oder ? Den Lüfter hatte ich schonmal hier und an 12V gelegt der war echt richtig leise, das Netzteil vom selben Hersteller dürfte daher auch garnicht schlecht sein vermute ich.

Oder lieber zu etwas höherwertigerem greifen wie diesem hier:

http://www.km-elektr...l&ArtNr=12975&Shop=0

Dadurch kann ich vielleicht sogar noch etwas die Performance meines 1800+ steigern.

Außerdem bin ich beim stöbern mal auf ne Lüftersteurung gestoßen, find ich auch garnicht schlecht, dann könnt man die Lüfter und somit auch die Lautstärke einfach mal etwas runterdrehen, wenn man z.b. ne DVD guckt, vor allem der Preis hat mich überrascht.
http://www.km-elektr...l&ArtNr=14161&Shop=0


mfg
MJ01
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Feb 2007, 16:16
Ich weiß zwar nicht, ob so ein Fred in ein Hifi-Forum gehört, aber egal.

Gehäuselüfter solltest du dir mal welche von Scythe anschauen genaugenommen die Scythe Sflex 800rpm und ein kleines Seasonic S12 Netzteil, das einzige was ich von meinem PC noch höre ist der Luftstrom und den Standard Graka-Lüfter (den dafür aber deutlich ), kann ich dir also beides empfehlen, dann brauchst du auch keine Lüftersteuerung, da man eh nichts davon hört, sowas ist imho nur für Schön und Spielerei.

BeQuiet soll auch nicht schlecht sein, hab ich allerdings keine persönlichen Erfahrungen mit. Soweit ich weiss sind die Seasonic die leisesten. Ich würde also in jedem Fall ein Markennetzteil nahelegen.

Dann achte auch direkt darauf einen leisen CPU Kühler zu kaufen.

Warum sollte ein neues Netzteil die Perfomance deines 1800+ (ist das schon deine neue CPU?) steigern?
fdsa
Stammgast
#3 erstellt: 27. Feb 2007, 16:17
Hi!

Also der Rechner selbst wird wohl nicht weniger Abwärme produzieren weil die ja vorrangig von den verbauten Komponenten abhängig ist.

Beim Netzteil kann ich Dir nur soviel raten, daß Du Dich auch mal über den Wirkungsgrad informierst. Am besten mal nach bestimmten Typen googeln oder auf der Hersteller-HP schauen. Der Wirkungsgrad sollt bei mindestens 75% liegen, gute Netzteile schaffen um die 80%. Außerdem sollte mindestens ein 120er Lüfter verbaut sein.
Ich hab mir letzten das 330W Seasonic Netzteil geholt, sehr leise und hoher Wirkungsgrad.

Eine Lüftersteuerung ist für mich eher Spielerei. Das lauteste am Rechner ist das Netzteil oder der CPU-Lüfter. Alles andere hört man in ein paar Metern entfernung so gut wie nicht mehr. Den CPU-Lüfter könnte man z.B. auf 7V laufen lassen. Daurch dreht er langsamer und wird leiser. Dann allerdings in der ersten Zeit die Temperatur der CPU im Auge behalten, nicht, daß sie überhitzt. Alternativ könnte man auch einen anderen CPU-Kühler verbauen mit größerem Lüfter.
Sollten noch zusätzliche Gehäuselüfter verbaut sein kann man die sehr wahrscheinlich auch mit 7V oder sogar nur 5V laufen lassen. Dabei aber immer die Temperaturen im Auge behalten.

Grüße!
shiosai
Stammgast
#4 erstellt: 27. Feb 2007, 17:09
Um die Temperatur zu verringern hilft wirklich nur ein Austausch der heizenden Komponenten, zB Netzgerät, CPU, Graka.

Ansonsten wäre bei der CPU die Verringerung vom vcore (undervolten) eine sehr effektive Option.. bzw eine allgemeine Untertaktung - hier aber mit Leistungseinbußen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Notebook Kühler (kein Hifi Thema :S)
Hivemind am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  11 Beiträge
Headset leiser seit Windows 7
Tec-9 am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  2 Beiträge
Extrem leiser Ton bei PC am Verstärker
Alx89 am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  2 Beiträge
Headset spielt verrückt (stellt sich permanent leiser)
BBBFury am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  2 Beiträge
Jugendclub leiser machen -> Lautstärke Symbol entfernen
Jumbo94 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  6 Beiträge
Creative Soundblaster Live Extreme Music: Passiver Kühler fiel nach kurzem Transport ab.
Fireball1981 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  4 Beiträge
reicht die soundkarte
svEnoR am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  2 Beiträge
zu leiser LFE mit Audigy und Teufel Concept E300
ickauch am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  11 Beiträge
Sound hört sich blechern an und ist leiser!!
kek91 am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  4 Beiträge
zu leiser sound - falsch angeschlossen
simon_ritchie am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.950