Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audigy 2 ZS + Teufel Concept E, Irgendwas stimmt mit dem Subwoofer nicht

+A -A
Autor
Beitrag
verflixt
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2004, 14:13
Also, ich habe folgendes Problem:
Ich habe mir eine Audigy 2 ZS 7.1 gekauft um mein neues 5.1 Teufel Concept E Surround System mit Hilfe von Y adaptern anzuschließen.
Wenn ich die Boxen in der THX Einrichtungskonsole überprüfe, so sind alle richtig angeschlossen, der Ton kommt da raus wo er rauskommen sollte. Auch der Subwoofer funktioniert einwandfrei. Auch bei DVD-Audio funktioniert der Subwoofer. Ebenso wie bei Traktor DJ Studio, bei dem ich den Subwoofer als Device mit angeben kann. Will ich aber stinknormale mp3s in Winamp abspielen, oder einfach nur ein Spiel zocken, so gibt der Subwoofer keinen Ton von sich. Stecke ich dann aber das Chinch kabel das in "Sub" steckt aus, funktioniert der Subwoofer! Hallo?! Wenn ich dann meine Rechte Front Box mute geht der Subwoofer wieder nicht mehr. Ich nehme an das ist ein Software problem, irgendwo ist die´falsche Quelle angegeben. Bei cmss3d habe ich atm stereo sound ausgewählt. Hab Aber mittlerweile schon jede Mögliche kombination an Einstellungen und Kabeln ausprobiert. Es sollte alles funktionieren.. Bisher muss ich zum Zocken den Subwoofer ausstecken, damit ich ihn hören kann...
plz help!
Sophist
Neuling
#2 erstellt: 20. Jan 2004, 12:11
Hi

Das ist so,wenn der sub draußen ist, arbeitet die frequenzweiche vom sub. Der der sub drin, wird der sub faul und lässt sich das signal für die tiefen frequenzen der satelitten selbst geben.
In der audigy2 müsste in den lautsprechereinstellungen sowas wie ne übernahmefrequenz einzustellen sein, da kannste dir nen schönen Wert einstellen.
DevilsFiddler
Neuling
#3 erstellt: 10. Feb 2004, 19:13
Servus!

Ich habe exakt dasselbe Problem.
Teufel Concept E + Audigy 2 ZS.

Bei Stereosound bleibt der Subwoofer still.

Naja, die Cinchstecker von Center und Subwoofer
abzuziehen liefert zwar 1a Bässe aber bei 5.1 Sound
stimmts dann natürlich nicht.

Andere Lösung: Den Frequenzübergang einstellen.
Wenn ich beim Subwoofer auf 240hz gehe (Potentiometer
ganz rechts) und bei den Lautsprechereinstellungen
von Creative die Bassumleitung auf "max" stelle,
habe ich zwar gute Bässe bei Stereosounds, aber immer
noch nicht so wie es sein sollte (viele Geräusche, die
eigentlich über den Subwoofer kommen sollten, werden
nur über die Satelliten abgespielt).

Hat irgendjemand eine Ahnung wie ich dieses Problem lösen
kann, so das ich ordentlichen Stereo- und 5.1-Sound
habe mit jeweils vollem Subwooferspektrum, ohne immer
umzustecken!?

Vielen Dank für Hilfe vorab
Eisbommel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Feb 2004, 20:56
Vieleicht hilft es die Bassumleitung bei den Lautsprechereinstellungen aktivieren.
4hrsmn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Feb 2004, 22:16
Hi es liegt auf jeden Fall daran dass die Bassumleitung nicht aktiviert ist ich hab tage gebraucht bis ich das herausgefunden habe
Sandblau
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Feb 2004, 08:18
hi,

ich hatte auch das Problem: letztes Wochenende die Audigy gekauft, eingebaut, Treiber installiert.....kein Bass, oder Bass ganz leise.

Naja ich habe die Karte jetzt umgetauscht und mir eine Aureon 7.1 gekauft, da klappt das mit dem Bass, hat leider aber auch ein paar Nachteile: EAX 2.0 und irgendwie funktioniert der Bass nur wenn auch wirklich ein 5.1 Signal kommt bzw. wenn kein 5.1 Signal kommt funktioniert nur links, rechts also kein Rear, kein Center und kein Bass....ok man könnte dann auf den optischen Anschluss wechseln, dann müsste man immer am Receiver die Quelle wecheln. Ist irgendwie auch blöd....und das ganze EAX Gedöns hängt auch starkt von der Programmierung ab: bei Warcraft III habe ich optimal 5.1 Sound mit Bass und Rear...alles da. Bei XIII habe ich nur in den Videos 5.1 Sound im Spiel habe ich nur Stereo ohne Bass....naja ist irgendwie alles nicht so das wahre....



im Creativ Labs Forum gibt es übrigens sehr viele Leute, die auch das Bassproblem haben.....wenn aber orginal Creativ Boxen an die Soundkarte angeschlossen werden funktioniert der Bass super


http://de.europe.creative.com/support/forums/thread.asp?thre=13916&foru=51&page=1


Gruß Stefan
DevilsFiddler
Neuling
#7 erstellt: 11. Feb 2004, 13:59
Hi!

Also bei meinem Subwoofer ist der Frequenzübergang
so eingestellt, dass er so früh, soll heißen so "hoch"
wie möglich, bereits einseitz und mitwummert.

Per Softwaresteuerung hab ich den Frequenzübergang
ebenfalls auf "max".

Aber es gibt trotz allem besseren Bass bei Stereo,
wenn ich den Subwoofer Cinchstecker abziehe (er also
den Bass selbst interpoliert), wahrscheinlich, weil
bei der Frequenzübergang-Lösung immernoch nicht alle bassrelevanten zum Subwoofer gelangen. Der Bass drückt einfach deutlich besser, wenn ich den Subwoofer das machen lasse. Die Cinchstecker-abzieh-Lösung ist natürlich auch nicht das Wahre, weil ja der Bass auf dem rechten Kanal kommt und dann bei 5.1 nicht richtig funktioniert.

Ärgerlich finde ich nur, dass das bei Creativeboxen
wohl funktioniert. Das liegt ja garantiert an schlechter
Software. Ich werd mal versuchen heute einen Creativetechniker persönlich zu sprechen.
Schaumerma was der so zu erzählen hat!
DevilsFiddler
Neuling
#8 erstellt: 11. Feb 2004, 16:47
So, habe jetzt mit dem Typ von Creative gesprochen.
So wirklich konnte der mir auch nicht helfen.
Er wird mir aber bestimmte Kabel schicken (so richtig
hab ich aber net kapiert welche, egal, kost nix) von
der er sich Besserung erhofft.
Falls das tatsächlich klappen sollte, was ich nicht glaube,
schreib ich nochmal genau was es ist.

Ansonsten empfehle ich jedem mit dem Problem (und das
geht wohl einigen so, egal welches aktiv 5.1 System):
Geht auf den CreativeForum Link. 18 Seiten verärgerte
Creative Kunden.

Soweit ich jetzt weiß liegt es entweder an der Hardware
der Karte (eher unwahrscheinlich) oder an der Software
(wohl die wahrscheinlichste Ursache).
Creative scheint das aber überhaupt nicht zu interessieren.
Das Problem existiert wohl schon an die 2 Jahre ohne
eine Verbesserung.
Es existieren einige Vorschläge, wie man das Problem
bessern kann:

1) Den Subwoofer Cinchstecker abziehen
2) Per Creative Mixer die Bassumleitung maximieren.
Im EAX Menü CMMS 2 aktivieren. (Oder hieß das CSSM?!?)
3) Einen Pre-Amplifier ans Kabel vom Subwoofer basteln.
4) Treiber von Fremdanbietern:
http://kxproject.lugosoft.com/index.php?skip=1
http://ac3filter.sourceforge.net/ + http://matrix-mixer.sourceforge.net/

Wie weit die Sachen funktionieren, weiß ich noch nicht.
Ich werd mal ein wenig rumprobieren. Falls ich zu Ergebnissen komme, schreib ich nochmal.
DevilsFiddler
Neuling
#9 erstellt: 11. Feb 2004, 20:39
Hi!

Die KXProject Treiber waren schonmal garnicht schlecht.
Auf jeden Fall besserer Bass als bei den CreativeTreibern.
Allerdings muß man auch bei KX die Bassumleitung aktivieren.
Subjektiv drückt der Bass aber mehr.

Bei der AC3filter + Mediamixer Variante komm ich nicht so
recht vorwärts. Man soll CMSS deaktivieren, Bassumleitung
deaktivieren, den Creative AC3 Decoder abschalten dann
beide Treiber installieren (bei Mediamixer ver. 0.21).
Hat bei mehreren wohl gut geklappt, aber ich bin irgendwie
zu bescheuert. Wie genau stelle ich denn den AC3 Decoder
aus? Im Post stand per Audio HQ. Da find ich aber nix.
Soll das die Einstellung sein, das Audiosignal
direkt weiterzugeben? Ich weiß ja nicht...
Jedenfalls scheint das Audiosignal bei mir nicht
über den AC3Filter zu laufen, kann deshalb also auch
nicht funktionieren. Wär nett könnte mir da jemand
behilflich sein.
Countdoom
Neuling
#10 erstellt: 25. Mrz 2004, 20:12
Bei mir is genau das selbe Problem
Ich hab ne SB LIVE 5.1 Digital und ein Hercules XPS 5.100 Silver. Wenn ich den standart Creative Treiber draufhab hab ich keinen bzw mit Bass-umleitung sehr leisen Bass. Mit dem Kxdingsda Treiber zieht der Bass schon mehr (dank subwooferlautstärke um 20 erhöht und Bassumleitung bei 250 oder 300 Hz allerdings funzt dann das Mikro von meinem Headset nicht mehr
Timo86
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Sep 2004, 15:04
ich hab ebenfalls das gleiche problem... alle 5 kanäle gehen perfekt, aber der subwoofer tut nichts....., hab die a2 zs an nem denon avr1404 mit nem m3000 teufel sub... habs jetzt die ganze zeit im stereo modus laufen gehabt, damit ich wenigstens gescheit musik hören konnte
der_chris
Neuling
#12 erstellt: 14. Sep 2004, 16:30
ich hab ebenfalls beides. allerdings läuft bei mir alles rund!
zu anfang hatte ich aber ebenfalls kein bass. das ließ sich aber mit der funktion --> lautsprechereinstellung --> bass-managment --> dann wie hier:
ändern.
wenn das nich hilft einfach mal die beiden chinchstecker die sub und front ansteurn am sub vertauschen!!
und natürlich CMSS 3D aktivieren
deadball
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 10. Jan 2005, 14:35
dann hast du deine anlage aber noch nie richtig in Aktion erlebt. Der Bass ist nämlich _richtig_ druckvoll mit den kx treibern, alles andere ist kacke für musik meiner meinung nach. Creative eben..
simao3310
Neuling
#14 erstellt: 26. Mrz 2005, 10:53
Welche Treiber muss ich denn dann von creative deinstallieren wenn ich die KX- Treiber draufhaben will. ICH WILL NÄMLICH AUCH ENDLICH GESCHEITEN BASS !!
simao3310
Neuling
#15 erstellt: 26. Mrz 2005, 11:23
Ich habe jetzt alle Treiber gelöscht. Wie installiere ich denn jetzt die kx-project treiber ? Vorhin hatte ich die mal installiert, aber da war kein Menü das ich öffnen konnte !!
simao3310
Neuling
#16 erstellt: 26. Mrz 2005, 11:33
Jetzt habe ich die Treiber installiert und mein Subwoofer funktioniert überhaupt nicht mehr, gar kein Bass da ! Wisst ihr was ich da einstellen muss bei den kx treibern =??


[Beitrag von simao3310 am 26. Mrz 2005, 12:57 bearbeitet]
geist4711
Inventar
#17 erstellt: 27. Mrz 2005, 01:45
scheinbar existiert diese problem aber nur unter winxx?
unter linux gibt's da keine probleme, ausser das der lfe-ausgang keine vorfilterung kennt.
mittlerweile hab ich mir dafür aber einen subfilter(röhrentechnik genau wie die endstufen) gebaut.
mfg
robert
Wildkatz
Neuling
#18 erstellt: 08. Mai 2007, 17:16
Hatte das selbe Problem, meine Lösung war wie folgt:

EAX-Konsole
-> Audio-Effekte aktivieren
-> Erweiterter EQ
-> Drum & Bass auswählen

CMSS 3D
-> Stereo-Sorround auswählen

Lautsprechereinstellungen
-> Bass-Management
-> Bass-Umleitung und dort den Regler auf 200%

Und schon ballerts ordentlich, zumindest bei mir!

Soundkarte: Creative Audigy 2 ZS
Anlage: Teufel Concept E
legoor
Neuling
#19 erstellt: 19. Aug 2007, 17:30
Hi,

also das problem haben ja einige wenn man nach google nur mal danach sucht, bei mir is es ganz genauso ich hab n teufel concept und ne audigy 2 und es werden einfach nicht alle tiefen töne an den sub geleitet sondern teilweise von den Satelliten wiedergegeben.. egal wie ich das auch einstelle..

ich hab da jetz keine lust mehr drauf, bei welcher aktuellen soundkarte besteht das problem nicht? gibts hier ne kaufempfehlung? bzw. wie is es bei den neuen creative karten, den creative x-fi karten oder ner audigy 4?

MfG Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SB Audigy 2 ZS + Teufel Concept E Verzweiflung??
Baalou am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  4 Beiträge
Teufel Concept / Audigy 2 ZS
work242 am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum + Audigy 2 ZS
nukin am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  9 Beiträge
Teufel Concept E + SB Audigy 2 ZS
RantanplanBK am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  3 Beiträge
teufel concept e / audigy 2 zs / gamevoice
deluxesurfer am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit Audigy 2 ZS für Notebooks
gusto-gyver am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  2 Beiträge
cl audigy 2 zs + teufel conzept e
RemoteControl am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  13 Beiträge
Audigy 2 ZS + Verschiedene Hörplätze?
Brender am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  2 Beiträge
Einstellungen Audigy2 ZS / Concept E Magnum
eintrachtadler am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  6 Beiträge
Teufel Concept E magnum / Audigy II ZS
VenoX am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Denon
  • Pioneer
  • Hercules

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.697