Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche DVB-T Aussenantenne.Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
dasimjo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mrz 2007, 20:49
Hallo alle zusammen,
leider ist der Empfang bei mir im Zimmer sehr schlecht, teilweise empfange ich gar keine Sender und deswegene habe ich mir überlegt, dass wenn ich mir eine Aussenantenne kaufe, der Empfang dann besser ist.Das Problem ist, dass ich noch ein Schüler bin und daher nicht ganz soviel Geld habe, aber trotzdem etwas auf meinem Pc empfangen möchte!
Wäre sehr nett von euch wenn ihr mir ein paar Vorschläge macht, womit ihr auch Erfahrung bzw. positive erfahrung gemacht habt!
Achso hier noch mein DVB-T Stick:
Vicanco Pro DVB-T USB2

Viele Dank!!!!!
atomstromfrei
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 19. Mrz 2007, 15:23
Nein, hab mit DVB-T noch keine Erfahrung, meine All-in-Wonder kann analog und DVB-T, hier wird digital aber noch nicht ausgestrahlt. Habe eine alte noname-Zimmerantenne, aber bereits mit elektronischer Verstärkung dranhängen. Ich sehe mich gerade nach einer Kombi-DVB-T-Antenne um, die besser empfängt, kann mich aber noch nicht entscheiden. Für mich kommt eher eine flache, rechteckige Form in Frage, die ans Fenster soll.

Empfehle dir grundsätzlich lieber ein paar Euro mehr auszugeben bzw. Markengerät kaufen, das billige Zeug taugt meist nix, es gibt auch Ausnahmen, würde ich auch gern hören von ...

Es gibt bei alternate natürlich eine große Auswahl bei alternate (Entertainment - TV-Receiver - Zubehör), fängt schon bei 17 Euro an, oder bei www.elv.de (http://shop.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&rol_id=1&spr_id=1&detail=1&detail2=331&sort=3), die fangen schon bei 5 Euro an.

Aber wenn man logisch denkt, ist klar, je größer die Antenne, je besser zur gewünschten Frequenz angepaßt, je feiner die Elektronik dahinter, umso besser wird das Ergebnis sein. Dann vielleicht doch ein Flachkabel unterm Fenster nach draussen und dort eine billige Ausführung, bringt evtl. mehr.

Was ich bisher über DVB-T gelesen hab ist eher ernüchternd, falls man ungünstig zur Senderichtung wohnt, Zimmer im Hausschatten oder Erdgeschoß, werden bereits Dachantennen empfohlen, tja. Bleibt nur zum Händler vor Ort gehen, einen unverbindlichen Test zuhause vereinbaren, mit Rücknahmegarantie, zuhause testen und abschätzen, ob es ein billigeres Modell auch tut. Vorausgesetzt das teure Modell bringt überhaupt guten Empfang.

Und natürlich aufpassen mit Reflexionen, die Dinger sind halt empfindlich. Eine kleine Aussenantenne wäre wohl der beste, vieleicht sogar billigste Kompromiß.
dasimjo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Mrz 2007, 17:22
Ja, das denke ich auch.Tja, ich dachte hier melden sich einfach mal ein paar Fachleute, die auch so richtig Ahnung haben und mir so eine empfhelen können, aber irgendwie läuft das wohl nicht so irchtig hier in diesem Forum.Also ich habe schln besser Erfahrungen gemacht, aber das war auch in der Aqzuaristike .....

Naja, vielen Dank für deine Antwort!
ich werde dann jetzt mal schauen, ob ich tewas passendes bekomme.
atomstromfrei
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 20. Mrz 2007, 07:24

dasimjo schrieb:
Ja, das denke ich auch.Tja, ich dachte hier melden sich einfach mal ein paar Fachleute, die auch so richtig Ahnung haben und mir so eine empfhelen können, aber irgendwie läuft das wohl nicht so irchtig hier in diesem Forum.Also ich habe schln besser Erfahrungen gemacht, aber das war auch in der Aqzuaristike .....


Ähm, du bist hier in einem Hifi-Forum, mit einer 5%-Untergruppe PC&Hifi, nicht einem Spezial-Forum für TV/Digital Broadcasting oder so. Also die Erwartung hätte ich gar nicht gehabt. Für mich läuft das hier sehr richtig, würde noch mehr Zeit hier verbringen, auch wenn ich nicht die hochwertigen Komponenten habe, um wirklich mitreden zu können. Aber man kann ja noch lernen.

Wenn schon: HighFidelity über Funk ist ja auch nicht gerade ein Mainstream-Thema, da gibt es einfach noch keine interessante Technik dahinter, ausser Funk-Lautsprecher und mp3-Stream, lasse mich da gerne korrigieren.

Oder zählt DVB-T für dich zu Hifi ???
dasimjo
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Mrz 2007, 14:40
Tja, das kann ich dir auch nicht so richtig beantworten, aber ich habe hier schon ein paar themen gesehen, die über dvb-t gehen....

danke für deine atwort!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unitymedia-DVB-C-Empfang am PC? Welche Hardware brauche ich?
ProcarioN am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  2 Beiträge
kein Signal am int. DVB-T PC
Turborotz am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  6 Beiträge
Problem mit Win TV+Analogkabel / Lösung DVB T?
luves am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  9 Beiträge
PC mit DVB-C Reciever verbinden
KeinPlan2 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Sehr schlechte Erfahrung Logitech Service
Donny am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
dvb-t karte welche?????
asspirate am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  2 Beiträge
Aufstellung & Anschluss von PC, DVB-T, 5.1 Receiver & DVD player ?!
deadball am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  7 Beiträge
DVB-T Karte und PC als DVD Player
Dynamo67 am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  11 Beiträge
Suche USB TV Dongel für analog Kabel und DVB-T Empfang
Goliath0123 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  4 Beiträge
2.1 - Helft mir bei der Entscheidung
SammoHung am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.194