Welche Soundkarte zu Concept G

+A -A
Autor
Beitrag
t4ker
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:08
Hi,
habe im Moment noch eine Audigy 2 Zs und wollte ma fragen in welche Soundkarte es Sinn machen würde zu investieren.

MFG
gr1zzly
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2007, 20:48
Spielst du viel und benötigst du deswegen das aktuelle EAX?
Falls ja, dann eine Creative XFi.

Falls nein, gibt es zB die
M-Audio Revolution 7.1 mit guten DA-Wandlern und guten Treibern oder die
Audiotrak Prodigy 7.1 Hifi
(wobei die Audiotrak wohl noch einen 'Tick' bessere Wandler zu haben scheint.)
Preislich liegen beide letztgenannten Karten bei 100 EUR.
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:10
ich würd aber meinen das deine mom. soundkarte ausreicht....ich seh da kein sinn eine neue zu kaufen....wenn du nicht gerade geld *scheissen* kannst
gr1zzly
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:27

AHtEk schrieb:
ich würd aber meinen das deine mom. soundkarte ausreicht....ich seh da kein sinn eine neue zu kaufen....wenn du nicht gerade geld *scheissen* kannst

Stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen Diese Soundkarten machen eigentlich erst bei hochwertigeren Boxen Sinn. Willst du nur eine neue Soundkarte um des kaufens Willen? Oder bis du mit etwas konkret unzufrieden (bei der 2ZS)?
t4ker
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:33
Hi->schonma danke für eure Antworten...

Also um meine Sit. zu schildern:

Ich höre extrem viel Musik am PC und plane nun doch die Anschaffung eines Teufel Motv 4 You 2. Im Moment habe ich das CEM und dachte mit einer anderen Soundkarte kann ich vllt. noch mehr rausholen. Aber wenn ihr mir sagt die reicht auch für das andere System, würde ich nat. kein Geld in den Wind schießen wollen. Hatte ebend blos gehört, dass die X-Fi dank 24 Bit einiges rausholen könnten. EAX is ega.

Reicht die Audigy 2 ZS nun aus oder nicht? :>

Mfg
chilman
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2007, 22:21
24bit zum musikhören? bringt rein garnix. normalerweise hat musik 16bit, wie eben auf einer cd, hochrechnen bringt da nix oder wenig und wenn man das "live" machen lässt, geht mehr kaputt als gewonnen wird.

warum nicht was schönes, richtig hifi-mässiges in stereo zum musikhören? (mal ganz provokativ)
t4ker
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Mrz 2007, 22:54
ok, da bleibt die 2 ZS oder was meint ihr

Mh 5.1 da es von Teufel immer schön bllig und bequem für micih war...hätte nur max. 400€ zur Verfügung....und wes ne aber Stereomäßig müsste ne unbedingt sein...klingt denn das echt so toll?

MFG
Grinzha
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mrz 2007, 09:31
ein Wechsel der Soundkarte macht schon Sinn. Ich hatte auch eine Audigy 2 ZS, hab mir wegen geplanter DAC-Anschaffung dann eine Aureon Sky zugelegt. Selbst analog hatte die bei mir schon mehr hergemacht als die Audigy. Mit dem DAC dann später sowieso. Die hochwertigste Anlage habe ich auch nicht gerade (steht im Profil).
Also würd ich sagen, dass ein Wechsel der Soundkarte schon Sinn macht.
Du könntest ja vllt auch die beiden Terratec-Karten mit dem Envy24HT-Chip (wird in vielen hochwertigen Soundkarten verbaut) in Betracht ziehen. Die gabs nicht lange, werden aber immer mal wieder bei ebay angeboten.
Terratec Aureon Sky 5.1
Terratec Aureon Space 7.1
sonst sind die identisch.
Allzu teuer sind sie auch nicht. ~20€ + Versand im Falle der Sky-Karte


[Beitrag von Grinzha am 23. Mrz 2007, 09:33 bearbeitet]
t4ker
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:21
Würde sich der Wechsel zu X-Fi Xtreme Music lohnen? Das wäre das einzige um es mal weiter einzugrenzen, was für mich im Moment in Betracht käme.

MFG
Grinzha
Stammgast
#10 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:42
Warum unbedingt die X-Fi, wenn dir EAX doch egal ist?
24Bit beherrschen alle anderen hier genannten auch, auch wenn du es wohl niemals benötigen wirst. Aber scheinst ja Wert drauf zu legen..
t4ker
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:46
Blos wenn ich mir sone Terratec hole kommt die doch nema an meine Audigy 2 ZS rann oder?

Deshalb dachte ich an die X-FI und mehr als 60€ möchte ich nicht ausgeben. Deshalb scheiden die anderen genannten Karten leider aus :>

MFG
t4ker
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Mrz 2007, 18:57
Wäre nun eine X-FI vom reinen Klang bei Musik besser oder nicht?

MFG
BASSinsFACE
Stammgast
#13 erstellt: 24. Mrz 2007, 04:08
Spielt bei sonem Brüllwürfel System keine Rolle. IWeso willst du eiegentlich 5.1 für Musik?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche soundkarte für teufel concept g thx
joewet am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  2 Beiträge
welche soundkarte?
MaCit am 03.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  4 Beiträge
PC, welche Soundkarte bei Teufel Concept?
Steele am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  5 Beiträge
Welche Soundkarte für Teufel Concept E?
(Rumpelstielzchen) am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
Teufel Concept G zu kleine resonanzröhren
Super-Sound am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  2 Beiträge
Welche 7.1 Soundkarte mit Teufel Concept G und Denon AVR 2307
DRuch am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  15 Beiträge
Welche Soundkarte kaufen?
fusion2608 am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  15 Beiträge
PC Teufel Concept G THX 7.1 oder besseres?
gerDman am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  5 Beiträge
Teufel CEM welche Soundkarte?
Kyli am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  15 Beiträge
Teufel CEM, welche Soundkarte!?!?
Mr.Nameless am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedFabtain
  • Gesamtzahl an Themen1.389.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.937