Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kurzschluss Macbook->Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
ViZoR
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2007, 07:14
hi,

wollte vorhin mein macbook an einer nicht heimischen stereoanlage anschließen.
chinchkabel war schon an der anlage, jedoch (erst hinterher bemerkt) nicht am aux, sondern am tape-anschluss.
als ich nun die andere seite des kabels in den lineout vom macbook stecke, knackt es laut in den boxen der anlage, es blitzt kurz am lineout vom macbook, danach kommt gar nichts mehr. weder macbook noch stereoanlage sagen was.

anschließend sicherung wieder reingemacht, anlage läuft wieder, jedoch mit knacksern und rauschen.
macbook sagt gar nichts mehr, wie tot ....

irgendwelche ideen woran es liegen könnte, was der fehler war oder überhaupt was ich machen soll?

gruß

simon
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2007, 22:37

ViZoR schrieb:
oder überhaupt was ich machen soll?

hoffen, dass einer der beteiligten gut versichert ist....
sowas hab ich ja noch nie gehört. aber ihr wißt doch: kabel nur bei ausgeschaltetem gerät anstecken;)
ob das die sache gerettet hätte, wage ich zu bezweifeln. da war was ganz mächtig faul.

war's der tape in oder der tape out? erster ist ja genauso gut wie der aux.

eventuell war/ist auf der signalmasse der anlage ne ziemliche spannung drauf... könnte man mal mit einem multimeter messen.
in der anlage wird es wohl die vorstufe in mitleidenschaft gezogen haben.
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 01. Apr 2007, 10:34

ViZoR schrieb:
wollte vorhin mein macbook an einer nicht heimischen stereoanlage anschließen.
chinchkabel war schon an der anlage, jedoch (erst hinterher bemerkt) nicht am aux, sondern am tape-anschluss.

Hallo Simon,

der Tape-Eingang ist mit AUX gleichwertig. War es der Tape-Ausgang so hätte auch nichts kaputt gehen dürfen.

WICHTIG! Umstecken darf man nur bei ausgeschalteten Geräten. Besser ist noch, wenn man gar die Netzstecker der Geräte abzieht, weil in sehr seltenen Fällen selbst bei ausgeschalteten Geräten beim Umstecken ein Defekt auftreten kann.


ViZoR schrieb:
anschließend sicherung wieder reingemacht, anlage läuft wieder, jedoch mit knacksern und rauschen.

Wenn es eine Sicherung im Sicherungskasten war, so lag ein lebensgefährliche Spannung auf den Gehäusen der Anlage oder auf deinem Macbook. Dieser Fehler bestand schon, bevor Ihr das Macbook an der Anlagen angeschlossen habt.

Unbedingt müssen dann alle Geräte der Anlage und die mit der Anlage irgendwie verbundenen Geräten überprüft werden. Bis das nicht geschehen ist, dürfen sie keinesfalls an einer Steckdose angeschlossen werden. Das Gleiche gilt für das Macbook, aber das ist ja jetzt sowieso defekt.

Befolgt Ihr diesen Hinweis nicht, so besteht LEBENSGRFAHR!

War es hingegen der FI-Schutzschalter, ist das Ganze nicht ganz so kritisch. Dennoch empfehle ich dringend, auch alle Geräte überprüfen zu lassen und bis dahin die Geräte nicht mehr ans Stromnetz anzuschließen.


Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio-Qualität vom MacBook
BFBS1 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  2 Beiträge
Kabellose Verbindung von MacBook auf Anlage
EBRoGLIo am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  2 Beiträge
Macbook Pro an Receiver anschließen
Haru am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  5 Beiträge
Stereo Anlage an MacBook
Makekl am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  47 Beiträge
Soundqualität MacBook Pro an Stereo-Anlage
Millman am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  9 Beiträge
MacBook Pro + Denon
franz.b am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  2 Beiträge
Rauschen/Schnarren: Macbook Pro an Stereoverstärker
Topsen am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  2 Beiträge
Wie MacBook am besten an Anlage anschließen?
lixe am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  2 Beiträge
MacBook eigener DA-Wandler oder externer DAC?
MarioZ92 am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  25 Beiträge
Van MacBook auf Boxen?
MWankerl am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.709