Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digitale Audio Funk-Übertragung

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Diablo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Apr 2007, 16:10
Hallo,

derzeit geht von einem PC bei uns im Haus ein kabel aus der soundkarte raus, durch zwei türen durch, durch's halbe zimmer, und in einem verstärker rein.
Da das kein dauerhafter zustand sein kann, bin ich auf der suche nach einer lösung.

Lösung eins, das umstellen von PC oder Verstärker scheidet leider aus.

Es gibt ja verschiedene funk-systeme, mit denen man das stereo-signal ganz einfach übertragen kann.

dummerweise läuft das immer folgendermaßen ab:
digital-analog-Wandlung in der soundkarte,
analog-digital-wandlung in der basis des funk-moduls,
übertragung mittels digitalem funk, empfang auf der anderen seite,
dort wieder digital-analog-wandlung und eingang in den verstärker.

das muss doch nicht sein.

gibt es irgendwelche (möglichst auch noch bezahlbaren geräte), die man direkt digital speisen kann??
dann bräuchte nur eine digital-analog-wandlung am ende der übertragungskette stattfinden.
vielleicht gibt's auch ne PCI-karte oder ein usb-gerät, das das kann.

MfG
Der_Diablo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Apr 2007, 10:13
Das Problem scheint also wirklich etwas komplizierter zu sein, wenn hier wirklich niemand eine antwort weiß....
chris81
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Apr 2007, 11:11
Hi Diablo,

es gibt von Terratec einen Streaming Clienten, der auch Webradio empfängt. funktionieren tut das ganze über W-Lan, wobei dieser Weg dann nur Digital funktioniert, welche auch deine Anforderungen wären. Nur das letzte Stück vom Client zum Verstärker wird über analog angeschlossen.
Hier mal ein Link:
http://entertainde.t...file=article&sid=239

Kosten tut das Gerät bei Amazon z.B. 59 Euro, was auch nicht zu hoch gegriffen ist.
Hoffe, ich konnte dir erstmal weiter helfen.

Gruß Chris
Der_Diablo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Apr 2007, 12:16
das ist zwar nicht genau das, was ich mir vorgestellt habe,
aber es wäre eine überlegung wert.
man bekommt das teil sogar schon ab 40 euro plus versand.

vielen dank auf jeden fall
chilman
Inventar
#5 erstellt: 07. Apr 2007, 13:03
ich denke auch, dass das die perfekte lösung ist.
die vorteile sind, dass der klang nur einmal von digital nach analog gewandelt wird (spdif ausgang bietet das teil ja anscheinend nicht).
die qualität der funkverbdindung dürfte immer ausreichend sein, wlan ist da recht zuverlässig.
und du hast ein display am gerät und kannst da die musikstücke auswählen ohne zum rechner zu rennen oder ein sperates videokabel zu verlegen.

es könnte nur sein, dass du noch eine wlan-karte brauchst, wenn dein rechner oder dein router sowas nicht haben...
die kosten dafür sind aber auch nicht so extrem, vll.15 euro...

insgesamt dürfte die lösung auch nicht teurer sein als eine vernünftige funübertragung der analogen signale...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte empfehlenswert?(digitale Übertragung)
yamahaFan:) am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  4 Beiträge
Funk Audio
ghost91! am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  13 Beiträge
Soundkarte an analog-Verstärker oder Soundkarte an digital Verstärker?
xTr3Me am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  14 Beiträge
suche digitale DolbyDigital-Lösung für PC (Soundkarte)
forbe's am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  13 Beiträge
Receiver "ersetzen" durch Soundkarte
Everlost am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  2 Beiträge
frequenzweiche durch pc ersetzen?
Impacty am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  2 Beiträge
PC Soundkarte mit Verstärker verbinden
Nachba am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
Soundkarte und ext. Stereoverstärker
I_Cum_Blood am 24.12.2016  –  Letzte Antwort am 25.12.2016  –  7 Beiträge
Suche HiFi-Gerät das Audio-Signal per Funk erhält und optisch an Anlage weiterleitet
TheGordon am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  9 Beiträge
Yamaha Verstärker an PC-Soundkarte
frohchris am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Behringer
  • JBL
  • Klipsch
  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedsabi87
  • Gesamtzahl an Themen1.352.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.787.509