Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


line-in als input obwohl mikro ausgewählt ist

+A -A
Autor
Beitrag
no0ne
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2007, 23:57
hallo!
ich habe seit einer woche ein sehr seltsames problem mit meinem rechner
& weiß nun einfach nicht mehr weiter. evtl hat ja hier jemand einen guten tip.

spex:
realtek onboard alc888
alternativ dazu usb sb surround 5.1
winxp home sp2

ohne irgendwelche änderungen vorgenommen zu haben,
nimmt windows mit dem realtek als input auf einmal line-in,
obwohl mikrofon ausgewählt ist. wobei das signal sehr zerhackt aufgenommen wird.
wenn line-in ausgewählt wird, ist die qualität erwartungsgemäß gut.
mikrofon input bekomme ich weder mit front noch mit dem rückseitigen anschluß.
hab soweit alle optionen der realtek treiber software probiert, realtek treiber aktualisiert,
im bios onboard deaktiviert/aktiviert, front-erkennung auto/on/off,
directx update, windows reparatur install & nichts hat geholfen.

mit der externen soundblaster (onboard on/off) bekomme ich line-in in guter quali...
über den mikrofon-kanal als input. dort kommt jedoch über den line-in kanal nichts.
nun könnte man denken, es sollte einfach gehn das mikro über line-in anzuschließen.
aber selbst das funktioniert nicht, weil dann nichts mehr ankommt...

getestet mit win audiorec & standard volume mixer ohne irgendwelche
extra-programme gestartet zu haben, die dazwischenfunken könnten.

habe hier im forum nichts vergleichbares gefunden.
hat evtl jemand eine idee was ich noch versuchen könnte,
weiß wodurch so etwas auftreten kann oder hat ähnliches erlebt?

vielen dank fürs lesen & mitgrübeln (;
mfg
chris81
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Apr 2007, 10:24
Hi,

hast du es schonmal mit einer Neuinstallation der Treiber und damit meine ich beide SB, versucht? Könnte vielleicht daran liegen. Schau mal noch in deinen Gerätemanager, ob du da irgendwo nen gelbes Ausrufezeichen davor hast. Desweiteren bringt eine Rep-Installation in den seltensten Fällen eine Verbesserung. Da ist eine Neuinstallation zwar wesentlich besser, aber auch mal wieder viel Arbeit, ausser du hast eine NLite-CD.

Gruß Chris
no0ne
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2007, 17:20
hallo & danke für die antwort,

ja, neuinstall der treiber hab ich auch hinter mir.
hab beim realtek-update die alten vorher deinstalliert &
gebootet bevor ich die neuen installiert hab.

die soundblaster hab ich erst jetzt geholt & installiert,
weil ich der meinung war, daß es am soundchip liegen müßte...
hab auch hier die onboard-treiber vorher deinstalliert,
onboard chip deaktiviert & nachm reboot die neuen treiber installiert.

fehlermeldung im gerätemanager gibts nur vor "nvidia wdm video capture (universal)",
& das schon seit ein paar monaten...

schon klar, daß rep-install meist nix bringt,
da windows einfach die einstellungen der alten übernimmt.
hab da einfach nur noch nachm letzten strohhalm gegriffen. (:
format c:/ mit neuinstallation kommt für mich momentan nicht wirklich in frage,
hab einfach zuviel arbeit um die ohren.
das system neu aufzusetzen mit allen wichtigen programmen würde sicher nen ganzen tag fressen.
aber wenn alles nix hilft, muß ich wohl auch in diesen sauren apfel beißen & daumen drücken.

mfg
chris81
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Apr 2007, 17:28
Das hört sich echt nicht gut an. Da heißt es dann wohl wahrscheinlich in den sauren Apfel beißen. Wenn bei dir Mikro nicht im Standard Windows Mixer deaktiviert ist, dann kann das nur noch ein Softwarefehler sein. Ich hoffe du findest den Fehler und musst nicht neu installieren. Drück dir die Daumen.

Grüße Chris
no0ne
Neuling
#5 erstellt: 17. Apr 2007, 17:47
jup eben, das befürchte ich auch. ):
hab mic in der wiedergabe deaktiviert/aktiviert & bei aufnahme natürlich aktiviert.
aber bekomm halt immer nur das line-in signal als input...
obwohl line-in natürlich am line-in-eingang angeschlossen ist.

mfg
chris81
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Apr 2007, 19:00
Hast du es auch mal in der Hardwareerkennung versucht.

Sprich: Sounds und Audio----Stimme----Hardware testen

Vielleicht gibt es im Kontrollpaneel ja noch ein Mic-Boost.

Grüße Chris
no0ne
Neuling
#7 erstellt: 17. Apr 2007, 19:14
ja, die hardware-erkennung nimmt genauso den line-in.
mic-boost war bei den tests beim realtek aktiv
& bei der soundblaster kann man nur mic-eingang-überwachung aktiviern.
schätze da ist mic boost dann standardmäßig aktiviert.

mfg
chris81
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Apr 2007, 21:17
Okay, dann weiß ich auch net mehr weiter. Scheint ein etwas zerschossenes System zu sein. Mach dir doch einfach, wenn du nen bissl Zeit hast, mit NLite ne XP SetupCD. Da kannst du alles einbinden und brauchst für ne Neuinstallation keine Stunden mehr, sondern nur noch maximal ne Stunde.
Schade, daß ich sonst nicht weiterhelfen konnte. Viel Erfolg.

Grüße Chris
no0ne
Neuling
#9 erstellt: 17. Apr 2007, 22:33
danke trotzdem (:

werd mir nlite mal anschaun,
noch ein paar tage alle möglichen leute mit meinem problem nerven
& wenn's nix bringt...
ist mein system nach nem format c: wenigstens wieder mal so richtig aufgeräumt.

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Immer "Line In" als Aufnahmequelle (Windows XP)
MyKlappspaten am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  4 Beiträge
line in probleme mit esi maya 44e unter win 7
H3mpcut am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  3 Beiträge
Aufnahme von Soundkarte: höre nur mein Mikro
Schnaufi am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  10 Beiträge
ESI Juli@: Wie Mikro anschließen?
Paddy777 am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  2 Beiträge
Mikro Problem!
coolder am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  3 Beiträge
Line-In der Soundkarte kaputt?
keksbob am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  7 Beiträge
Mischpult, Mikro, Headset am PC, Pronomic M602
KlausnH am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  2 Beiträge
Wiedergabe wird (übers Mikro?) mit ausgegeben
twiek87 am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  7 Beiträge
6CH Input!?
P2004 am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  6 Beiträge
Kopfhöreranschluß als LINE-IN Verbindung ?
Sheng am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.488