Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kopfhöreranschluß als LINE-IN Verbindung ?

+A -A
Autor
Beitrag
Sheng
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2006, 12:32
Hi,
möchte meine alten Platten digitalisieren.
Habe aber jetzt gesehen, das meine alte Anlage(Wega)
keinen separaten Ausgang hat. Frage, kann man die Kopfhörerbuchse auch dafür verwenden und welches Kabel brauche ich dann dafür.

Vielen Dank im Voraus -- sollten noch Angaben fehlen,
die "alten" WEGA Unterlagen habe ich noch.

Gruß Sheng
Formatthias
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Nov 2006, 13:55
Das geht grundsätzlich. Einfach ein normales 3,5 Klinke Kabel, dass auf beiden Seiten Stecker hat. Evtl. noch einen Adapter auf 6,3 Klinke. Dreh aber nicht zu weit auf.
Sheng
Neuling
#3 erstellt: 04. Nov 2006, 14:08
DANKE, denn werd ich mir mal so ein Kabel besorgen,
Adapter Klinker von 6,3 auf 3,5 hab ich noch.
gruß sheng us kölle


[Beitrag von Sheng am 04. Nov 2006, 14:09 bearbeitet]
Sting_Ray
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2006, 01:30
Hi

Deine WEGA-Anlage wird doch sicher einen Tape-Anschluss haben, den du dafür verwenden kannst!


[Beitrag von Sting_Ray am 05. Nov 2006, 01:30 bearbeitet]
Sheng
Neuling
#5 erstellt: 05. Nov 2006, 13:49
HI,
hatte über den TAPE Ausgang versucht (5Pol. DIN),
mit Adapter auf Chinch und dann auf 3,5 Klinker,
aber da kam kein TON im PC an.

Gruß sheng
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2006, 14:03
Hi Sheng, dann hattest Du den falschen Adapter. An der 5 poligen Buchse sind je 2 Stifte für Ein- und Ausgang und einer (der mittlere) für Ground. Wahrscheinlich hast Du einen Adapter für den Eingang, nicht für den Ausgang. Dann kann es nicht funzen. Es gibt Adapter, die sowohl den Eingang als auch den Ausgang auf Cinch-Buchsen herausführen.
Der Kopfhörerausgang ist nur sehr bedingt geeignet. U.a. wirken Lautstärke- und Klangregelung auf ihn ein.

Gruß Silberfux
Sheng
Neuling
#7 erstellt: 05. Nov 2006, 14:16
HI Silberfux, hast du ne IDEE wo man den passenden Adapter bekommt, will mir nicht schon wieder den falschen besorgen.

DANKE
Sting_Ray
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Nov 2006, 17:44
Ein richtiger Tape-Adapter von DIN auf Cinch hat einen DIN-Stecker am einen und vier Mal Cinch am anderen Ende (je zwei für Ausgang und Eingang). Du hattest einfach den falschen Adapter (Cinch-Ausgang auf DIN-Eingang).
silberfux
Inventar
#9 erstellt: 05. Nov 2006, 22:01
Sting,

hatte ich grade gesagt, aber macht nichts.

Wo man das bekommt, muss man herausgoogeln. Früher gab es das bei Reichelt, aber deren neue Website, da findet man nichts mehr. Bei Ebay gibt es solche Drahthändler, die haben fast alles zu günstigen Preisen.

Allerdings haben die alten Din-Ausgänge manchmal etwas zu wenig Saft für einige Soundkarteneingänge, so dass man nicht voll aussteuern kann.

Gruß Silberfux
silberfux
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2006, 22:26
Hab mal gegoogelt,

http://www.amazon.de...4523?ie=UTF8&s=ce-de

So müsste das Teil aussehen, aber das bekommt man vielleicht noch irgendwo ein wenig billiger.


Gruß Silberfux
Sting_Ray
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Nov 2006, 11:50

silberfux schrieb:
Hab mal gegoogelt,

http://www.amazon.de...4523?ie=UTF8&s=ce-de

So müsste das Teil aussehen, aber das bekommt man vielleicht noch irgendwo ein wenig billiger.


Gruß Silberfux

Allerdings ist das ein echter Adapter, für den man noch zusätzlich Cinch-Kabel benötigt. Ich würde das Adapter-Kabel mit Cinch-Steckern am Ende bevorzugen.



Bei Conrad z.B. zu bekommen.


[Beitrag von Sting_Ray am 06. Nov 2006, 11:56 bearbeitet]
Sheng
Neuling
#12 erstellt: 06. Nov 2006, 12:27
Jo Danke erstmal.
Frage, warum muss es denn einer mit 4 Anschlüssen sein?
Will ja nur den Ausgang anzapfen und nichts eingeben.
Kann man das an den Farben der Kabel erkennen?
(schwarz, rot, gelb, weiss).
Die gibt es nämlich schon für 2 €

Sheng
Sting_Ray
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Nov 2006, 14:46
Hi

Ein Tape-Monitor-Anschluss hat eben nun einmal sowohl Ausgang als auch Eingang. Da braucht es vier Cinch-Stecker (Rot-Weiß sind ein Paar). Du hast ein Adapterkabel, um ein Cinch-Gerät an eines mit DIN-Steckern anzuhängen. Deswegen ist nur der Eingang beschaltet und du bekommst kein Signal aus dem Wega heraus. Ein Kabel DIN-Ausgang auf zweimal Cinch wird es kaum geben.
Sheng
Neuling
#14 erstellt: 06. Nov 2006, 15:03
ah, GUT -- dann hatte ich warscheinlich eins nur für den EINGANG an die Anlage -- (meins ist schwarz und rot).

Hatte es auch mal über den Kopfhörerausgang versucht,
aber da war das Ergebnis nicht so toll, selbst nach bearbeiten mit Audacity war es kaum besser,(rauschen, brummen)obwohl ich die Lautsprecherregler NUR auf 1 stehen hatte.
Werde mir jetzt mal so ein 4er Kabel besorgen und dann die weiss-roten verbinden.

gruß sheng
silberfux
Inventar
#15 erstellt: 06. Nov 2006, 20:30
Hi, Du kannst ja die beiden nicht benötigten Anschlüsse rauslöten, wenn Du sie nicht brauchst
Nee im Ernst, die stören doch nicht, und wer weiß, wozu sie eines Tages mal gut sind.

Gruß Silberfux
Sheng
Neuling
#16 erstellt: 06. Nov 2006, 20:33
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Immer "Line In" als Aufnahmequelle (Windows XP)
MyKlappspaten am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  4 Beiträge
analog line in -> digital out?
jaywalker am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  9 Beiträge
Verbindung Soundkarte-DVD Player
MAx87 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  7 Beiträge
line-in als input obwohl mikro ausgewählt ist
no0ne am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  9 Beiträge
Verbindung PC und Anlage
erracc am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  4 Beiträge
Max. Spannung bei 'Line in'-Eingang?
»ami8 am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  5 Beiträge
Delta Audiophile: Line-In zu leise
doc_relax am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
stereo line in auf 5.1 durchschleifen/ausgeben
inchworm am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  2 Beiträge
Aufnahme von Minidisk Player - Line In?
hipstress am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  6 Beiträge
Verbindung PC - Heimkinoanlage
LineofFire am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.550
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.882