Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neues Wohlfühlpaket für Audio am PC

+A -A
Autor
Beitrag
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Apr 2007, 15:02
Hi,
da nun endlich ein funktionierendes Teufel CEM PE bei mir angekommen ist, kann ich es nun endlich bei Ebay verscherbeln und mir was neues kaufen. Ich wollte es aber nicht nur bei den Boxen belassen sondern Soundkarte, Headset und auch das Boxenset verkaufen um mich komplett neu einzudecken.

Meine bisherige Config :

X-Fi Xtreme Music
Teufel CEM PE ( was bei Musik nich wirklich dolle is )
Sennheiser PC 160

Ich habe mich mal ein bisschen im Forum umgeschaut und da wurden Karten von ESI erwähnt, sowie Karten von Creative die ich nicht einmal kannte ( zb. die E-MU 0404 ), und die anscheinend nochmals besser sein sollen als die X-FIs...

Das habe ich mir bis jetzt rausgesucht :

E-MU 0404
Tascam VL-X5
Sennheiser HD595

Dazu gleich mehrere Fragen :

1. Lohnt sich der Umstieg von der X-FI auf die E-MU ?
2. Kann ich die Sachen an der Karte optimal anschließen ?
3. Ist der doppelte Preis des HD595 gerechtfertigt oder bin ich mit dem PC 160 schon gut bedient ? ( Vor allem habe ich gehört die ''besseren'' Sennheiser bräuchten einen extra Verstärker ?!
4. Kann jemand was zum Bass der Tascams sagen ? bisher hatte ich immer ein Subwoofer mit am PC angeschlossen, aber aus Platzgründen ( der Sub ist nicht einmal 1 Meter von mir entfernt - und hört sich deswegen auch alles andere als toll an ) wollte ich es mal mit einem 2.0 probieren
5. Ist ein Abstand von ca. 1 Meter für die Tascams ausreichend ? ( kenn mich noch nicht mit Monitoren aus )
6. Bekomme ich zu den Preisen auch bessere Komponenten ? Zum Beispiel das Sony MDR-V700DJ ? oder eine Karte von ESI ?

Achja ich brauche die Sachen ausschließlich zum Musik hören, hin und wieder mal ne DVD aber im Grunde nur Musik - Rock, Hard Rock, Metal ist so die Richtung...

Ich wäre für jeden Vorschlag dankbar
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Apr 2007, 17:59
Naja vll ein bisschen viel auf einmal...

Eine Frage ist mir aber noch besonders wichtig, wäre echt nett wenn mir da jemand helfen könnte :

Wie kann ich denn bei den folgenden Karten

ESI Maya44
M-AUDIO DELTA AUDIOPHILE 2496
EMU 1212M
ESI Juli@
EMU 0404

die Tascams via 2x Klinke 6,3mm UND das Headset via 1x Klinke 6,3mm anschließen ? geht das nicht gleichzeitig, und/oder brauche ich da ein Adapterkabel ?

Vielen Dank für die Hilfe
avorist
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2007, 05:53
Das ist ja ne richtige Materialschlacht bei dir

Wenn du tatsächlich nur Musik hören willst am Rechner ist das was du als Ersatz rausgesucht hast wesentlich besser geeignet.
Deine bisherige Zusammenstellung war wohl für Zocken geeignet, aber definitiv nicht für Musik ausgerichtet.

Der Aufpreis lohnt sich auf jeden Fall für den HD595; explizit kenne ich zwar nur die ältere 120 OHm Version, die 50 Ohm soll aber besser sein - und die kannst du auch locker ohne nen Kopfhörerverstärker kaufen.

Die Tascams hab ich bis jetzt noch nicht hören dürfen, ist aber auf jeden Fall ne Verbesserung zu den Brüllwürfeln vorher...

An Sounkarte kann ich dir die Juli@ empfehlen aus deiner Liste, allerdings ist da auch kein wirklicher Fehlkauf dabei; vielleicht würde ich Abstand von der E-MU nehmen.

Ansonsten viel Spass mit deiner neuen Anlage!
=>dnb<=
Neuling
#4 erstellt: 25. Apr 2007, 07:21
Hallo,

zum nur Musik hoeren (und nicht machen) kannst Du dir auch noch mal diese Karte von M-Audio anschauen:
http://www.m-audio.com/products/en_us/Revolution51-main.html

mfg =>dnb<=
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2007, 07:57
@avorist

Das freut mich zu hören
Dann werd ich wohl mal die Juli@ noch näher in Augenschein nehmen...

@dnb

Sicherlich auch eine interessante Karte, aber ich brauche ja eigentlich kein 5.1 und vor allem kein EAX mehr, da würde ich wohl nur ohne Grund in die Features bezahlen...


Aber nochmal zu dem Kabel, weiß denn da wirklich keiner zu helfen ? ich weiß einfach nicht wie ich das Headset dann anschliessen soll... und ein Kabel ( wenn es das überhaupt gibt ) welches ich zwischen den KH und die Juli@ stecken könnte habe ich bei Thomman bei längerem Suchen nicht finden können
avorist
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Apr 2007, 08:24
Ich weiss nicht ob ich deine Frag rchtig verstanden hab - Soweit ich weiss haben die Tascams nen XLR-Anschluss; da brauchst nen Adapter dafür. Den KH schliesst du an den anderen Ausgang an.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Apr 2007, 08:40
Ich merke grade das ich auf einem völlig falschen Dampfer war !!! Ich dachte die Ausgänge an der Karte wären jeweils für L und R...

Naja dann is ja alles klar, dann kann ich ja ohne Probleme beides anschließen

btw die Tascams haben zusätzlich auch noch Klinke, von daher brauche ich ja nur ein Y-Kabel

So danke nochmal jetz kanns endlich losgehen
FreierMitarbeiter
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Apr 2007, 09:27
Hallo zusammen,

@horst
du hast richtig gelegen: die Ausgänge sind jeweils nur für einen Kanal (l und r getrennt) - sofern es sich um die unsymmetrische Cinchausgänge handelt. Bei der Juli@ kann man aber auch auf symmetrische Klinke wechseln (drehen der platine); da bin ich mir nicht 100% sicher...

Probates Mittel ist das Anschließen eines (alten) Verstärkers - quasi als Verteiler. Es gibt aber auch Y-Adapter für Cinch.

Bei Unsicherheit empfehle ich aber die Thomann-Hotline kurz anzurufen (oder ´ne Mail schicken) - die helfen gut und gerne weiter.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Apr 2007, 09:39
Oh mann jetz bin ich aber doch ein wenig verwirrt...

ich will doch nur eine gute Stereo-Karte haben an der ich die Tascams und den KH anschließen kann, gibts denn sowas etwa nicht ???

wenn ich mir die Karte angucke http://geizhals.at/deutschland/a136484.html
dann sind die 4 vorderen doch 4x für 6,3mm Klinke ( 2x out, 2x in ?! )

heißt das dann jetz doch das ich die Tascams mit 2 Mono Klinke Kabel jeweils in L R anschließen muss, und für den KH ein y-Kabel benötige ?

So langsam blick ich nicht mehr durch, das war bei der X-Fi irgendwie einfacher
avorist
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Apr 2007, 09:47
Ich wollte auch nichts anderes implizieren - die Lautsprecher schliesst er an die Cinch Ausgänge an; die KH an die symmetrischen; so weit ich weiss liegt auch ein Adapter Midi auf Cinch bei (wobei ich nicht weiss wie sinnvoll es ist da was anzuschliessen).

Zur Not gibts auch noch Verteilerboxen...
FreierMitarbeiter
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Apr 2007, 10:22
Zumindest bei der Juli@ muss man sich entscheiden: entweder Cinch (4 Buchsen: 2 Ausgänge (l u. r. getrennt), 2 Eingänge (getrennt)) oder eben unsymmetrisch - beides geht nicht. An der Kabelpeitsche liegen MIDI- und Digitaleingänge.

Gleiches (nur ohne symmetrische Kanäle) gilt auch für die M-Audio 2496.

Ob Headsetbetrieb an solchen Karten sinnvoll und machbar ist... mir erschien es nicht so (wg. Mikro), weshalb ich meine alte Creative-Karte weiterhin nebenher in Betrieb habe (eben fürs Daddeln).

Und ja: man braucht zwei Monoklinken (oder Mono-Cinch) um die Tascams direkt an die Juli@ (oder M-Audio) anzuschließen.
Ein gleichzeitiger Betrieb des KH scheint mir daher ausgeschlossen -> über alten Verstärker nachdenken.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Apr 2007, 10:43
Gleichzeitig wollte ich die ja gar nicht umbedingt betreiben, ich hätte kein Problem je nach bedarf umzustöpseln, das musste ich bis jetzt an der X-Fi ja auch machen, meine ursprüngliche Frage war ja eigentlich nur :

Wie kann ich also den KH OHNE zusätzlichen Verstärker anschliessen - da brauch ich doch dann ( syr wenns total falsch ist ) theoretisch ein y-Kabel welches den 6,3mm Klinkenanschluss aufnimmt, und sich dann auf 2x 6,3mm Klinke verteilt, um es dann an die Ausgänge anzuschliessen, die sonst von den Tascams belegt werden...

Und genau dieses Kabel kann ich nirgends finden !

Also noch mal meine eigentliche Frage :

Gibt es so ein Kabel, wenn ja wäre dieses dann die Lösung meines Problems ?
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Apr 2007, 17:15
Nur mal nebenbei : Was müsste ich denn etwa für einen gebrauchten tauglichen Verstärker bei Ebay hinblättern, der nicht zum Flaschenhals in der Kette wird ? Gibt es da irgendwelche Empfehlungen ?
avorist
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Apr 2007, 17:35
Warum in der Ferne suchen wenn das Glück so nahe liegt?
Klick

Alternativ dazu kannst du auch im Suche-Thread posten.

Als weiterführender Gedanke: Prinzipiell dürfte dir auch ein gescheiter Kopfhörerverstärker reichen, z.B. der Rega Ear - der kann ein Signal durchschleifen, also von der Soundkarte in den KHV, und vom KHV in die Boxen.
Mit einem B-Tech dürfte da auch reichen mit seinem Line-Out.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Apr 2007, 18:06
Also der Rega Ear ist mir VIEEEEEEEEEEL zu teuer

Aber wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe reicht eigentlich schon ein halbwegs gescheiter gebrauchter Stereo Vertärker so ab 50€ aufwärts aus, um keine Qualitätseinbußen zu haben ? zu dumm dass ich grade einen älteren Pioneer für 80€ bei Ebay verkauft habe

Also ich glaube das wäre dann jetzt echt die Lösung ich dachte schon ich würde das gar nicht mehr hinbekommen...

Wäre nett wenn du mir das noch einmal bestätigen könntest

Soundkarte ( nehmen wir die M-Audio Delta Audiophile ) per Cinch an den Verstärker, und dann wiederum per Cinch -> Klinke Kabel ( zb 2x http://www.thomann.de/de/cordial_cfu_03_pc.htm )
an die Tascams. Und den KH ganz normal am Kopfhörerausgang.

Du merkst ich habe nicht soviel Ahnung, aber ich will 100%tig sicher gehen bevor ich einfach so ''loskaufe''
avorist
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Apr 2007, 18:35
Ok, wenn dir der Rega zu teuer ist - aber einen gemoddeten B-Tech gibts für unter 100€ hier im Forum, ich glaub von resu oder p32r - einfach mal im Kopfhörerforum nachschauen.

Auf der anderen Seite - wenn du dir einen Stereo-Verstärker hinstellen kannst, dann brauchst du auch keine aktiven Boxen sondern kannst ganz normale Regallautsprecher nehmen - dürfte ein gutes Sück günstiger kommen als dir Tascams und macht nicht so viel trouble beim Verkabeln.
Schade das mit deinem Verstärker...

Eine "Bestätigung" für so ein Gespann kannst du gerne von mir haben - wobei es sich um eine rein subjektive Meinung handelt. Ich hab auf jeden Fall selber so ein Gespann am PC hängen (ich höre fast ausschließlich Musik am PC) und bin zufriedener als mit allen PC-Lautsprechersystemen vorher.

Zumal du dabei auch noch leicht upgraden kannst - einfach neue Boxen kaufen. So ziemlich jeder Verstärker übertrifft die der PC-Boxen auf jeden Fall.
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Apr 2007, 19:00
hahahah lucky one mir ist grade eingefallen das ich nem Kollege vor ca. 2 Jahren meinen alten Pioneer geschenkt habe , war glaub ich ein 503R, den bekomm ich jetzt wieder zurück

Hast aber Recht, das macht ja wirklich keinen Sinn dann Aktive zu nehmen, ich denke dann werd ich mich mal nach passiven umschauen, BEHRINGER B2030P TRUTH oder vll die größeren mal schaun...

DANKE !!! hast mir echt geholfen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audio-umschaltpult für pc
Liebhaberstueck82 am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  5 Beiträge
Die richtigen Einstellungen am PC für Audio.
soeren12 am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  4 Beiträge
DVD-Audio am PC?
endie am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  9 Beiträge
Neues Soundsystem für PC ;)
handzup93 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  4 Beiträge
Neues PC-System - hauptsächlich Musik
Caulfield am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  8 Beiträge
Audio-Fernbedienung für PC?
troy_mcclure am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  10 Beiträge
PC Audio + verstärker und Impedanz
Im_not_a_church am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  4 Beiträge
DVD-Audio am PC hören
yougetbetter am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  10 Beiträge
DTS Audio CD am PC
Majestro1337 am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  21 Beiträge
Hörfunk-Produktion am PC
el_sebo am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.272
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.304