Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dröhnen im Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Stev2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jan 2004, 21:05
Hi Leute!

Sony STR-DE375
Canton LE 107
Creative Soundblaster Live Value 5.1

Also wenn ich von meinem PC aus Musik hören will und die Lautstärke aufdrehe (am Verstärker) dann bekomm ich immer so ein hässliches Dröhnen, und wenn ich laut musik hören will muss ich schon richtig aufdrehen, liegt das an der Soundkarte? Ich glaub die ist ziemlich schlecht!

Kann mir einer sagen an was das liegt, und wie ändere ich das?

Kann mir einer ne gute SOundkarte empfehlen?

Danke
teuchi
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2004, 13:46
Schau mal ob die System-Lautstärke deines PC's nicht vieleicht etwas gering eingestellt ist.

Einfach mal alle lautstärkeregler die es so im Windows-Dschungel gibt aufdrehen.
teuchi
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jan 2004, 13:54
Ach und hast du vieleicht noch den Ausgang deienr Anlage mit dem Line-In deiner Soundkarte verbunden?
das würde das Dröhnen erklären(Rückkoplungsschleife)"ist das richtig geschrieben?"

naja wenn das so ist musst denn Line-IN im System einfach stumm setzen, nutzt ihn doch bestimmt eh nur zum aufnehmen, oder?
Joscha
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2004, 01:49
vielleicht hast du auch nen micro angeschlossen was ned gemutet is :>
Stev2000
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2004, 10:27
mir ist aufgefallen, wenn der PC aus ist und ich auf PC geh (am Verstärker) und die Lautstärke hoch drehe dann krieg ich auch so ein dumpfes dröhnen und wenn ich den PC dann noch anmach, komm tein anderes dröhnen, die lautstärke hab ich überall im PC voll hoch gedreht, ich mir so ein 2zu1 Stecker gekauft für den PC und das andere Ende dieses Kabels hängt am Verstärker. LineOut hab ich schon gemutet aber ich merk kein unterschied...
teuchi
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jan 2004, 14:11
Wenn du bei mir in der Nähe wohnen würdest (Dresden) würd ich sagen ich komme mal vorbei und schau mir das mal an.

kannst du deinen verstärker erden?
chek mal ob alle kabel richtig drin stecken
coolfire
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 31. Jan 2004, 15:42
Hallo,
hab genau das gleiche Problem wie du.
Habe die TerraTec DMX-Fire1024 und auf der Online-Hilfe
Seite wird beschrieben das ein "Trennübertrager" Abhilfe schaffen kann. Hab ihn mir vor einem Monat gekauft und das dröhnen ist besser geworden. Kannst dich in jeder Hifiabteilung z.B. MediaMarkt oder Autohifi Laden mal informieren.
Vielleicht hört bei dir das dröhnen damit ganz auf.
Kostenpunkt ca. 15EUR.
MfG
P.S. Kannst mir ja Mailen ob bei dir das dröhnen ganz weggegangen ist.
Hier noch der Link(Frage7):
ftp://ftp.terratec.net/Audio/DMXXfire/FAQ/XFire1024_FAQ_DE.htm#Frage 7:


[Beitrag von coolfire am 31. Jan 2004, 15:55 bearbeitet]
ismiregal
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Feb 2004, 00:07
habt ihr villeicht noch n tuner am verstaerker haengen ? wenn ja gibt das dann meißt n schickes 50Hz brummen .. da hilft dann ein mantelstromfilter den du vor das antennekabel schließt .. war bei mir auch so und hat wunderbar geholfen

hier ne eklaerung : http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-3.html

da kannst das kaufen (gibbet aber auch in jedem baumarkt):
http://www.hifi-regler.de/kabel/mantelstromfilter.php?SID=74032378d53702226ff22fd5555ae265
Stev2000
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Feb 2004, 15:00
hm ja eigentlich ist es sein verstärker mit tuner? also receiver glaub ich?!

ja da könnte es wohl dran liegen?
werde das mal bei gelegenheit ausprobieren!
ismiregal
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Feb 2004, 15:44
kannst ja einfach ma das antennenkabel abziehn und dann testen obs noch brummt .. wenns ohne nich mehr brummt is n filter angesagt
Stev2000
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Feb 2004, 19:33
also ich hab das antennenkbael rausgezogen bringt nichts, ich werd mir jetzt glaub mal nen Trennübertrager besorgen, wenn der nichts bringt ne neue soundkarte
coolfire
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 07. Feb 2004, 13:05
Hallo,
yuhuuu bei mir hat der Spuk ein Ende!!!
Kein Brummen mehr. Meine DMX-Xfire1024 hat nen optisch digitalen Ausgang und den hab ich mit nem TosLink Kabel mit meinem Receiver verbunden. Endlich ist das scheiß rauschen weg. *freu*
deivel
Stammgast
#13 erstellt: 10. Feb 2004, 15:42
soweit ich weiß hat das was mit der mini klinke zutun. Hab dieses Brummen auch, wenn der PC aus ist. Dreh mal die Anlage auf , schalt den verstärker auf PC und faß mal die klinke mit den fingern an, dann wirst du auch ein Brummen hören.
Liegt anscheinend an der Bauweise der Klinken.
das_n
Inventar
#14 erstellt: 10. Feb 2004, 16:01
oder einfach an der empfindlichkeit. wenn das kabel oder die klinke selber an nem dicken unzureichend geschirmten trafo oder elektrogerät vorbeiläuft, kann sowas doch auch gut kommen.......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dröhnen
kalauer am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  3 Beiträge
Monitore dröhnen über Soundkarte
hrabbit am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  6 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Ich will am PC Musik hören!
Wyse am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  26 Beiträge
Probleme mit einer Creative Soundkarte (SB0220)
Alienopfer am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  2 Beiträge
Wie bekomm ich guten Sound am PC?
cfreak84 am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  7 Beiträge
Schon wieder einer, der ne Soundkarte sucht
Thor_der_Donnergott am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  9 Beiträge
DDTS-100,t5400 und 5.1 Live Soundkarte
kayan am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  2 Beiträge
Gute Soundkarte für Musik
Radish am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  23 Beiträge
Neue Soundkarte für Musik hören
LPU am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedcelvin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.898