Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dts/dolby digital encoding on the fly?

+A -A
Autor
Beitrag
hoax23
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2007, 14:59
hallihallo

vorweg erstmal meine technische aufstellung:

Vorstufe Rotel RSP-966 (5.1; digi + analoger db25 eingang, aber im moment kein kabel fuer db25 vorhanden)
Soundkarte M-Audio FW 410

alle medien spiele ich über den pc ab (hab nichmal nen cd player, hehe). im moment geht alles digital ueber coax. irgendwann kommt sicher noch ein 6xKlinke auf db25 kabel, das dauert wohl aber noch, weil teuer oder selbst löten (worin ich nicht gerade geübt bin).

der rotel kann dts und dolby digital decodieren, auch prologic 1 (!). nun will ich nicht unbedingt nur von den surround modi der vorstufe abhängig sein, sondern mit mehr surround modi experimentieren. für stereo audio, sowie stereo filmton. ich habe viele viele alte filme, die nunmal keine 5.1 spur haben. nur scheint mir das problem folgendes zu sein:

alle mir bekannten software surround tools/progs/whatever geben das signal nur auf analogem wege weiter. macht ja auch sinn. da ich aber nur digital zur vorstufe gehen kann, nützt mir das alles nichts. so war mein gedanke: kennt jemand einen weg, um 2kanal auf 5.1 zu transformieren und anschliessend in digital auszugeben? mit virtual cable könnte ich virtuelle sounddevices setzen und miteinander verknüpfen, falls mehrere tools von nöten sind. aber gefunden habe ich nichts, was den ganzen spass on-the-fly macht. ich will nicht jeden film oder jedes album vorher mühsam transcodieren müssen.

über den ganzen sinn lässt sich natürlich streiten, und am ende komme ich um ein db25 kabel eh nich drumrum. aber solang will ich nicht warten

soweit danke im voraus.

paul
lini
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2007, 16:31
Da Dolby und DTS ihre Software-Encoder (Dolby Digital live respektive DTS Connect/Interactive) leider nur im Bundle mit Hardware vertreiben, fällt mir nur noch 'ne Hardware-Lösung ein, nämlich die kleine DTS-Encoder-Box DTS-610 von Creative für rund 70 Euro. Scheint allerdings derzeit vergriffen zu sein...

Grüße aus München!

Manfred / lini
hoax23
Neuling
#3 erstellt: 21. Jun 2007, 17:13
naja es gibt doch auch ein plugin fuer steinberg nuendo zb. also glaube ich eher nicht...

andererseits, gibt es nicht auch 5.1 ac3 streams? dann wäre ich ja auch zufrieden
Kay*
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2007, 12:30
Paul,

alle mir bekannten software surround tools/progs/whatever
geben das signal nur auf analogem wege weiter.
macht ja auch sinn

falsch gedacht.

Jede Player-SW, z.B. PowerDVD, hat eine Einstellmöglichkeit
zum Weiterreichen von AC-3 und DTS über einen vorhandenen
S/P-DIF.
Wenn du richtig eingestellt hast und beim Rotel das Signal
nicht erkannt wird,
- ist die Soundkarte (SPDIF) unfähig, z.B. kann bei DTS
nicht 96kHz/24bit weiterreichen
- ein Format kann der Rotel nicht (was für mich undenkbar
ist)
hoax23
Neuling
#5 erstellt: 23. Jun 2007, 14:10
dts und dolby digital ist kein problem. allerdings nimmt mein rotel kein ac3 5.1 pass through an
Kay*
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2007, 14:16

hoax23 schrieb:
dts und dolby digital ist kein problem. allerdings nimmt mein rotel kein ac3 5.1 pass through an :(


Terratec EWX2496 geht mit Denon AVR F100 problemlos,
aber es hilft dir nicht

Also stelle die Frage nach evt. Fehlern des Rotel
hoax23
Neuling
#7 erstellt: 23. Jun 2007, 14:18
naja der rotel ist ja nich der neuste. vom sound her topest, aber die decoding funktionen sind halt nich die neusten. daher halt meine frage ob man mit einer software den soundstream künstlich als dts weitergeben kann, obwohl er in einem anderen format vorliegt.
Kay*
Inventar
#8 erstellt: 23. Jun 2007, 16:10


mit einer software den soundstream künstlich als dts
weitergeben kann

ich halte es für sehr, sehr unwahrscheinlich.

Nebenbei irritiert mich die Unterscheidung 'dolby digital'
und AC-3.
AC-3 ist auf den meisten DVD's drauf, entsprechend wundert
mich ein Versagen deines Rotels.
Übrigens, ich kenne lein DTS-fähiges Gerät,
dass AC-3 nicht verarbeitet

Ich denke, du wirst am besten bedient sein, wenn du dich
mit deiner Hardware auseinandersetzt und dir da auch
Hilfe suchst.
Da DTS deiner Aussage nach funktioniert, wird man einen
Fehler in der digitalen Verbindung -leider- ausschliessen
können.
Eigentlich müsste in deiner Player-SW etwas falsch
eingestellt oder fehlerhaft sein.

Sach' mal, was bedeutet denn "5.1; digi + analoger db25
eingang". Du verbindest doch per SPDIDF (optisch oder
per Cinch), oder?
Ich kenne den DSUB25 ausschliesslich als analoge
Verbindung, und so ist er definiert!
hoax23
Neuling
#9 erstellt: 23. Jun 2007, 17:52
hi,

ja natuerlich geht ueber den db25 nix digitales. ich mein nur, dieser ist vorhanden und ich werde nicht drumrumkommen, mir ein entsprechendes kabel dafür zuzulegen (langfristig).

und bzgl ac3...
ich habe nun mit powerdvd, mediaplayer classic und vlc versucht, ein xvid video mit ac3 5.1 abzuspielen. analog werden alle 6 kanäle meiner soundkarte benutzt, sobald ich aber spdif passthrough einstelle, kommt entweder garnichts oder ein wiederholtes klicken. so richtig schlau werde ich nicht aus den gegebenheiten.
Kay*
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2007, 18:31
Du hältst nix davon erstmal eine Standard-DVD mit AC-3
anzutesten?

Achte auch mal auf die Einstellung der Tonspur.
(Audio Languages über Subtitel)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital Echtzeit Encoding per Software Filter
Poison_Nuke am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  11 Beiträge
Dolby Digital Live - Encoding Unterschied?
Firestorm6X6 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  5 Beiträge
FLAC als MP3-CD brennen (on the fly)
Khayman am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  17 Beiträge
Receiver mit DD encoding?!
T-Lymphozyt am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  4 Beiträge
Dolby, DTS, ..... ???
schrotti.f am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
Wie Dolby Digital / DTS einrichten ?
steka am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  2 Beiträge
Dolby Digital live/DTS Connect
NiThoJu am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  2 Beiträge
DTS
flxx am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  2 Beiträge
dts, Dolby Digital oder THX Wallpaper?
Brainhammer am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  10 Beiträge
Dolby Digital/DTS bei ESI Juli@?
floschu am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Pioneer
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.005