Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kombination von Audio, Video, TV und PC

+A -A
Autor
Beitrag
DrHoas
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Aug 2007, 07:40
Hallo zusammen,

ich würde mir gern ein paar Geräte, die ich alle (außer den PC) noch nicht habe, zusammenschließen. Dazu brauche ich unbedingt Hilfe weil das Thema HIFI für mich absolutes Neuland ist.

Folgendes Geräte möchte ich zusammenschließen:
PC
TV
DVD-Festplattenrekorder
Boxen

Ich will also sowohl Filme als auch Musik vom PC über die Boxen im Wohnzimmer laufen lassen können. Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn ich die Lautstärke, egal welche Quelle grad aktiv ist, an einem zentralen Gerät steuere.

Ich brauche vorerst keine Kaufberatung für die einzelnen Komponenten, sondern will lediglich wissen auf was ich achten muss. Z.B.: Brauche ich einen Verstärker oder aktive Boxen, gibt es Anforderungen an die Anschlüsse an den Geräten bzw. kann es sein, dass ich irgend einen Anschluss bräuchte, worauf dann beim Kauf geachtet werden sollte...

Das Ganze soll also dahin führen, dass ich erstmal erfahre, welche Komponenten ich brauche und auf was ich achten muss. Danach würde ich neue Kaufberatungs-Threads mit den Anforderungen die ihr mir nennt erstellen.

Dank und Gruß,

Philipp
iceman;-)
Stammgast
#2 erstellt: 15. Aug 2007, 11:34
Mit dem PC kannst du alle Quellengeräte realisieren die du willst, brauchst nur die richtigen Karten, Laufwerke etc. Bevor du Dir jetzt z.B eine TV-Karte kaufst solltest du Dir aber unbedingt gedanken über die Software machen die du benutzt, da nicht jede TV-Karte mit jeder Medienoberfläche zusammenarbeietet (MCE z.B. nicht ohne weiteres mit DVB-S).

Beim TV mußt du drauf achten das er auch Singnale vom PC, am besten über DVI oder HDMI, verarbeiten kann. Die Grafikkarte sollte idealereise einen HDMI Ausgang haben, aber zumindest DVI mit HDCP unterstützung.

Ob Du für den Ton einen AV-Verstärker und ein passives Boxenset oder ein aktives System benutzt hängt von deinen Anspruch und finaziellen Möglichkeiten ab.

Da HD Bildinhalte mitlerweile auch ein Thema sein sollten wäre es auch gut wenn die neuen Geräte TrueHD DTS HD etc unterstützen würden. Tonseitig beim PC denke ich ist das noch nicht realsierbar.

Ich denke das genügt jetzt erstmal um sich weitergehend zu informieren.

Gruß
Stefan


[Beitrag von iceman;-) am 15. Aug 2007, 11:36 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 15. Aug 2007, 12:56

Da HD Bildinhalte mitlerweile auch ein Thema sein sollten wäre es auch gut wenn die neuen Geräte TrueHD DTS HD etc unterstützen würden. Tonseitig beim PC denke ich ist das noch nicht realsierbar.


PowerDVD 7.3 beherrscht immerhin Dolby Digital Plus und Dolby TrueHD.
iceman;-)
Stammgast
#4 erstellt: 15. Aug 2007, 13:00
Nur wie bekommt man es aus dem PC raus, ohne HDMI 1.3? Gewandelt als unkomprimiertes PCM Bitstrea, über den Digitalausgang der Soundkarte?
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 15. Aug 2007, 13:07
Decodiert auf die analogen Ausgänge der Soundkarte, dann wohl ins Multichannelinput des Receivers, sprich der muss das noch nichtmals können

DTS-HD habe ich vergessen, das kann PowerDVD auch.
iceman;-)
Stammgast
#6 erstellt: 15. Aug 2007, 13:42
Dann sollte unbedingt noch eine sehr gute Soundkarte eingeplant werden und nicht Onboardsound benutzt werden. Sonst hat man nichts von den neuen Formaten, so risig wie zwischen PL und DD seinerzeits ist der unterschied nämlich auf keinen fall.
DrHoas
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Aug 2007, 08:58
Oh Wahnsinn! Ich dachte, Kasten kaufen, Stecker rein, fertig. Jetz werd ich hier mit unzähligen Informationen überhäuft für die ich unendlich dankbar bin und zu denen es genausoviele Fragen gibt (ich hab Blut geleckt und jetzt will ich's wissen!):

1. Brauche ich wirklich eine TV-Karte? Ich will ja mit dem PC kein TV-Signal empfangen sondern nur ab und zu Videos vom PC auf dem TV ansehen. Wenn ich alles richtig verstanden hab, brauche ich hierfür eine Grafikkarte mit HDMI 1.3-Ausgang, oder?

2. Und dazu eine Soundkarte mit HDMI 1.3-Ausgang?

3. Beide Kabel in einen Verstärker rein, zusätzlich vom DVD-Festplattenrekorder in den Verstärker und von dem wiederum zu den Boxen bzw. zum TV?

Das sind mal wieder nur Vermutungen, hört sich für mich so aber logisch an. Ich lass mich trotzdem gern eines Besseren belehren.

Achso, noch eine kleine Info: Ich will mir nicht mehr als 2 Boxen + Subwoofer aufstellen (keine Ahnung ob ihr die Info überhaupt braucht).

Danke für eure Hilfe.

Philipp
iceman;-)
Stammgast
#8 erstellt: 16. Aug 2007, 11:44
Achso, ich hatte gedacht du möchtest TV, DVD-Festplattenrekorder, DVD-Spieler,... alles in einem Gerät (dem PC) integrieren. Wenn du z.B. nur DVD, Bilder und I-Netfilmchen über den PC laufen lassen willst, ist es simpel. Kasten hinstellen (PC) und mit Stereo Anschluß am Vollverstärker verbinden. TV über DVI mit PC Verbinden. Fertig. Die anderen Geräte halt auch auf die gleiche weise (je nach vorhandenen Anschluß) mit TV und Verstärker verbinden.

Für 2 Boxen + Sat brauchst du auch kein AV-Receiver, da reicht Stereo vollkommen.

Die größte hürde wird sein einen TV zu bekommen der vernüftig mit einem PC zusammenarbeitet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio PC-TV-Verbindung?
pinguNR.X am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  15 Beiträge
Zusammenfühern Audio / Video am Onkyo TX - SR 507 mit PC
Kallimann1188 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  2 Beiträge
Audio- und Video-Signal kabellos von PC zu Hifi-Anlage
suamikim am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  3 Beiträge
Festplatten Audio/Video Player ?
-chAoskind- am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  4 Beiträge
PC als Video-Recorder
derbora am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  7 Beiträge
Mit USB Audio zur Anlage und Video zum TV
gixxa am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  7 Beiträge
Video/Audio Dateien übers Netzwerk streamen!
moepy am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  14 Beiträge
TV/Anlage/PC koppeln
Denis1803 am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  4 Beiträge
PC+Verstärker+Video
DJ_Bible am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  2 Beiträge
PC Audio auf TV Stereolautsprecher
Sneak_Preview am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedGGerd55
  • Gesamtzahl an Themen1.344.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.601