Blue-Ray Laufwerke - was ist mit der Soundausgabe?

+A -A
Autor
Beitrag
diehard84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Aug 2007, 14:57
Mir schwebt ein Blue-Ray Laufwerk vor um da der pc mit dem Beamer verbunden ist um somit kostengünstig in HD genuss zu kommen. Doch wie verhält sich das ganze soundtechnisch mit den HD Tonformaten? Ich habe den PC (Onboard Sound) per Toslink mit dem Dolby Reciver verbunden.

Was bekomme ich dann ausgegeben? bzw rechnet Player Software wie zB Power DVD den sound dann runter?..

Ebenfalls könnte man sich ja diesbezüglich das HD-DVD Laufwerk der X-Box kaufen um selbiges mit dem HD-DVD Format zu tun wäre das dann mit dem Sound genauso? bzw wie wäre es mit dem Sound?

fragen über fragen
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2007, 15:19
fakt: für hd-formate brauchst du hd-fähige blue-ray.player, die es bis heute nicht auf den markt sind, 2. einen receiver der diese codieren kann. 3. müsste eine verbindung vom player und receiver per hdmi-kabel vorhanden sein.

die oxbox kann vllt hdtv, ist aber was anderes wie hd-tonformate..
diehard84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Aug 2007, 15:29

AHtEk schrieb:
fakt: für hd-formate brauchst du hd-fähige blue-ray.player, die es bis heute nicht auf den markt sind, 2. einen receiver der diese codieren kann. 3. müsste eine verbindung vom player und receiver per hdmi-kabel vorhanden sein.

die oxbox kann vllt hdtv, ist aber was anderes wie hd-tonformate..


wie meinst du das, dass es keine hd fähigen blue-ray player gibt derzeit?...man bekommt stand alone player sowie laufwerke für den pc.

für den pc bekommt man zB von Pioneer entsprechende brenner sowie laufwerke zum abspielen entsprechender filme. mit dem externen hd-dvd laufwerk der x-box kann man mit nicht offiziellen xp treibern dieses nutzbar machen am pc als hd-dvd laufwerk. ausgabe über beamer (dvi-hdmi) 1920x1080i. software power dvd.

?

nur was geschieht mit den hd soundformaten werden die am pc heruntergerechnet? einige scheiben haben ja auch normales dolby mit drauf


[Beitrag von diehard84 am 23. Aug 2007, 15:54 bearbeitet]
mm2knet
Stammgast
#4 erstellt: 24. Aug 2007, 02:26
Also genaugenommen is es ersma egal, was fürn Format, ob hd-dvd oder blueray, es geht die ja nur um die audio formate, die sind da mit drin

es gibt jetzt 2 möglichkeiten:
1) Dein Mainboard kann ein 5.1 Signal als Dolby Digital 5.1 ausgeben, damit meine ich nicht durchschleifen eines bereits vorahndenen Signals, weil das kenn soweit ich weis jeder digital out an pcs. sondern ein Signal encoden. Wenn dein Receiver das verarbeiten kann(wovon ich mal ausgehe), DANN ist es egal, ob da irgendwelche "komischen" HD-Audio formate genutzt werden, oder nicht, der Audio Chip rechnet ein ggf. von PowerDVD auf 5.1 umgerechnetes Signal auf DD5.1 um und gibt es aus. DD5.1 Streams oder DTS Streams kann der Soundchip aber auch direkt durchschleifen. Meines Wissens nach könen die Nforce chipsätze dies, zumidenst konnte mal altes Nforce2 MB das
2)Du hast nen Soundchip, der das encoden nicht beherrscht, dann kann PowerDVD einen Stream weiterleiten. Wenn deion Receiver den vesteht, kann er den direkt decoden, ansonsten bestehen meines Wissens nach alle aktuellen DD und DTS HD Streams aus einem "old-school"- Kern und einer HD Erweiterung, so dass "alte" Receiver diese trotzdem decoden und abspielen können.

Was bei dir zutrifft kann ich jetzt so leider nicht erraten, da musst du schon was über deinen Soundchip und deinen Receiver sagen, bzw welche Formate die encoden/decoden können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hd und blue -ray laufwerk im pc ?
norsemann am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  36 Beiträge
Blue Ray Laufwerk
QE.2 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  4 Beiträge
Digitale Soundausgabe von Soundkarte
knaller2 am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.06.2003  –  2 Beiträge
Interne Brenner/Laufwerke extern verfügbar machen
Paesc am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  4 Beiträge
Neue BD-Laufwerke mit guter CD-Fehlerkorrektur
Paesc am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 24.04.2018  –  30 Beiträge
Laufwerke - Spurlos verschwunden
right-flash am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  4 Beiträge
Blue-Ray über PC ansehen
KatziTatzi am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  9 Beiträge
LG Blue Ray Player - Hardwareanforderung?
andinger am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  4 Beiträge
Plextor Laufwerke rippen fehlerfrei
cr am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  18 Beiträge
Probleme mit 5.1 Soundausgabe -> neue Soundkarte nötig?
ThomasausWB am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedjackanderson110
  • Gesamtzahl an Themen1.407.006
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.041