Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


digital "zusammenfasser"

+A -A
Autor
Beitrag
tom_noise
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Feb 2004, 16:42
hi,
also ich habe ein problem. genauergesagt ein großes. ich habe von einem gerät einen digitalen output. besser gesagt 3. einmal front l&r, rear l&r und center & subwoofer.

jetzt hat mein verstärker leider nur einen digitalen eingang. aber ich muss alle quellen gleichzeitig abspielen.

jetzt wollte ich mal fragen ob es möglich ist die quellen irgendwie zusammen zu mischen. so das die auch die richtigen lautsprecher angefahren werden.

vielen dank schon jetzt,

tom
Surroundman
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2004, 22:51
Hallo Tom,

Du hast kein Problem. Das Gerät hat keine 3 digitalen Ausgänge. Du verwechselt hier die Analogen Ausgänge eines, ich tippe mal, DVD Players, der einen Dolby Digital Decoder an Bord hat und es sind wahrscheinlich auch 5 Cinch Buchsen (Front Right,Left Surround Right, Left und Subwoofer.

Diese müßtest Du mit dem 5.1 Eingang Deines Receivers verbinden. In der Regel ist es aber so, daß der Surround Decoder, der auch das dekodieren des Dolby Signals übernimmt, dieses besser macht als der DVD Player. Insofern solltest Du den EINEN Digitalausgang (liegt u.U. aber zweifach an einmal Coaxial und einmal optisch, das Signal ist aber das gleiche und welchen Du nimmst ist im Prinzip egal)verwenden. Der leitet den digitalen Datenstrom an den Receiver und der übernimmt die Dekodierung.
tom_noise
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Feb 2004, 22:57
ne das problem ist da. denn ich hab eine soundblaster audigy player. und von den creative eigenen boxensets weiß ich das die audigy digital den boxen das audisignal vermittelt. nun dachte ich "aha". dann muss ja auch eax etc bei mir funzen auf meinem pioneer vsx-c300 funzen. tats aber nicht. dann hab ich bei creative nachgefragt und die sagten mir dass das signal zwar digital zu ihren boxensets übertragen wird, allerdings seperat für front, rear und center/subwoofer. daher kommt auch der 4 polige stecker bei den boxensets. so jetzt suche nach eine möglichkeit das für mich zusammenzufassen und meinem reciever zuzuführen damit ich endlich spiele in eax genießen kann.

so long,
tom
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Feb 2004, 07:38
Hi,
hast du hier schon mal gelesen, was zu deinem Problem drinsteht?
tom_noise
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Feb 2004, 10:59
ja es steht alles schön drin. aber mein reciever hat halt keinen 5.1 eingang. und mit dem zuletzt genannten stecker, der ja den back center untestützt geht das dann auch per digital. nur halt für front, back und center/sub seperat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Quellen an 1 Soundsystem?
definger am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  6 Beiträge
Mehrer Quellen aber welches Soundsys?
neiles am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Notebook ohne Digitalen Ausgang
wenisdendenn am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  18 Beiträge
probleme mit digitalen sound
vvv-KeksDose am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  3 Beiträge
Einfache/günstige Lösung für digitalen Output gesucht
lurchi1970 am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  3 Beiträge
Welche X-Fi für digitalen koaxial Output?
AlphaAquila am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  3 Beiträge
Problem seit digitalen Anschluss
butlibut am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher und Kopfhörer gleichzeitig
ralfe am 16.07.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  4 Beiträge
Digital & Analog gleichzeitig möglich?
tyr43l am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  9 Beiträge
Notebook, Verstärker und jetzt Subwoofer dazu. Wie?
daribla am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfabiwlf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.142