Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte mit Digitalen Ausgang.

+A -A
Autor
Beitrag
SpeedKiller90
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2007, 20:55
Hallo,
ich suche eine gute Soundkarte mit Optischen oder Coxialen Ausgang. Will meinen Rechner an meiner noch decoderstation3 von Teufel anschließen und demnächst an einem AVR.

Will kein normalen Klinkenausgang benutzen.

Kann mir jedmand eine gute aber keine 1.000€ soundkarte nennen die mir das bietet?

Bedanke mich im Vorraus auf antworten.

Mfg
TimC.
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2007, 21:06
Kann man nicht mal was dafür oben in die Grundlage aufnehmen?
Die Frage kommt mehrmals pro Tag, für SPDIF ist es egal welche Soundkarte du benutzt, sie muss nur über einen optischen oder koaxialen SPDIF Ausgang verfügen, Qualität ist hier nicht entscheident, da das Signal die Soundkarte umgeht und unverändert digital durchgeschliffen wird.
Wenn dein Onboardsound das nicht hat sind zB. sehr günstige Modelle von Trust oder die Terratec Aureon 5.1 zu bekommen.
SpeedKiller90
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2007, 21:06
hab noch bisschen nachgeforscht und habe zwei karten gefunden.

Eine etwas teurere die "Razer Barracuda AC-1"

# 24-Bit D/A-Wandler
# 96 KHz Abtastrate
# bis zu 7.1-Kanal Surround Sound
# Rauschabstand 117 dB
# Frequenzbereich 20 - 20.000 Hz
# Aussteuerungsbereich 116 dB
# Klirrfaktor + Rauschen (THD+N) -97 dB
# Unterstützung von 128 gleichzeitige Stimmen
# optischer SPDIF Ein- und Ausgang (Toslink)
# Unterstützung für DTS® Neo:PC, DTS® Interactive, Dolby® Digital, Dolby® Pro-Logic IIx
# EAX 1, EAX 2


und eine kostengünstige und zwar die "Ultron octo-Sound"

# 24-Bit D/A-Wandler
# 96k Wiedergabe
# Ünterstützung der neuen Dolby DigitalEX & DTS ES 6.1 7.1
# Rauschabstand 100db
# Anschlüsse: SPDIF und Klinke

__________________________________

auf einer Testseite hat die erste eine 1.8 note und die billige sogar 2.0.
Welche würdet ihr nehmen bzw. mir empfehlen damit ich ein ordentlichen klang aus meinem PC bekomme und event. auch mal eine DVD drüber genießen kann.
SpeedKiller90
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Okt 2007, 21:11
ja klingt irgendwie logisch? habe ich dann auch echten surroundsound oder kommt dann nur ein stereo signal?
Tomacar
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2007, 21:44

Hivemind schrieb:
Kann man nicht mal was dafür oben in die Grundlage aufnehmen?
Die Frage kommt mehrmals pro Tag, für SPDIF ist es egal welche Soundkarte du benutzt, sie muss nur über einen optischen oder koaxialen SPDIF Ausgang verfügen, Qualität ist hier nicht entscheident, da das Signal die Soundkarte umgeht und unverändert digital durchgeschliffen wird.
Wenn dein Onboardsound das nicht hat sind zB. sehr günstige Modelle von Trust oder die Terratec Aureon 5.1 zu bekommen.


Ähem das stimmt so nicht ganz!

Ich habe z.b. die
EDIROL UA-1EX,
die hat zwar einen SPDIF Ein/Ausgang,
kann aber keine Dolby Digital oder DTS Signale durchreichen,
es kommt beim AVR immer PCM-Stereo an...
Deshalb habe ich mir jetzt mal die M-Audio Transit bestellt,
nach der Anleitung soll die das können...
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2007, 22:15
Ok das es sowas gibt war mir neu Oo!
@SpeedKiller: forsch mal nach ob die Ultron das kann, dann reicht die vollkommen aus.
Wie gesagt der Sound kommt unverändert von der Quelle, bpsw. DVD mit Dolby Digital xyz wird weitergereicht an deine Teufel Decoderstation.
Da diese für nahezu jedes Format einen Decoder hat(wie die meisten Soundkarten auch), hast du auch echten Surround Sound, sprich einen kompletten Soundkartenersatz.
Das einzige was sie nicht beherrscht ist EAX Gamesound....
sn0opy
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Okt 2007, 22:21
tomacar, das problem is dann der treiber - technische hürden gibt es definitiv nicht.
und wenn du dir so nen teures dingen nur für spdif geholt hast, dann hast dein geld zum fenster rausgeschmissen.

speedkiller, nimm die billigste cmedia-karte (e.g. terratec aureon). qualitativ macht es keinen unterschied, ob die digital über spdif von einer 1000€-studiokarte oder von einer 15€-chinakarte zum receiver gehst.
Tomacar
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2007, 22:59

sn0opy schrieb:
tomacar, das problem is dann der treiber - technische hürden gibt es definitiv nicht.
und wenn du dir so nen teures dingen nur für spdif geholt hast, dann hast dein geld zum fenster rausgeschmissen.


Alleine wegen SPDIF habe ich mir die Karte nicht zugelegt,
viel mehr war es so, dass der Digital-Ausgang neben Line-In und Mic-In auf der Soll-Liste stand...

So viel geld, dass ich es zum Fenster rauswerfen könnte habe ich gar nicht, und wenn dann wüsste ich mit Sicherheit wo man Sinvolleres damit anstellen könnte...

Hab auch mal bei der Hotline angerufen, der meinte was von wegen dass die Karte das nicht könnte, und hat noch was von ner 4-2-4 Codierung erzählt, ... war mir auch ein Rästel

...evtl. kann man ja am treiber was machen, muss morgen noch mal schauen, ansonsten gibt es bei nem ordentlichen Händler ja so was wie Umtauschrecht/MoneyBack/usw....

p.s. Gross/Kleinschreibung fördert ungemein die Lesbarkeit. Wenigstens hast Du Kommas gesetzt...


[Beitrag von Tomacar am 07. Okt 2007, 23:01 bearbeitet]
sn0opy
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Okt 2007, 23:56
die engländer haben groß- und kleinschreibung seit jahrhunderten über bord geworfen aus effizienzerwägungen ;).

AC3 bzw. dts auf DVDs sieht nicht anders aus als 48kHz PCM, nur daß da eben ein paar bits in den headers gesetzt sein können (aber nicht müssen). also wenn eine soundkarte 48kHz PCM über spdif kann, dann kann sie technisch auch AC3/dts-passthrough.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte gesucht (optisch,digitalen Ausgang)
Pulveraner am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  8 Beiträge
Mal wieder ;) Soundkarte mit digitalen Ausgang
grummel_981 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  4 Beiträge
Soundkarte mit digitalem Ausgang
meisterjoda am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Suche Soundkarte mit digitalem Ausgang!
thunder111 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  22 Beiträge
Soundkarte: Zum digitalen Ausgang der Terratec Aureon 7.1 DOLBY DIGITAL
RobertSmith am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  12 Beiträge
USB Soundkarte mit digitalem Koax Ausgang
ax3 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  3 Beiträge
2.0-Soundkarte mit opt.digit. Ausgang gesucht
wurzelknecht am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  10 Beiträge
Soundkarte, halbe Bauhöhe und digitalen Ausgang
Andyzx12r am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  6 Beiträge
Digitaler Ausgang von 4.1 Soundkarte
Tobel am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  3 Beiträge
Notebook ohne Digitalen Ausgang
wenisdendenn am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 93 )
  • Neuestes Mitgliedjazzrocker!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.624