DVI Verbindung PC-Fernseher klappt nicht!

+A -A
Autor
Beitrag
Xeven
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2007, 15:04
Hallo zusammen,

ich möchte gerne meinen Plasma Fernseher (Medion MD 30022, mit DVD-I Eingang) mit meinem PC (BS: Windows XP) verbinden. In meinem PC habe ich eine Gainward BLISS 7800 GT (mit neuesten Treibern), die zwei Dual-DVI-I Anschlüsse hat. Da ich eine größere Entfernung zwischen meinem PC und dem Fernseher überbrücken muss, habe ich mir ein 10 m langes, hochwertiges DVI-D dual Link Kabel für 50 Euro besorgt.
Leider erhält mein Fernseher beim Anschluss des Kabels kein Signal (habe extra als Eingang das DVI-Signal gewählt), obwohl mein PC den Fernseher erkennt: In der NVIDIA-Konsole wird mir der Fernseher angezeigt. Ich habe bereits zahlreiche Einstellungskombinationen versucht: Dual View, Clone, alle möglichen Auflösungen etc., alles ohne Erfolg.
Ärgerlicherweise hat mein Monitor keinen DVI-Anschlüss (er ist zur Zeit über einen Adapter mit der GraKa verbunden), sonst hätte ich versucht, diesen über das Kabel an meinen PC anzuschließen.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe, dass ihr mir vielleicht einen guten Rat geben könnt!

Vielen Dank schon mal!

MFG

XeVen
Xeven
Neuling
#2 erstellt: 19. Okt 2007, 15:50
Hallo,

ich habe mir jetzt ein neues Kabel besorgt (das alte ist wohl defekt), doch jetzt tut sich folgendes Problem auf: Schließe ich das Kabel an meinen Fernseher an (der Fernseher ist vom Netz getrennt) und stelle eine Verbindung zu meinem PC her, so bekomme ich einen ordentlichen Schlag (mit einem Multimeter messe ich 3V). Folglich sind beide unterschiedlich geerdet und dadurch baut sich eine Potentialdifferenz auf. Als Übeltäter habe ich bereits mein Antennenkabel entlarvt: Ziehe ich es ab, so fließt kein Strom mehr über das DVI-Kabel. Zunächst habe ich versucht das Antennenkabel, speziell die Ummantelung über meine Heizung zu erden, jedoch ohne Erfolg. Daraufhin habe ich mir ein Antennenkabel mit Mantelstromfilter besorgt, die 3 Volt messe ich jedoch immer noch. Ich verstehe das einfach nicht. Habt ihr vielleicht eine Idee, was ich noch machen kann?

MFG

Xeven
sn0opy
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Okt 2007, 16:02
liegt denn auf dem antennenkabel eine spannung an?
Xeven
Neuling
#4 erstellt: 19. Okt 2007, 17:53
Hi,

die Spannung zwischen Antennenkabel und Schutzleiter der Steckdose beträgt 3 Volt. Aber wieso bekomme ich von 3 Volt so einen Schlag und wieso sehe ich sogar Funken zwischen dem PC-Gehäuse und dem DVI-Kabel "fliegen"?

MFG

XeVen
sn0opy
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Okt 2007, 18:02
du wirst dich wahrscheinlich selber elektrostatisch aufgeladen haben, oder das kabel war geladen und hat sich nach dem verbinden auf 3v eingepegelt.
was für eine antennenanlage hast du denn? verteiltes signal im mietshaus?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindung Radeon HD 5450 <-> Denon AVR-1611 klappt nicht
winter2 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  17 Beiträge
Fernseh und PC Verbindung reagiert nicht?
Diego_10_Diego am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  7 Beiträge
PC an Fernseher
Rumak18 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  4 Beiträge
Verbindung PC -> Plasma Fernseher Bild und Ton
jupp_juppsen am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  4 Beiträge
PC an LCD Fernseher anschliessen über DVI / HDMI
Kathy24 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  5 Beiträge
KLAPPT NICHT =(
itchy am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  10 Beiträge
PC über DVI-HDMI an TV
moffoys am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  8 Beiträge
DVI oder DLNA?
ragna2k am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  12 Beiträge
Kleine Frage bezüglich TV - PC Verbindung
drecksaudrehauf am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  5 Beiträge
Verbindung PC -Fernseher / AV Verstärker Probleme
therealdrizzt am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedHephaistos1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.678
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.203

Hersteller in diesem Thread Widget schließen