Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung - PC Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
kingdavid007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Okt 2007, 11:28
Ich suche ein Soundsystem für den PC.

Budget: ca 1000 Euro
Bevorzugt: 2.1 System

Meine jetzige Anlage hat 300 Watt RMS, ist mir zuwenig...
Chris_der_styler_
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2007, 11:35
wenn ich deine bevorzugung überspringen darf dann könnte ich dir ein Teufel Concept G THX System empfehlen...ich finde das reicht völlig für den Pc...
oder wenn du wirklich 1000 euro ausgeben möchtest kauf dir doch einen richtigen Verstärker + 2 stereo boxen und Subwoofer.aber was da das richtige wäre weiß ich nicht ganz...
oder eine frage:
was machst du dann mit deinem lautsprecherset?
willst du spielen/musik hören oder was anderes?
dürfen es kompakte oder größere lautsprecher sein?



mfg chris
BeastyBoy
Inventar
#3 erstellt: 29. Okt 2007, 11:45
für den PC udn die damit verbundenen Abhörabstände wären aktive Monitore sicher eine gute Wahl !
Jeck-G
Inventar
#4 erstellt: 29. Okt 2007, 11:45

Meine jetzige Anlage hat 300 Watt RMS, ist mir zuwenig...
Schonmal 300W wirklich gehört? Mit 300W beschalle ich eine Schulaula mit ca. 500 Leuten drin (Seniorenkarneval)...
Chris_der_styler_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2007, 11:47
ist genauso wie logitech mist...
die prangern mit ihren Sat/Sub-Systemen an die angeblich 500 watt sinus schaffen...
niemals
BeastyBoy
Inventar
#6 erstellt: 29. Okt 2007, 11:48
Logitech gibt RMS Werte an, nicht Sinusleistung ... .
Chris_der_styler_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Okt 2007, 11:54
hoppla... danke das du mich drauf hingewiesen hast.
Mein Gedächtnis erzählt mir halt sachen...
bearmann
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2007, 12:04
Sers,
möchte mich BeastyBoy anschließen - wenn die Lautsprecher auf deinem Schreibtisch stehen kommst du kaum auf einen Meter Hörabstand ... selbst kleine Regallautsprecher sind erst für +2m gedacht. Schau dir mal aktive Nahfeld-Monitore an.
Im Lautsprecher-Forum gibts nen eigenen Laber/Sammel-Thread dazu und bei Thomann.de kannst du dir schonmal an paar ansehen.
Wenn dir dann untenrum der Bass fehlt, kannst du ohne Probleme einen aktiven Sub dazu kaufen...
Bei deinem Budget (ok, eigentlich immer ^^) würde ich die Finger von Logitech und Konsorten lassen. (Meine Meinung!)

Ich denke aber, dass du generell mit deinem Anliegen im LS-Forum (ein paar Abteilungen über uns "hier") besser aufgehoben bist. Du suchst ja Lautsprecher und denen ist die Quelle erstmal egal.
Abgesehen davon wären Hörgewohnheiten, bevorzugte Genre und Zimmermaße sehr wichtig.

Grüße,
bearmann


[Beitrag von bearmann am 29. Okt 2007, 12:06 bearbeitet]
Chris_der_styler_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Okt 2007, 12:08
vielleicht fühlst du dich
Hier
wohl



oder auch
hier

bei meinem 2 vorschlag ist aber leider kein sub dabei...vielleicht gefällts dir aber trotzdem.


[Beitrag von Chris_der_styler_ am 29. Okt 2007, 12:10 bearbeitet]
kingdavid007
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Okt 2007, 14:49
Das Problem ist, ich hab nur 16qm Zimmer...

Die Anlage von Teufel sieht soweit nicht schlecht aus...aber so viele Boxen...:/

übrigens, was ist der unterschied zwischen RMS und Sinus?


[Beitrag von kingdavid007 am 29. Okt 2007, 14:51 bearbeitet]
Gordenfreemann
Inventar
#11 erstellt: 29. Okt 2007, 14:56

übrigens, was ist der unterschied zwischen RMS und Sinus?


Siehe Abteilung "Hifi-Wissen"...
bearmann
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2007, 16:22
Sers,
bei 16qm vergiss die ganzen 5.1 Sachen - unnötig.
Und 16qm kriegen auch die kleinsten Nahfeld-Monitore mehr als ordentlich beschallt!
Und mach dich davon frei, dass du unbedingt eine Anlage mit mehr als 300W benötigst - ein Bruchteil dessen reicht, um dir Ohrensausen in deinem Zimmer zu beschehren...
Hüpf wirklich mal rüber ins Lautsprecher-Forum und frag dort im entsprechenden Thread nach Nahfeld-Monitoren.
Würde mich wundern, wenn du mit selbigen nicht glücklich werden würdest.

Kann auch nur nochmal einen Besuch bei Thomann empfehlen. Dort aknnst du dir alle NFMs in Ruhe anhören und dir selbst ein Bild machen...

Beste Grüße,
bearmann
BeastyBoy
Inventar
#13 erstellt: 29. Okt 2007, 16:36
wenn du einen Sub magst:

Teste doch evtl. mal ein Paar Tapco Aktivmonitore plus den Tapco sub ( jeweils so um die 250 €).
Für das geld ist das recht brauchbar.
ippahc
Inventar
#14 erstellt: 04. Nov 2007, 16:48
hallo,
da stellt sich mir die frage ?
wie schliesse ich ein aktivmonitor an pc an?
mit symetrischen eingängen komm ich nicht in mein pc!
also vorverstärker?
mixer?

mfg
chappi
ps.klar gibt es ein paar die schon vorverstärker drin haben ,aber das sind die billigen!
chilman
Inventar
#15 erstellt: 04. Nov 2007, 21:33
also oft ist es so, dass man die symmetrischen eingänge auch unsymmetrisch verwenden kann...
ein externer regler wäre natürlich auch nicht schlecht.
dafür gibts fertige monitor-controller zu kaufen.
hier zb. die ersten beiden produkte.
die haben zwar auch eine professionelle ausführung, wäre mir aber ein wenig zu viel für ein poti+ein paar buchsen.
wenn man sich ein wenig mit elektronik auskennt kann man sowas auch selbst bauen.
ippahc
Inventar
#16 erstellt: 05. Nov 2007, 14:12

chilman schrieb:
also oft ist es so, dass man die symmetrischen eingänge auch unsymmetrisch verwenden kann...
ein externer regler wäre natürlich auch nicht schlecht.
dafür gibts fertige monitor-controller zu kaufen.
hier zb. die ersten beiden produkte.
die haben zwar auch eine professionelle ausführung, wäre mir aber ein wenig zu viel für ein poti+ein paar buchsen.
wenn man sich ein wenig mit elektronik auskennt kann man sowas auch selbst bauen.



danke für die antwort!
mfg
chappi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Lautsprecher Kaufberatung
Julius_Poleis am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  19 Beiträge
Kaufberatung: 5.1 PC Lautsprecher
schumi1 am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung: 2.1 Lautsprecher für PC
Em0 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung PC-Speaker
xinilap am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  13 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für Computer
Limp am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  3 Beiträge
PC Lautsprecher bis 40?!
MasterPIMP. am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  15 Beiträge
kaufberatung
Böhser_Onkel! am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung
Blaxxsun am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung
$L@ÐE am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  2 Beiträge
Pc Lautsprecher
Hubasepp am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedKlausr79
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.920