Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Multimedia Festplatte bei Plus

+A -A
Autor
Beitrag
Thraxas
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2007, 15:42
Hallo!

Sind die 189.- Euro für die multimediale Festplatte bei Plus gerechtfertigt?

Vielen Dank!


[Beitrag von Thraxas am 05. Nov 2007, 15:52 bearbeitet]
Thraxas
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2007, 15:52
Hier noch weitere Daten...

Plus: Externe Multimedia Festplatte bei Plus

Einen Stand-alone Media-Player in Form einer externen Festplatte bietet der Discounter Plus in seinem Online-Shop für 189,95 Euro plus 3,95 Euro Versandkosten an. Die Memup Media Disk verfügt über ein Speichervolumen von 500GB und unterstützt alle gängigen Audio- und Videoformate. U.a. wären das MP3 und WAV sowie MPEG 1/2/4/, DiVX 3/4/5 und Xvid (dat, mpeg, vob, avi, divx, xvid). Per Scart-Anschluss kann die Multimedia Festplatte mit dem TV-Gerät verbunden werden und Filme können, ohne das ein PC zwischengeschaltet wird, abgespielt werden. Auch ein Anschluss an eine ...

Weitere Infos zur externen Multimedia Festplatte

... Hifi-Anlage oder an einen PC ist möglich. Bedient wird die Multimedia Festplatte über eine Fernbedienung die zum Lieferumfang gehört.

- 500 GB HDD
- Audioformate: MP3 und WAV
- Videoformate: MPEG 1/2/4/, DiVX 3/4/5, Xvid (dat, mpeg, vob, avi, divx, xvid)
- Bildformate: JPEG
- Anschlüsse: RGB, Scart-Anschluss, USB 2.0 High Speed, Audio Coaxial Cinch Ausgang
- Composite Video
- Plug and Play für PC
- On-Screen-Display
- Menüführung via Fernbedienung
- Kompatibel mit MS Windows 98SE, ME, 2000, XP und höher, Mac OS 9.x und höher
- Inkl. AV Composite Kabel, RGB Kabel, USB Kabel und Fernbedienung
Memph1s
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2007, 17:13
platte mit bestem P/L verhaeltnis
multimedia gehaeuse

weiss ned ob das gehäuse was taugt, is aber billiger^^


[Beitrag von Memph1s am 05. Nov 2007, 17:14 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2007, 18:41
Wenn du was vernünftiges willst habe ich bis jetzt nur gutes über Rapsody und Freecom.
Da gabs auch mal eine günstigere Lösung die ich mir anschaffen wollte, sie dann aber aus den Augen verloren habe, finde sie aber nicht mehr bei eBay und komme net auf dem verda**mten Namen
PS: gerade ist sie mir doch noch eingefallen: http://www.leben-und-mehr.de/ unter Mediaplayer die GV35 war nachdem ich mich ein paar Abende belesen habe mein Favourit da sie damals bei eBay immer unter 80€ wegging.


[Beitrag von Hivemind am 05. Nov 2007, 18:44 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2007, 18:50

Partypilot schrieb:
platte mit bestem P/L verhaeltnis
multimedia gehaeuse

weiss ned ob das gehäuse was taugt, is aber billiger^^
:prost


Noch billiger

Mal schaun wie sich die 4 die ich gerade gekauft habe so schlagen

MfG Christoph
Memph1s
Stammgast
#6 erstellt: 05. Nov 2007, 20:21

HiFi_Addicted schrieb:

Partypilot schrieb:
platte mit bestem P/L verhaeltnis
multimedia gehaeuse

weiss ned ob das gehäuse was taugt, is aber billiger^^
:prost


Noch billiger

Mal schaun wie sich die 4 die ich gerade gekauft habe so schlagen

MfG Christoph


ja mein freund, das is aber sata und das konnte das billiggehaeuse wohl ned(ich habe mich wegen der 5 jahre garantie dann doch für seagate entschieden. die wissen wohl was sie tun ;))
Hivemind
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2007, 20:39
Seagate gehört aber zu den Herstellern die ihren Gigabyte als 1000MB verstehen was sie aber nicht sind (siehe Meldung über Klagewelle in den USA und Rückzahlungen).
Bei einer 500GB oder noch größeren Festplatte geht da am Ende ganz schön was verloren (466GB real).
Memph1s
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2007, 23:06
dafuer sind sie leise und schnell O.o
ich hab ehrlich gesagt ausreichend speicher
HiFi_Addicted
Inventar
#9 erstellt: 06. Nov 2007, 01:01

Hivemind schrieb:
Seagate gehört aber zu den Herstellern die ihren Gigabyte als 1000MB verstehen was sie aber nicht sind (siehe Meldung über Klagewelle in den USA und Rückzahlungen).
Bei einer 500GB oder noch größeren Festplatte geht da am Ende ganz schön was verloren (466GB real).


Was kann Seagate dafür wenn die Software Entwickler Gigabyte und Gibibyte durcheinander bringen?

Seagate ist folglich im Recht da sie das SI System verwenden

1 Gigabyte = 1000 Megabyte = 1000 Kilobyte 1 Kilobyte = 1000 Byte nach dem SI System
1 Gibibyte = 1024 Mebibyte = 1024 Kibibyte 1 Kibibyte = 1024 Byte.
Ist doch gar nicht so schwer.
In den Programmen wird es einfach falsch angezeigt.

MfG Christoph
Hivemind
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2007, 01:06
http://www.chip.de/news/c1_news_29256328.html
machen das dann andere Hersteller anders oder wieso wird hier nur von Seagate berichtet?
Und vom Gericht gesehen ist Seagate scheinbar der Schuldige


[Beitrag von Hivemind am 06. Nov 2007, 01:08 bearbeitet]
Thraxas
Stammgast
#11 erstellt: 06. Nov 2007, 09:15

Hivemind schrieb:
Wenn du was vernünftiges willst habe ich bis jetzt nur gutes über Rapsody und Freecom.
Da gabs auch mal eine günstigere Lösung die ich mir anschaffen wollte, sie dann aber aus den Augen verloren habe, finde sie aber nicht mehr bei eBay und komme net auf dem verda**mten Namen
PS: gerade ist sie mir doch noch eingefallen: http://www.leben-und-mehr.de/ unter Mediaplayer die GV35 war nachdem ich mich ein paar Abende belesen habe mein Favourit da sie damals bei eBay immer unter 80€ wegging.



Hi!

Interessiere mich auch für die Freecom Platte. Was sagt Du wenn man der Freecom die DVico Platte gegenüberstellt?
Hivemind
Inventar
#12 erstellt: 06. Nov 2007, 11:37
Freecom ist gut, Dvico ist HighEnd ^^ - wenn ich das Geld hätte würd bei mir schon längst der M-5100SH stehen!
Während leere Freecoms als 35er ab 125€ und als 350er Version für 165€ erhältlich sind, gehen die billigsten Dvicos (M-4000) ab 230€ und die M-5100 erst ab 390€ neu raus...
ganz andere Klasse
das einzige was mich beim Überfliegen der Dvicos damals gestört hat (bis ich dann die Preise gesehen habe...) waren die Lüfter bei denen nicht angegeben war wie laut sie werden.
Außerdem verwende ich viel MKV Dateien und wusste nicht ob sie kompatibel sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multimedia Festplatte?
schoetti am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  10 Beiträge
Multimedia Festplatten
basti-hef am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  2 Beiträge
Multimedia-Liege?
Wechselbalg am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  4 Beiträge
T-Online S100 als Multimedia-Center nutzen?
KaiserSosse am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Clean 5.0 plus abgestürzt
Hassenmeier am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  9 Beiträge
Eigenbau eines Multimedia Center
lanalana am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  7 Beiträge
HIlfe bei Planung Multimedia / HiFi - Center
ich1234 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
Musik CD's auf Festplatte kopieren
TThmkay am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
Multimedia PC MSI Mega 6251
marcuso am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  6 Beiträge
Multimedia PC oder DVD-Player?
Donsilver am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cadence

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedLittleCreature
  • Gesamtzahl an Themen1.344.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.094