Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktivmonitor oder Lautsprecher+Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
schiru
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Nov 2007, 22:05
hi,

es gibt zwar schon viele Threads bzgl. Aktivmonitore, aber ich hab noch keine zufriedenstellende Antwort auf mein Problem gefunden.

ich will mir neue Lautsprecher für meinen PC zulegen. allerdings weiß ich noch nicht ob aktiv oder mit Verstärker.
kann ich bei diesem Verstärker und diesen LS besseren Klang erwarten als bei diesen Aktivmonitoren?
jacky1709
Neuling
#2 erstellt: 09. Nov 2007, 23:37
hi schiru,

leider kann dir wahrscheinlich keiner hier diese sehr spezielle frage beantworten.

a. kaum jemand wird die kombi aus pioneer plus magnat gegen die doch sehr unbekannten aktivlautsprecher je gehört haben.

b. grundsätzlich sind (eine gute soundkarte vorausgesetzt) gute aktivlautsprecher passiven mit separatem verstärker überlegen - wenn der preis einigermassen vergleichbar ist.

c. die magnat lautsprecher würde ich in kombination mit dem sicher guten pioneer verstärker nicht betreiben - sie sind schlichtweg zu schlecht. hätte der pioneer nicht verdient.

d. die von dir anvisierten aktivlautsprecher kenne ich nicht. sie dürften sich aber bestenfalls (preis im hinterkopf) in der "magnat - klasse" aufhalten. für den preis kannst du leider keine gute qualität erwarten - es sei denn du vergleichst mit den grossmarkt-brüllwürfeln.

mein fazit wäre - denk über höherwertige aktive nach.

cu

jacky
born2drive
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2007, 23:57
In diesem Falle würde ich den Aktiven den Vorzug geben.
Die Magnat 220er sind einfach zu schlecht.
schiru
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Nov 2007, 09:07
Danke für die Antworten!

und wie sieht's mit den heco victa 200 + Verstärker aus? besser als Magnat?
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 10. Nov 2007, 12:10
würde trotzdem zu den aktiven greifen, da sind die komponenten (verstärerteil und chassis) auf jeden fall aufeinander abgestimmt. wirst du mehr freude dran haben.
schiru
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Nov 2007, 12:28

jacky1709 schrieb:


grundsätzlich sind (eine gute soundkarte vorausgesetzt) gute aktivlautsprecher passiven mit separatem verstärker überlegen - wenn der preis einigermassen vergleichbar ist.



heißt das, dass mit einem Verstärker die Soundkarte nicht so wichtig ist? ich hab nur eine onboard und müsste demnach (bei Aktivmonitoren) auch noch eine bessere SK holen. oder reicht die onboard (ALC 882) ?
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 10. Nov 2007, 12:52
die soundkarte ist nur unwichtig bei digitaler verbindung (bei verbindung zu av-receivern z.b.).
onboard muss es analog nicht gerade sein, aber auch nichts superteures.
schiru
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Nov 2007, 13:59

ernie-c schrieb:
die soundkarte ist nur unwichtig bei digitaler verbindung (bei verbindung zu av-receivern z.b.).
onboard muss es analog nicht gerade sein, aber auch nichts superteures.


ich stell die Frage anders: wo hat die SK bei analoger Verbindung größeren Einfluss, Aktivm. oder Verst. ?
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 10. Nov 2007, 15:21

schiru schrieb:
ich stell die Frage anders: wo hat die SK bei analoger Verbindung größeren Einfluss, Aktivm. oder Verst. ?

Der Einfluss ist bei beiden gleich groß, da die Signale beide Male analog übertragen werden.
--> Eine Soundkarte mit guter Analogsektion (Filter, Wandler, Oamps) ist bei analoger Übertragung immer von Vorteil.

MfG Chris
rstorch
Inventar
#10 erstellt: 10. Nov 2007, 19:32

schiru schrieb:
hi,

es gibt zwar schon viele Threads bzgl. Aktivmonitore, aber ich hab noch keine zufriedenstellende Antwort auf mein Problem gefunden.

ich will mir neue Lautsprecher für meinen PC zulegen. allerdings weiß ich noch nicht ob aktiv oder mit Verstärker.
kann ich bei diesem Verstärker und diesen LS besseren Klang erwarten als bei diesen Aktivmonitoren?


Hast Du die passiven oder die aktiven Monitore schon mal gehört? Welcher hat Dir besser gefallen?

Wenn Du beide noch nicht gehört hast, warum gerade diese Alternativen?
Ohne selbst zu hören, würde ich gar nichts kaufen.

Ich würde keine der vorgeschlagenen Komponenten nehmen, sondern entweder das
http://www.tannoy-sp...tle=Precision+6&s=34
oder das
http://www.dynaudioacoustics.com/default.asp?id=6611
oder das
http://www.abluesky....id=20&prodcode=00012
u.a.
schiru
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Nov 2007, 20:18
@rstorch

das sind alles sehr schöne Systeme, aber leider viel zu teuer. meine Grenze liegt bei 200 €. welche Aktivm. wären für diesen Preis empfehlenswert?
lini
Inventar
#12 erstellt: 11. Nov 2007, 01:40
schiru: Um welche Anwendung geht's denn überhaupt? Sprich: Sollen die Dinger auf Deinen Computer-Tisch, und Du sitzt praktisch direkt davor (Nahfeld-Betrieb) - oder sollen die Dinger ins Regal oder auf Ständer und etwas weiter entfernte Hörplätze oder gar einen ganzen Raum beschallen?

Grüße aus München!

Manfred / lini
schiru
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 11. Nov 2007, 11:52

lini schrieb:
schiru: Um welche Anwendung geht's denn überhaupt? Sprich: Sollen die Dinger auf Deinen Computer-Tisch, und Du sitzt praktisch direkt davor (Nahfeld-Betrieb) - oder sollen die Dinger ins Regal oder auf Ständer und etwas weiter entfernte Hörplätze oder gar einen ganzen Raum beschallen?


ich will sie als PC-LS nutzen, also Nahfeld. da ich sie nicht als Studiomonitore im eigentlichen Sinn nutzen werde, ist mir ein absolut linearer Frequenzgang und ein absolut neutraler Klang nicht wichtig. die LS sollten aber schon besser klingen als die ganzen PC-Brüllwürfel ala z-2300, Concept C, Motiv 2,....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen und Verstärker für PC
dreivierfünf am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  17 Beiträge
verstärker + passiv boxen vs. pc lautsprecher
cassandra12 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  4 Beiträge
Funkadapter für pc auf verstärker
gagul am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  11 Beiträge
Problem bei PC an Verstärker
Kalle008 am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
Pc problem an Verstärker
Airsoftalex am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  7 Beiträge
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Brauch ich hier einen Verstärker oder nicht ?
Flo_H am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  5 Beiträge
Neue Soundkarte, Verstärker für PC?
blende8 am 02.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  2 Beiträge
Richtige verbindung PC >> Verstärker
Fre4k1ike am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  2 Beiträge
externe Lautsprecher UND Verstärker an PC anschließen
lilaseppel am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Magnat
  • Heco
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 151 )
  • Neuestes MitgliedKüstenkind
  • Gesamtzahl an Themen1.344.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.524