Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


und wieder einmal... anschlussproblem soundkarte an verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
rawu
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2004, 22:28
Hi,
ich habe meine Soundkarte (Terratec aureon 5.1) über einen Klinke-Cinch Adapter und zwei 10m! lange Cinch-Kabel an meinen alten (aber lieben) Revox Vorverstärker angeschlossen. Trotz voll aufgedrehter Lautstärke an der Soundkarte ist das am Revox ankommende Signal offensichtlich so 'dünn', dass keine vernünftige Lautstärke zu erzielen ist. Hat jemand eine Idee, wie das zu verbessern ist? Gibt es Verstärker zum 'dazwischschalten'? Wenn ja, wo? Kann ich vielleicht dazu einen Phono-Vorverstärker verwenden?

Gruss
RaWu
silk2
Neuling
#2 erstellt: 23. Feb 2004, 14:26
Hallo,

Ich denke da haben wir dasselbe Problem:
Ich habe die PC Soundkarte (onboard - neu) mit dem Audio line out Anschluss an den Verstärker 'haman kardon' angeschlossen (AUX).

Wenn ich eine AudioCD (oder 'normale' Windows sounds) abspiele ist alles ok.
Wenn ich eine DVD abspiele kommt kaum was am Verstärker an -und ich muss die Laustärke am Verstärker bis zum Anschlag drehen.

Wenn ich mich richtig erinnere hatte das mit PC-Lautsprechern funktioniert.

Das deutet in Richtung des Formats von DVD-audio
oder ???

Gruss
silk2
rawu
Neuling
#3 erstellt: 23. Feb 2004, 19:21
Hi,
bei mir ist das leider immer, egal ob DVD oder CD oder sonst irgendetwas. Am PC Audio System ist übrigens alles ok.

Gruss!
RaWu
sound_süchtiger
Neuling
#4 erstellt: 06. Mai 2008, 17:15
moin! mal ne frage du hast ein 10m kabel. ist das richtig?

wie weit steht doch dein verstärker weg? denn es kann darin liegen das dein signal durch ein elektro kabel gestört oder durch ein zu langes kabel verschwindet!

vl. schliest du deinen verstärker falsch an?! oder schau mal wo du deine dvd's abspielt da da nicht oben ist das da die lautstärke runter gedreht ist!


greez MaX
surly
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Mai 2008, 18:42
@ rawu & silk:

kontrolliert bitte mal alle Lautstärkeregler die ihr finden könnt ob irgendwo die Lautstärke reduziert ist.

D.h. In den Windows Soundeinstellungen, in den Terratec Treiber einstellungen und in der Soundeinstellung der wiedergabesoftware.

Oft ist es so das die Einstellungen nicht Syncron verändert werden. Es kann also sein das bestimmte Software sich die soundeinstellungen "merkt und vor der Wiedergabe "heimlich zurückstellt". Oder and den 3 Stellen werden unabhängig einstellungen vorgenommen.

Im Terratec Treiber gibt es auch an verschiedenen Stellen Regler, bitte mal alle auf maximum stellen.


Greetz surly
Accuphase_Lover
Inventar
#6 erstellt: 07. Mai 2008, 00:57
Da dürfte es sich tatsächlich um ein Problem zu gering eingestellten Pegels handeln.

Die Dämpfung bei einem 10m-Kabel ist recht gering, vielleicht 1-2 dB. Ich verwende auch so lange Leitungen und eine deutliche Pegeldämpfung würde mir auffallen.


Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikkassetten MP3 Anschlussproblem!
sunshine36 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  9 Beiträge
anschlussproblem - mischpult - pc - micro
DeathMaster am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  4 Beiträge
Soundkarte?
Roadrunner003 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  15 Beiträge
Soundkarte oder Verstärker (Sony F319R)
meopo am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  2 Beiträge
PC Soundkarte mit Verstärker verbinden
Nachba am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
pc an verstärker, welche Soundkarte ?
Coffmon am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  6 Beiträge
Soundkarte an analog-Verstärker oder Soundkarte an digital Verstärker?
xTr3Me am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  14 Beiträge
PC an Analogen Verstärker, Soundkarte?
BertiIrmo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  24 Beiträge
Yamaha Verstärker an PC-Soundkarte
frohchris am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  7 Beiträge
Soundkarte/Verstärker- Smartphone an Stereoanlage
Dark_Eternal_Alpha_A.I. am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.419