Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Referenz Webradio gesucht u.a.

+A -A
Autor
Beitrag
J.O.B.
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2007, 22:42
Hallo Musik-Freunde,

da bei mir keine Möglichkeit zum Empfang von Satelitenempfang besteht (Schüssel hat der Vermieter untersagt), höre ich neben FM, auch Webradio.
Der Klang der Webradio-Stationen sollte aber gut sein.
Der Sound vieler Sender hört sich, vielfach mies an, auch wenn dort von CD-Qualität gesprochen wird (z.B. bei der Shoutcast-Liste). Zunächst wollte ich von den Soundexperten einmal sozusagen, eine Referenz Web-Station genannt bekommen, die in Top-Qualität streamt. Das Genre der gesendeten Musik, ist erstmal egal.
Ich bin mir nämlich auch noch nicht sicher, ob für die enttäuschende Sound-Qualität, nicht doch meine Onboard-Soundkarte mitvereantwortlich ist (Ac97 C-media).
Den analogen Line-Out habe ich an meinen Hifi-Verstärker angeschlossen. Die CPU des PC, ist eine AMD Athlon 2000.
Eine zweite Frage wäre, ob die zum Abspielen verwendeten Player, auch Einfluss auf die Qualität des Sounds haben.
Zurzeit habe ich den VLC, Winamp 5.5 und den Windowsmediaplayer installiert.

Einigermassen zufrieden bin ich, mit dem AOL-radio XM.
http://radioplayer.a...dio_980x883_aolradio
Dass lässt sich aber nur mit plugin im IE abspielen.
Bitte nicht als Werbung für AOL missverstehen.
Welche streamingrate btw. Komprimierung AOL einsetzt, wüsste ich auch gern. Im Winamp, sind diese Sender meiner Meinung nach, bis auf paar wenigen, nicht enthalten.

Das war es erst einmal,
Gruss J.O.B.!


[Beitrag von J.O.B. am 22. Nov 2007, 22:46 bearbeitet]
chilman
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2007, 23:17
ob der schlechte klang an deinem onboard-sound liegt, kannst du einfach überprüfen, indem du eine dir bekannte cd mit guter qualität digital auf dem rechner abspielst...

eine spezielle referenz-radio-station kenne ich jetzt konkret nicht, genaugenommen kenn ich eigentlich garkeine richtig gut klingende web-radio-station, es gibt aber ganz akzeptabel klingende.
ich nehme mal an, dass du shoutcast.com schon kennst, da gibts sehr viele stationen, die man auch nach ihrer bitrate sortieren kann. weniger als 128kbit/s ist dabei nich sonderlich empfehlenswert.
leider wird, soweit ich das hören konnte, im web-radio bereichmit dynamikkompression und anderen bearbeitungen gearbeitet, sodass eine hohe bitrate leider nicht automatisch für gute qualität steht.
da müsstest du angesichts der masse der stationen und musikrichtungen, selber ausprobieren.

pandora.com war früher immer sehr empfehlenswert und die qualität war auch anhörbar..dummerweise ist der dienst aber mittlerweile in deutschland gesperrt.
Hivemind
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2007, 23:21
Also ersteinmal gibs meines Wissens keine Sender die unkomprimiert/lossless senden, damit sollte es da keine Unterschied machen und du kannst dich getrost größtenteils nach der Bitrate richten die auch bei vielen Indexseiten mit angezeigt wird, zB. http://www.<liveradio.de/ oder der erwähnte Shoutcast.

Der Player macht nur indirekt den Unterschied, verantwortlich sind die verwendeten Codecs 7 Filter, die kannst du mit Programmen wie GraphEdit (jedoch nicht für VLC) oder im Windows Media Player CLASSIC direkt einstellen.
Welcher da jetzt für nen Mp3 Stream am besten gilt weiß ich nicht und bei mir ists subjektiv meist ein anderer

Würd erstmal daran arbeiten bevor du dir ne neue Soundkarte zulegst und davon enttäuscht bist / unverändertes Ergebnis hast.. hängt ja dann auch wieder von den HiFi Anlage ab.
J.O.B.
Neuling
#4 erstellt: 24. Nov 2007, 15:03
Hallo Musik und PC-Freaks,


ob der schlechte klang an deinem onboard-sound liegt, kannst du einfach überprüfen, indem du eine dir bekannte cd mit guter qualität digital auf dem rechner abspielst...


Danke für den Tip. Nach dem Test, klingt der Sound der Onboard-karte doch nicht so schlecht. Vorher hatte ich auch noch mit anderen Treibern von VIA experimentiert, von denen ich annahm, dass diese mit meinem Chip kompatibel sind. Diese liessen sich unter WinXP anstandslos installieren. Nach dem Neustart des Systems, kam es aber zu ständigen reboots. Durfte ich also wieder runterschmeissen, das Teil.

Fazit zum Web-Radio:
Von der angepriesenen CD-Qualität kann meist kaum die Rede sein.

Gruß J.O.B.
maxxis03
Neuling
#5 erstellt: 01. Feb 2008, 20:55
Hallo,

recht gut sind die AVRO Klassik Sender bei Shoutcast besonders
der mit 320 kbps was dann schon recht nahe an CD Qualität kommt.

Gruß,
maxxis03
hyrocoaster
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2008, 21:11
Ich weiß nichtd, ob's schon genannt wurde (wohl eher nicht^^), und ob dir die Richtung überhaupt gefällt, aber diese Seite hat sehr gute Quali:

http://www.technobase.fm


Oder hier: Ganz andere Richtungen:

http://nwr1.de/



lg Patrick


[Beitrag von hyrocoaster am 01. Feb 2008, 21:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Webradio hören = Download
meikii am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  6 Beiträge
Lautstärke von Webradio erhöhen
tillmann221 am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  6 Beiträge
Webradio: URL für PLS-Datei
Thomaschewsky am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  2 Beiträge
Referenz-DVD erstellen
Luke1973 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Referenz-Sound Spiele
Sockelfreund am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  13 Beiträge
MP3-Player und Webradio (ohne PC)
stej am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  6 Beiträge
Notebook Sound "leiert" bei MP3 und Webradio
Ruatioh am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  5 Beiträge
Webradio-Mitschnitt mit Hoontech DSP2000 C-Port
Tim1983 am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  4 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe WLAN und WEBRADIO
Dinan am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  4 Beiträge
Webradio App für Windows 8 Tablet?
Bluecharge am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.07.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.117