Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche USB-Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
saci
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2007, 21:49
Es gab zwar schon ein paar Threads dazu, aber irgendwie noch nichts handfestes.

Ich schwanke zwischen:
BEHRINGER U-CONTROL UCA 202
Creative Sound Blaster Connect, USB

An den M-Audio stört mich, dass die keine Cinch Ausgänge haben.
Bei der Creative steht USB 2.0 dran, bei den Behringer steht das nirgends. Das wäre glaube ich schon ein Nachteil wenn die nur USB 1.1 können in Sachen Latenz und CPU Last.

Außerdem haben die Creative Mikroeingang..
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2007, 23:35
Was willst du damit eigentlich machen?

An den M-Audio stört mich, dass die keine Cinch Ausgänge haben.

meinst du damit das Behringer oder wäre das M-Audio eine weitere Alternative?
Wookie
Stammgast
#3 erstellt: 20. Dez 2007, 09:45

saci schrieb:
Es gab zwar schon ein paar Threads dazu, aber irgendwie noch nichts handfestes.

Ich schwanke zwischen:
BEHRINGER U-CONTROL UCA 202
Creative Sound Blaster Connect, USB

An den M-Audio stört mich, dass die keine Cinch Ausgänge haben.
Bei der Creative steht USB 2.0 dran, bei den Behringer steht das nirgends. Das wäre glaube ich schon ein Nachteil wenn die nur USB 1.1 können in Sachen Latenz und CPU Last.

Außerdem haben die Creative Mikroeingang..
Die Behringer UCA202 hat definitiv USB 1.1, was bei mir allerdings keine höheren Latenzen oder viel CPU-Last erzeugt hat, da die Karte nur 44.1kHz kann.

Zur analogen Nutzung der Karte möchte ich dir zu der UCA202 noch mit auf den Weg geben, dass der KHV nicht so übermäßig gut ist. Wenn man den auf voller Lautstärke betreibt, kann es bei Bässen zu Knackgeräuschen kommen.
Die Tonquali ist im allgemeinen ganz gut, aber über SPDIF klang es deutlich besser.

Ich hab mir jetzt eine Soundblaster Live! External 24-bit geholt, und da klingt der Kopfhörer wesentlich besser (aber auch alles nur Klinke).
saci
Stammgast
#4 erstellt: 22. Dez 2007, 16:51
Was ich damit machen will... berechtigte Frage!

Onboard Soundkarte vom Notebook ersetzen und über Cinch Anlage (Stereo, 2.1 bald) anschließen!

Alternativ noch Headset, aber nur zum Spielen, da ist Soundqualität nicht soo wichtig.
rstorch
Inventar
#5 erstellt: 23. Dez 2007, 00:15

saci schrieb:


Alternativ noch Headset, aber nur zum Spielen, da ist Soundqualität nicht soo wichtig.


Wenn Soundqualität nicht so wichtig ist, warum willst Du dann den Onboard Sound verbessern?
saci
Stammgast
#6 erstellt: 23. Dez 2007, 00:35
Fürs Headset ist sie nicht soo wichtig.

Für die Anlage schon
rstorch
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2007, 01:16
Wenn´s guter Sound sein soll, dann weder Berhringer noch M-audio-

Benchmark wäre State of the Art
http://www.benchmarkmedia.com/dac1/

Was darf es denn maximal kosten?
saci
Stammgast
#8 erstellt: 25. Dez 2007, 22:00
http://www.thomann.de/de/edirol_ua1ex.htm habe die gekauft

Anlage ist:

Marantz 6010 OSE (2x50watt)
Nubert Nubox 380 mit Nubox aw880-se subwoofer


[Beitrag von saci am 26. Dez 2007, 01:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative SoundBlaster USB Soundkarte Anleitung?
schad am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  5 Beiträge
Creative Soundblaster Live! 24bit USB Mikrofon rauscht
SeamusHarper am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  2 Beiträge
reicht behringer u-control uca 202?
flooooooo am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  8 Beiträge
Behringer UCA 202 <> Schon jemand Erfahrungen damit?
ax3 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  17 Beiträge
Externe Soundkarte: M-Audio Fast Track Pro oder Behringer U-Control UCA 222
lapje am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  3 Beiträge
Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 USB
New-User am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Behringer u-control uca 202
derschock am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  2 Beiträge
USB Soundkarte (für Linux)
renek am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  21 Beiträge
Behringer UCA 202 will einfach kein Dolby/DTS übertragen auf Windows 7
Funky_HH am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  7 Beiträge
Behringer u-control Signalausgabe nur an Ausgängen?
Pflunse am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedkeinvirus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.472