Was ist die bessere lösung für mp3 und filme ?

+A -A
Autor
Beitrag
xi06456
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2007, 21:06
Hi bin unentsclossen was ich machen soll??

Mediaplayer oder doch nen laptop mit sehr guter soundkarte??

Sind externe usb-soundkarten besser als integrierte (bei Laptops)???

Hab es mir so gedacht, dass ich mir nenguten laptop zusammenstelle, den ich per hdmi an meinen fernseher anschließe und der ton an meinen stereoverstärker kommt.

möchte halt ne gute mp3 wiedergabe haben und bei filmen nen besseren ton als bei meinem LCD. Die mp3s und filme würde dann über ne externe platte eingespielt.

Ansonsten wäre der laptop nur fürsa surfen,CD/DVD brennen und office da.

bräuchte nun mal ein paar tipps was besser ist und für mich in frage kommt.

soweit ich gelesen habe kommt für mich dann ne digitale verbindung über koaxial in Frage.

Welche soundkarte für nen Laptop ist da empfehlenswert?

Ach ja fb beim Laptop wäre auch nicht schlecht.


[Beitrag von xi06456 am 29. Dez 2007, 21:16 bearbeitet]
xi06456
Stammgast
#2 erstellt: 29. Dez 2007, 21:20
Mein Vollversärker(marantz 7001 KI) hat folgende anschlüsse:

ANSCHLÜSSE
Audio Eingänge
6
Phono Eingang
MM
Audio Ausgänge
2
Pre Out / Main In
ja / Ja
D-Bus Anschluss

Cinch golbeschichtet

Lautsprecheranschlüsse
Schraubanschluss
Kopfhöreranschluss

Haben die soundkarten schon nen guten D/A Wandler drin oder muss ich einen extra kaufen ???


[Beitrag von xi06456 am 29. Dez 2007, 21:40 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#3 erstellt: 29. Dez 2007, 21:45

digitale
verbindung über koaxial in Frage

Dort ist Quali egal, kann also auch Onboard mit SPDIF sein allerdings hat dein Verstärker vermutlich keinen SPDIF Eingang.

Haben die soundkarten schon nen guten D/A Wandler drin oder muss ich einen extra kaufen ???

Da du das Signal dann digital weiterleiten würdest bräuchtest du einen solchen nicht, ansonsten kommt es auf die Karte an, ein Preislimit müsste hier genannt werden.

bei filmen nen besseren ton als bei meinem LCD

Wieso schließt du den LCD nicht an deinen Marantz an?

Mediaplayer oder doch nen laptop mit sehr guter soundkarte??

Laptop mit HDMI und guter Soundkarte kosten wahrscheinlich das mehrfache von einem Mediaplayer, der hat allerdings kaum eine gute analog Soundkarte die du ja für deinen Verstärker benötigst...
xi06456
Stammgast
#4 erstellt: 29. Dez 2007, 22:52
Danke erstmal.

Also mein budget liegt so bei um die 800 €.

Also Laptop mit entweder Interner oder externer Soundkarte.

LCD ist doch schon angeschlossen, aber da die Filme per laptop auf den LCD übertragen werden, dachte ich, dass die tonqualität besser ist, wenn ich den laptop direkt nochmal mit dem verstärker verbinde oder??

Der Laptop selbst muss nix tolles sein, außer der Soundkarte für guten sound und nem hdmi anschluss, sind meine bedürfnisse eher standard, da ich ja sonst nur surfe, mit Word, excel und Powerpoint arbeite und cds/DVDs brenne.

EIn freund und ich bauen das teil selbst, da mein kollege ahnung von sowas hat.

Ich muss halt nur wissen, ob es mit ner guten soundkart getan ist (intern oder extern) und ob ich zusätzlich noch nen D/A Wandler brauche.

Möchte halt die möglichst beste Tonqualität mit dem vorhandennen Geräten schaffen.

Welche Soundkarte/n (intern/extern) ???

Wenn nötig, welcher D/A Wandler ???

Die Ton wiedergabe der MP3s ist mir hierbei am wichtigsten.

Sorry falls ich dich nicht richtig verstanden habe.

Hoffe ich hab mein Bedürfnis nochmal besser erklären können??
xi06456
Stammgast
#5 erstellt: 29. Dez 2007, 22:54
Eventuell kann ja noch jemand gute programme zum rippen von mp3s nennen.
lorenz4510
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2007, 23:35
wennst 800€ über hast nimm die terratec x24fw. (den rest halt in irgend ein notebook)

[quote]Eventuell kann ja noch jemand gute programme zum rippen von mp3s nennen[/quote]

das was immer gesagt wird EAC oder foobar2000.


[Beitrag von lorenz4510 am 30. Dez 2007, 04:08 bearbeitet]
xi06456
Stammgast
#7 erstellt: 30. Dez 2007, 00:49
Also brauch ich bei der soundkarte keinen D/A wandler mehr????

Ist das aber nicht ein bischen übertriebn mit den ganzen anschlüssen???

Möhte schließlich nurne hdmi verbindung zum LCD und nne sehr gute verbindung zum verstärker, sonst eigentlich nichts.

Von der soundqualität das gleiche aber mit weniger anschlüssen für meine bedürfnisse???????


[Beitrag von xi06456 am 30. Dez 2007, 00:54 bearbeitet]
xi06456
Stammgast
#8 erstellt: 30. Dez 2007, 03:43
Priorität ist stereo, aber gerne auch mit option auf 5.1 kommt aber erst später ein receiver dazu.
Hivemind
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2007, 04:22
Guck dir einfach mal die ganze "Phase" - Serie an, die Karten haben meist da schon für den Prosumerbereich gedacht eine Facette von anschlüssen, vll sagt dir ja eine andere eher zu.
In jeder ist schon ein ziemlich hochwertiger D/A Wandler integriert

Hier findest du auch noch eine recht umfassende Übersicht aller erhältlichen Interfaces


EIn freund und ich bauen das teil selbst, da mein kollege ahnung von sowas hat.

Wahrscheinlich wirds da aber sehr knapp vom Preis da Whitebooks und die seperaten Komponenten ziemlich teuer sind (du also mit fertig gekauften günstiger kommst) und ich spontan auch keins mit HDMI kennen würde.
xi06456
Stammgast
#10 erstellt: 31. Dez 2007, 15:08
danke für deinen tipp.

werde mir die mal angucken und was nettes raussuchen.

Gibts echt kein Laptop mit HDMI???

Naja dvi würde es ja auch tun :))
xi06456
Stammgast
#11 erstellt: 31. Dez 2007, 15:28
Hab mal ein paar rausgesucht, bei denen ich denke, dass sie mir genügen.

Vielleicht könnte ja jemand mal seine meinungen schreiben, ob die meinem Bedürfnis genügen????

M-Audio Delta Audiophile 192, PCI, passt die in nen Laptop??

http://www.heise.de/preisvergleich/a128498.html, ist das die von dir genannte Terra Tec oder ne andere ???

E-MU 1212M Digital Audio System, PCI

Yamaha GO44, Firewire

Was ist besser, ne externe variante per usb oder firwire ???

Da ich im moment nur ne Stereoanlage habe, reicht mir also quasi ein Ausgang zum Verstärkeranschluss.

Gibt es da welche, die das gleiche können wie der yamaha und die twerratec x24fw. D.h. gleicher wandler, etc. ????

Muss ich bei der externen platte auf irgendwas achtwen, wenn die daten über diesen umweg wiedergegeben werden sollen????
xi06456
Stammgast
#12 erstellt: 31. Dez 2007, 16:20
Also entspricht die terra tec 24FW genau meinen ansprüchen, um sie perfekt an den marantz PM 7001 KI anzuschließen oder ???
Hivemind
Inventar
#13 erstellt: 31. Dez 2007, 18:22

Gibts echt kein Laptop mit HDMI???

Whitebooks / Notebook Barebones meines Wissens nicht, nur Komplettsysteme

Vielleicht könnte ja jemand mal seine meinungen schreiben, ob die meinem Bedürfnis genügen????

Die bei denen PCI im Name ist sind interne Desktop Karten, also nix für Noti

Was ist besser, ne externe variante per usb oder firwire ???

Weniger Latenzen

Also entspricht die terra tec 24FW genau meinen ansprüchen

Ja, natürlich gibt es aber immer hochwertigere Karten, das kommt ja ganz auf den Preis an und obs Sinn macht hängt umso mehr vom Quellmaterial und den anderen Komponenten ab.

Muss ich bei der externen platte auf irgendwas achtwen, wenn die daten über diesen umweg wiedergegeben werden sollen????

Im Grunde nicht
xi06456
Stammgast
#14 erstellt: 01. Jan 2008, 00:51
Danke erstmal zu:

Also entspricht die terra tec 24FW genau meinen ansprüchen

Ja, natürlich gibt es aber immer hochwertigere Karten, das kommt ja ganz auf den Preis an und obs Sinn macht hängt umso mehr vom Quellmaterial und den anderen Komponenten ab.


Also quellmaterial sind mp3s über 200 und avi dvix, etc bei filmen.

Meinst du die ausgesuchte karte wäre zu übertrieben??

Möchte halt die bestmögliche mp3c wiedergabe ereichen.
Hivemind
Inventar
#15 erstellt: 01. Jan 2008, 01:02
Denke die Phase 24 liegt im annehmbaren Bereich, die X24 wäre es vermutlich nicht wert gewesen
xi06456
Stammgast
#16 erstellt: 01. Jan 2008, 05:50
alles klar danke für alle tipps und tricks,

denke die 24fw qirds dann auch.

Großes ank auch wenn sich manche vielleicht genervt von dummen fragen fühlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 qualität
Stephfather am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  3 Beiträge
mp3 + boxensystem
Ronny1973 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
MP3 Beschriftungstool
daniel0506 am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  10 Beiträge
Soundkarte für Spiele, Filme, und Musik
Felix_E am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  34 Beiträge
Sound für PC und MP3-Player
am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  6 Beiträge
Welche Dezibelanzahl für mp3's ?
Sweetline am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  3 Beiträge
Portable Boxen für mp3-Player
TinoGefahr am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  6 Beiträge
soundkarte für filme!
tvfan2 am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  40 Beiträge
MP3 an Hifianlage abspielen?
pongi am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  9 Beiträge
AAC vs. MP3 - Was hat ist besser? Was bringt die Zukunft?
MCMLXXXVII am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  87 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.618 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedvictormike
  • Gesamtzahl an Themen1.368.468
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.064.526