Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC am HDCP-fähigen TFT via DVI angestöpselt - HD-Bild sieht nicht aus wie HD?

+A -A
Autor
Beitrag
M0NDK1ND
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2008, 19:23
Servus.

Bis vor kurzem noch saß ich noch vor einem Röhren-Bildschirm (Grakka analog angeschlossen). Superbild soweit, da sah ein 1080p-Trailer auch nach 1080p aus.

Nun steht hier ein acer AL2216W herum, der mit nem DVI-Kabel gefüttert wird. Nun sieht ein HD-Bild aus wie ein hochskaliertes 480p-Bild. Bei sonstigen Anwendungen oder Text kann ich keinen großartige Verschlechterung gegenüber der Röhre feststellen, aber HD sieht mit dem neuen TFT (der HDCP-fähig ist) einfach nicht nach HD aus.

Ich bin verwöhnt, hier stehen 2 HDTVs herum, da hat man gewisse Ansprüche was das Bild betrifft.

Mir geht das irgendwie nicht in den Kopf. Die Röhre wurde damals analog versorgt und trotzdem sah HD nach HD aus. Jetzt wird ein TFT über DVI versorgt, hier bin ich enttäuscht.

Das Quellmaterial ist definitiv HD. Theoretisch müsste der TFT doch locker in der Lage sein, HD darzustellen, zumal er onehin mehr Pixel als ein HD-Fernseher hat.

Hab zuerst die Vermutung gehabt, dass mein neuer TFT kein HDCP unterstützt und deswegen irgendwie runterskaliert. Aber der scheint sehr wohl HDCP zu unterstützen. Eventuell hat die DVI-Schnittstelle am PC kein HDCP drauf, aber auf der Röhre hats doch sogar analog geklappt.

Würde mich sehr über Hilfe freuen. ^^

EDIT:

Habe gerade in einem US-Forum gelesen, dass acer dieses Modell angeblich auch ne Weile lang ohne HDCP-Unterstützung herausgegeben hat, irgendwann gabs dann wohl ein Upgrade. Wie kann ich das feststellen, ob der Bildschirm HDCP-kompatibel ist? Verpackung ist gerade nicht in Reichweite. Kann doch nich war sein, Produktnamen sind bei beiden Bildschirmen nämlich scheinbar identisch.


[Beitrag von M0NDK1ND am 02. Feb 2008, 19:31 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2008, 17:03
Google ist dein Freund. Ein Programm vom listigen Fuchs hilft dir sicher weiter.

MfG Christoph
Grinzha
Stammgast
#3 erstellt: 03. Feb 2008, 18:34
wie es sich bei dem Modell mit dem HDCP verhält, weiß ich nicht aber was willst du eigentlich von einem knapp 200€ teuren TFT erwarten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDCP Problem
christian.hunter am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  4 Beiträge
HD am PC = HD am BD Player?
sgfreak am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
PC mit HDMI an FULL-HD LCD
Royal_JS am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  6 Beiträge
Welche Soundkarte für HD Sound am Receiver
shorty1234 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  19 Beiträge
2x DVI Grafikkarte für TFT und LCD
tilman24 am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  7 Beiträge
hd und blue -ray laufwerk im pc ?
norsemann am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  36 Beiträge
PC ruckelt bei HD Videos
meXem am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  4 Beiträge
Pc an Philips 32 9830 via DVI kein Bild
Michi-85 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  8 Beiträge
dvi-i am PC und DVI-D am TFT
Mr.lover_lover am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  2 Beiträge
DVI an HDMI (22"TFT auf 37"LCD), nach Windows-Setup plötzlich Probleme
moopoints am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitglieddemerzel
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.849