Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplexeres Brummproblem

+A -A
Autor
Beitrag
MONSTER-T
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mrz 2004, 21:55
hi

ich hab schon ein bisschen in dem (hervorragendem) forum herumgestöbert, aber da ich ein ziemlicher nixcheker in sachen hifi bin hab ich eine konkrete frage an die profis.

und zwar hab ich mir eine audigy 2 platinum pro zugelegt
mit dem digital ausgang (am denon 1603)klappt alles perfekt.
aber sobald ich die analogen ausgänge nutzen will, um zum beispiel eax sound zu bekommen hab ich ein ekelhaftes brummen auf den boxen.
ich hab mal zur probe den subwoofer runtergedreht und siehe da das brummen war weg.
Ich hab einen ziemlichen kabelsalat under meinem schreibtisch und alle möglichen stromanschlüsse (receiver, dvd, tv,vcr, pc,drucker...)
ich hab vorerst auch keine sehr hochwertigen 3,5 auf cinch kabel benutzt könnte das was bringen?
oder soll ich mantelstromfilter einbauen, wenn ja wo?

für hilfe bin ich äussers dankbar!!!!

ps alle oben gennanten geräte hängen an einer steckerleiste.
MONSTER-T
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:21
hab mal eben ein bisschen bei ebay geschnüffelt
wenn es an den 3,5 auf cinch kabeln liegt taugen dann die was???
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3471077086&category=3666
HifiPhlipper
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:25
Kleiner, sehr wirksamer Trick zur Potentialanpassung:
Verbinde die Kette - in Deinem Fall Subwoofermodul, Receiver und PC - mit einem Kabel, dessen Enden Du an das jeweilige Gehäuse (z.B. mit einer Schraube, gesteckt etc.) anschließt.
MONSTER-T
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:31
sorry kapier ich nicht so ganz!
gehäuse vom sub = aus holz
und wo soll ich das kabel mit der schraube anschliesen ?

sorry wenn ich das falsch verstanden hab
MONSTER-T
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:35
Ha ich habs!!!!

der sub war an ner anderen dose angestöpselt.
kurz rubergeklemmt und jetzt läuft es wunderbar!!!
HifiPhlipper
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mrz 2004, 22:40
Prima. Du hast (unbewußt) genau meinen Rat befolgt; Ich hatte natürlich angenommen, daß die Geräte NICHT an einer gemeinsamen Netzleiste angeschlossen waren. Ich sprach zudem vom Subwoofer-Modul, also der Aktiv-Elektronik, die - auch in Deinem Fall - definitiv nicht aus Holz ist!
Durch die gemeinsame Erdung ist das Potential angeglichen; Mit Hilfe des Kabel-Tricks läßt sich dies auch erreichen, wenn die Geräte einmal nicht in eine einzige Steckerleiste passen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen brummen !
chronixor am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  6 Beiträge
Audigy 2 Platinum nur front boxen erkannt
oink am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  14 Beiträge
Brummen
Homa2k am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  5 Beiträge
audigy
MONSTER-T am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  2 Beiträge
Audigy 2 Platinum am Receiver angeschlossen
cleaner55 am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  7 Beiträge
Boxen brummen, wenn.
Baxitus am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  3 Beiträge
-- Brummen in den Boxen ?- Ratlos :-(
agent.muhkuh am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  16 Beiträge
Pc - Dvd Player = Boxen brummen
dakeks am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  7 Beiträge
Brummen in den Boxen
KangarooPimp am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  7 Beiträge
rauschen und brummen (kopfhörer)
Flamedramon am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.458