Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


bitte um info's bezüglich equalizer

+A -A
Autor
Beitrag
teh
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2008, 19:42
hallo,

wollte mal fragen ob mir vlt. jemand weiterhelfen könnte.

hab meinen pc an meinem verstärker angeschlossen und höre über meine anlage am pc musik. jetzt hab ich mir überleg wie schön es wäre einen equalizer zu haben, keine software sondern hardware, mit knöpfen und schalter an denen ich rumspielen kann. sollte die funktion wie ein equalizer-programm haben, gerne auch mit schnick schnack spielerreien nur eben so ein gerät wie so ein mischpult an dem ich rumdrehn und knöpfchen drücken kann, das ich auf den schreibtisch neben mir liegen haben kann in so ner mischer optik und nicht son element von ner anlage. vlt ist das teil nachdem ich suche auch ein mischpult, ich weiss es nicht. das problem ist ich kenne mich überhaupt nicht mit der materie aus. hab dem bezüglich ne menge fragen, hab hier und da schon mal ein bissi nachgelesen doch den durchblick hab ich immer noch nicht. vlt. kann mir ja jemand die ein oder andere fragen beantworten und mich aufklären, wäre sehr dankbar. wenn das alles so möglich ist wie ich es mir vorstelle würden mich paar infos bezüglich auf was man bei sonem mischpult/equalizer teil auchten sollte beim kauf zB. was fürn gerät wäre für mich das richtige, ich will nur so daheim im zimmer bissi rummachen und nix studio oder dj mäßiges. und wie siehts mit ner externen soundkarte aus ist sowas sinnvoll wenn man etwas anspruch hat bei der musik, is so ne extrene im vergleich zu dem internen chip kram viel besser? und wie siehts da aus, auf was muss ich dabei achten für mein vorhaben pc->equallizer->verstärker->boxen. es würde mich sehr freuen wenn mich da wer etwas schlauer machen könnte. ich danke schonmal im vorraus.

lg tobi
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 11. Aug 2008, 09:24
ich denke nicht das da ein mischpult vorteile hat, denn es dient eben dazu mehrere kanäle zu mischen, du hast aber nur den kanal vom pc.
schau mal bei www.thomann.de nach equalizern, das sind größtenteils 19"-rack-lösungen, sowas würde ich nehmen wenn ichs bräuchte^^

ob das technisch alles so funktioniert wag ich mal nicht zu sagen.

es muss nicht zwingend ne externe sound-lösung sein, auch ne neue pci-karte sollte für deine zwecke reichen. ich weiß allerdings nicht was du jetzt für eine hast.

denkbar wäre vielleicht ne soundkarte mit digitalen ausgängen, dann ein digitaler eq und dann das ganze digital an die anlage. ich weiß nicht ob das alles so funktioniert denn nur für spielerei würd ich nicht in sowas investieren^^
teh
Neuling
#3 erstellt: 12. Aug 2008, 15:10
hallo,

vielen dank für die antwort.
werd mal nach so nem equalizer schaun, mal sehn ob das alles so funktioniert wie ich das gern hätte, werd das mal so nach dem motto "learning by doing" versuchen.

also zum thema soundkarte, ich hab einen laptop, deshalb die frage ob ne externe soundkarte besser als die jetzige eingebaut kart ist.

schönen tag noch, tobi
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 12. Aug 2008, 19:13
naja auch onbourd-sound im laptop muss nicht gleich schlecht sein, kommt immernoch auf den genauen typ an und ob zum beispiel digital ausgegeben werden kann. aber bei deinen gedankenspielen scheint dann eine usb-lösung angebracht, denn pci geht ja nicht
vielleicht beim eq anfangen und dann weiterschauen ob an der soundausgabe des laptops auch was neues her muss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer
DjMatZe^^ am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  5 Beiträge
Software Equalizer Programm gesucht
Gregorowitsch am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  5 Beiträge
Equalizer Software
proworx16 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  6 Beiträge
Schmalbandiger Equalizer welche Soundkarte?
liberation am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  4 Beiträge
Audigy2 ZS Equalizer
Heiner2 am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  8 Beiträge
Realtek HDMI Output Equalizer
Tetribald am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  3 Beiträge
Logitech Z3 Equalizer???
LogiZ3 am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  4 Beiträge
Equalizer
Wallo18 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  3 Beiträge
Equalizer - Wie gehe ich damit um?
mümmel84 am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  3 Beiträge
Parametrische Equalizer für HTPC gesucht
renewutz am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444