Kaputter Bass bei 5.1 System, Hilfe von nöten

+A -A
Autor
Beitrag
Fifth_Dawn
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Nov 2007, 22:33
Guten Abend Leutz,
also vorab, da ich Zivi bin, hab ich leider keinen allzu großen finanziellen Spielraum (so ca 400 bis höchstens 600 Euro). Ich besitze zwar schon seit längerem ein 5.1 System von Canton, jedoch hab ich folgendes Problem:

Mein Bass ist hops gegangen . Jetzt hab ich folgende Frage, wie soll ich am besten Handeln? Ich würde am liebsten auch die Frontlautsprecher austauschen, da sie mir klanglich nicht mehr so gut gefallen. Das System an sich hat damals ca 500 Euro gekostet. Mein Zimmer ist ziemlich klein, ca 20 m² und ich hör meistens Rock/Hard Rock. Zudem habe ich meinen Pc für Filme daran angeschlossen und meinen Lcd Fernseher. Ich hoffe die Infos langen euch um mich bissale zu beraten, was das klügste wäre. Ich bin für jegliche Vorschläge dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Chris
Brachiator
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Nov 2007, 23:48
um welches system handelt es sich genau?

ich würde eher den woofer erneuern, wenn dieser defekt ist anstatt boxen auszutauschen, die eh funktionieren (oder halt beides )

lg,
Fifth_Dawn
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Nov 2007, 23:52
Hoi, scho klar.^^ Entweder nur woofer oder woofer und frontboxen . Das 5.1 System heißt Movie 5000.
Mfg
Brachiator
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Nov 2007, 00:07
wennst jetzt nur woofer erneuern willst bleibt mehr spielraum für nen besseren sub -wennst beides erneuern willst dann muss beides günstiger sein - wenn nur boxen dann können die teurer sein.

weißt was ich mein...?
lg,
Fifth_Dawn
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Nov 2007, 00:12
Klar, allerdings brauch ich meines erachtens nicht nen rießen teuren Bass, da mein Zimmer sowieso recht klein ist. Hatte da so an ca 200 Euro gedacht. Damit hätte ich noch so 300 - 400 Euro für 2 Frontspeaker zur Verfügung. Was hälste davon?
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 24. Nov 2007, 12:06
Hier mal eine ausgelaufene Auktion des Canton-Systems

Ein Brüllwürfelset also. Da ist es doch sonnenklar, daß einem der Klang bei defektem "Sub" nicht mehr gefällt - die Satelliten werden vielleicht bei 150 oder gar 200 Hz abgetrennt sein, da kann von Baß nicht mehr wirklich die Rede sein. Davon abgesehen sieht man ja schon so, daß die Satelliten wohl kaum eine audiophile Offenbarung sein werden.

Probier's doch einfach mal mit aktiven 2.0-Lautsprechern. Die nicht unbeliebten Behringer B2031A würden z.B. gut ins Budget passen (die Samson Rubicons dürften doch eher mehr fürs Nahfeld und für Feingeister sein, aber vielleicht sind noch Event TR-6 und TR-8 sowie Fostex PM-1 MkII was).


[Beitrag von audiophilanthrop am 24. Nov 2007, 12:07 bearbeitet]
Fifth_Dawn
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 24. Nov 2007, 13:24
Hoi Leutz, ich wollt nur noch hinzufügen, dass bei diesem System auch ein FM-AM Receiver dabei war, den ich gerne weiternutzen möchte (als Verteiler). Er heißt STR-DE495. Ist das bei einem 2.0 System ohne weiter möglich?
Mfg
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 24. Nov 2007, 14:33
Aha, das war mal ein Heimkino-Einsteiger-Komplettset. Der SoNie wird nix dolles sein, aber in dem Fall - Pre-Outs gibt es vermutlich nicht - müßten natürlich passive Frontlautsprecher her (die B2031P gelten als immer noch recht ordentlich, wenn auch gegenüber der Aktivvariante etwas schwächer; ich würde ihnen trotzdem schon die Einstellung "Large" zutrauen, sie sind wohl ziemlich pegelfest).
(IMO würde man besser fahren, wenn man so 'nen Hunderter für einen gebrauchten Vorverstärker abzweigt und dann 2.0 aktiv fährt. Rein für Musikwiedergabe jedenfalls.
Für Filmzwecke würde ich es glatt mit B2031P mal 5 in einer 5.0-Konfig versuchen, also 3 Paare kaufen und 1 Stück wieder verkaufen, oder vielleicht ja auch schon jemand ein einzelnes Exemplar rumstehen. Das Ergebnis ist sicher deutlich besser als wenn man die alten Brüllwürfel recycelt.)


[Beitrag von audiophilanthrop am 24. Nov 2007, 14:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe
crusher-web am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  2 Beiträge
Elac CL82 5.1 System Hilfe
DOMMSAU am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  2 Beiträge
problem bei 5.1 system
halligalli87 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  13 Beiträge
Hilfe 5.1 Set mit Standlautsprechern
Godf@th3r am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  3 Beiträge
Hilfe zu 5.1 System
winters93 am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  9 Beiträge
Canton 5.1 System??? HILFE
Pätschi am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  8 Beiträge
HIlfe bei 5.1/5.0
Brötchen_14 am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  11 Beiträge
Hilfe bei der Aufstellung 5.1 System
trickshot am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Aufstellung 5.1-System!
theejott am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  4 Beiträge
Hilfe bei Lautsprechersuche erbeten
Thomas74 am 05.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedpietze
  • Gesamtzahl an Themen1.386.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.385

Hersteller in diesem Thread Widget schließen