Hallo... Stereo oder Dolby ?

+A -A
Autor
Beitrag
CheckDaMB
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2003, 17:49
Hallo zusammen... ich bin ziemlich neu hier und hab eigentlich fast gar keine erfahrung in sachen hifi... Deswegen hab ich mich hier angemeldet sodass ihr vielleicht einige fragen mir klären könntet.. Also..
Meine eltern meinten ob ich nicht zu weihnachten ein dolbysurround system kaufen möchte... Da dachte ich.. Ich weiß es nicht.. eigentlich höre ich ja nur cd, oder mp3's und schaue ab und zu mal dvd.... Da weiß ich jetzt nicht ob ich wirklich umsteigen möchte.. Mein Zimmer ist ca. 21 m² groß... ich hab es ein bisschen aufgeteiult.. also es ist ein bisschen abgegrenz.. ca. 12 oder etwas mehr m² hab ich für mein kleiner wohnzimmer da steht dann meine anlage heute mit meinen boxen.. Für ein dolby surround system eigentlich perfekt.. Aber wie gesagt.. ich hab noch keine ahnung.. Ich besitze gerade einen verstärker von Sony ( Ta FE 330R ) an der ich eine ( sozusagen entstufe ) von Renkforce ( HVA 6060 ) drangekopelt habe .. Also ( für mich ... Leistung ohne ende... ) .. Dann hab ich von ravemaster (ich weiß.. kommt bestimmt billig an ) aber von denen hab ich ein 2.1 Soundsystem diesen Sommer gekauft... 2 Satelittenboxen.. Die genaue bezeichnung weiß ich nicht mehr.. ( subwoofer.. VXT 154 doppelschwingspule, 15", 98db, 18-120 hz ) Volumen.. ka .. Die sateliten (jeweils, 2 subwoofer ( VXT 64 , 6,5" ) + 1 ) ... Meines erachtens find ich den sound richtig geil... Der höhen sind meiner Meinung so klar.. und der Bass wirkt nur so in den Körper...
Also.. nun wollt ich jetzt einen Dolby Digita Receiver von der Marke Kenwood kaufen.. Die genau bezeichnung lautet :
Kenwood KRF-V 7070. Kann man ihn empfehlen ? .. Als boxen weiß ich noch nicht so ganz.. Kann auch zur not meine satelitenboxen als frontspeaker jetzt nehmen.. Nur hab ich jetzt kein bock auf einen kleinen subwoofer. Er sollte schon den gleichen druck hermachen wie meiner jetzt.. Da wollte ich fragen.. Würde es gehen, dass wenn ich in meinen subwoofer jetzt einfach ein aktivmodul hineinbaue ? Könnt ihr mir was empfehlen ? Oder doch besser einen neuen subwoofer kaufen ... ich kann maximal mit dem receiver 800 EUR ausgeben..
ich hoffe ihr könnt mir helfen..
Und sagt mir bitte.. ob es sich lohnen würde..
( bei meinen freunden hör ich nämlich aus den surooundspeakers ( also rear ) bei manchen liedern immer so ein komisches nuscheln.. oder wie man das beschreiben kann..


[Beitrag von CheckDaMB am 08. Dez 2003, 18:08 bearbeitet]
CheckDaMB
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Dez 2003, 21:25
Also nochmal kurz.. Würde sich der umstieg von stereo auf dolby lohnen ?
1. Höre eigentlich nur musik.. ab und zu mal einen film.. ( würde mir dann den AV-Receiver Kenwood KRF-V7070D kaufen)
2 Kann man in meinem Subwoofer (Ravemaster FVX 21500) ein aktivmodul einbauen ? Würd mir die leistung, die ich im passivbereich bekomme im aktivbereich verringern? Was kann man für ein aktivmodul vorschlagen ?
rocky2k
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2003, 01:45
@CheckDaMB
Als erstes solltest Du Dich fragen: "reicht mir das vorhandene System klanglich aus?" - wenn ja, bleib doch dabei. Wenn nein, dann solltest Du Prioritäten setzen: ist Dir gute Musikwiedergabe oder eher Filmton wichtig.

andy
p.s.: sag doch nochmal kurz und bündig was für Komponenten Du hast - Deine Beschreibungen waren etwas verwirrend...
CheckDaMB
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Dez 2003, 02:26
Also... Also klanglich reicht es mir schon aus.. Ich setze schon viel auf wiedergabe von musik... Ich höre eigentlich nur musik.. Aber vielleicht kann man ja mit einem dolby surround system mehr klang herausholen. Und Videos schau ich mir auch an.. zwar nicht sehr oft.. aber wenn.. dann genieß ich auch den sound...

Meine komponennten bestehen aus ...
1. Sony Ta FE 330R ( verstärker ( hier ein vorverstärker ) )
2. Renkforce ( HVA 6060 ) ( hab ich an den verstärker drangekopelt... also nun die endstufe )
( den dazugehörigen equalizer der renkforce serie hva 6*** ist mir leider flöten gegangen )

Also Boxen benutz ich ein Subwoofer System ...
Subwoofer : Ravemaster FVX 21500 ( den ich auch später weiter benutzen wollte , ( wenn ich mal auf dolby wechel möchte ))
Satelittenboxen : Ravemaster FVX ??? ( waren in so einem set drinnen ) In meinem Zimmer gehts eigentlich richtig ab..
Der sound ist für meine verhältnisse echt super...
Nur weiß´ich nicht.. was ich mit ( das würde ich mir dann kaufen )herausbekommen würde .. ob es auch in sachen musikwiedergabe besser herüber kommt..:
Dolby Digital Receiver: Kenwood KRF-V 7070

Und als Boxen wollte ich mir aus der JBL ATX Serie als Frontspeaker die : ATX 40 kaufen..
Als Rearspeaker die : ATX 20
und den dazugehörigen Center...
Ich wollte eigentlich meinen subwoofer dazu behalten.. Leider kann man in ja nur mit einer aktivweiche an solch einem receiver anschließen...

Mein PC hab ich auch an der anlage angeschlossen.. Durch einen Freund würd ich für 15 EUR an eine Audigy 2 ZS von creativ herankommen..
Sry... das ich so unklar war.. aber vielleicht könnt ihr mir jetzt ja helfen..
Ich geh nun schlafen.. Gute nach.. bYe..
rocky2k
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Dez 2003, 22:05
Hi,

also ich kann leider nicht sagen ob es - in diesem Maße wie Du Dir es vorstellst - klanglich besser wird, wenn Du:
Kenwood KRF-V7070 + JBL ATX einsetzt. Da hilft wirklich NUR vorher beim Händler TESTEN, TESTEN, TESTEN...!
Sollte es Deinen Ansprüchen genügen, dann ist doch gut!

Deinen Subwoofer (passiv vermute ich) kannst Du evtl. folgendermaßen an den Kenwood anschließen (z.B.):
Kenwood_Sub_Out -> Renkforce_Aux_In -> Renkforce_LS_Klemme -> Ravemaster_Input. Das ist aber nur als Übergangslösung zu sehen, es sei denn Du stehst auf diesen Gerätepark

Kenne den Ravemaster jetzt nicht, aber eine "Aktiv-Weiche" brauchst Du imho nicht...weil der Subwoofer-Ausgang des Kenwood ja eh nur die Frequenzen für´n Sub ausgibt und dem Verstärker Renkforce dürfte es doch egal sein ob er 20-20000Hz oder nur 20-100Hz verstärken soll...
Allerdings bieten "echte" aktive Subs div. Regler zur Anpassung an den Raum und die anderen LS und DAS ist SEHR wichtig!

Langfristig "prophezeie" ich Dir jedoch, daß es klanglich mehr bringt dich von Deinem Ravemaster+Verstärkerkomppromiss zu trennen, evtl. reicht Dir ja der Klang der JBL schon aus ohne Subwoofer...aber wie gesagt: gehe zum Händler und...8-)


andy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Surround - 2 gute Stereo Boxen vorhanden.
DonCappucino am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  6 Beiträge
Aufrüstung Stereo
akkustik1981 am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
hallo zusammen,
textexter am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  6 Beiträge
Bitte um Tipps zum Boxenkauf (Dolby -> Stereo?)
Mirko82 am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  2 Beiträge
Dolby Atmos
icons am 10.07.2017  –  Letzte Antwort am 11.07.2017  –  7 Beiträge
magnat vector 77 lohnt sich für dolby??
awengefeld am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  9 Beiträge
dolby atmos
chrispaper am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  7 Beiträge
Dolby >> Dachgeschoss >> Optimierungs Vorschläge bzw. Hilfe
derVatter am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  3 Beiträge
Dolby digital .. oder doch nicht?
genom am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  7 Beiträge
Aktiv oder Passiv (Dolby Surround)
michaeljr am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedHeile_HH
  • Gesamtzahl an Themen1.380.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen