Schirmung vom Center

+A -A
Autor
Beitrag
philipp_berlin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2008, 15:00
Hallo Hifi-er,

Ich möchte den Fernseher auf meinen Center stellen, aber es ertönt ein leichtes Brummen aus dem Mitteltöner, wenn der Center in der Nähe vom Fernseher ist. Das Gleiche ist bei den Standlautsprechern festzustellen.

Ist dieses Geräusch denn schlecht für die Lautsprecher? Sonst würde ich das einfach ao aufstellen, denn das Brummen stört nicht weiter.

Zweite wichtige Frage:
Kann man den Fernseher überhaupt auf den Center stellen, oder gibt es Probleme wegen eventueller Vibrationen?

Achso der Center ist ein JBL EC 25.

Bitte helft mir, denn ein Center auf dem Boden ist nicht das Beste, alleine schon da der er den Fernbedienungs-Sensor des DVD Players verdeckt

Philipp


[Beitrag von philipp_berlin am 25. Jan 2008, 15:18 bearbeitet]
Fichte0815
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2008, 15:03
Was ist das für ein TV?
philipp_berlin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2008, 15:04
Alter Grundig RöhrenTV. Davio irgendwas.


[Beitrag von philipp_berlin am 25. Jan 2008, 15:05 bearbeitet]
Fichte0815
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2008, 15:07
Oha, der wiegt doch auch einiges... Meinst Du der Center hält diesen aus?
Durch die nicht ausreichende Schirmung kann es auch zu Regenbogenartigen verfärbungen in Deinem TV kommen.
philipp_berlin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jan 2008, 15:10
Also auf den Cnter habe ich mich mal kurzzeitig draufgesetzt, schien zu halten. Ich wollte dann auch auf den hinteren Teil noch einen Klotz oder so packen, der nimmt dann auch noch bischen Gewicht weg. Notfalls baue ich einen kleinen Kasten.
Also der Center ist ja geschirmt und soll auch eine super Schirmung haben sagt sogar Stiftung Warentest Deswegen ja auch sehr komisch.

Aber Vibrationen kein Problem? Geräusche machen keinen Schaden?
philipp_berlin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jan 2008, 15:16
Nach Internet sind es 20 kg.
Bartholomew
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jan 2008, 18:14
Nimm statt dem Klotz eine Platte, auf den Du den Fernseher stellst. An die baust Du dann noch 3 bis 4 Beine.
Fachleute nennen so etwas "Tisch"
philipp_berlin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jan 2008, 19:51
das dachte ich mir auch. problem ist das der fernseher schon auf einem tisch steht und darunter der verstärker. keinen pplan wie ich also eine art ergänzug stabil genug baue und vor allem löst das immernoch nicht das problem ob das brummen dem gerät schadet!??
Bartholomew
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jan 2008, 20:26
Hat das Brummen 50 Hertz oder eine andere Frequenz?

Die Brute Force-Methode wäre, als Tischplatte MU-Metall (Trafoblech) zu nehmen, gibt zum Abschirmen eigentlich nichts besseres Ist aber wenig praxisgerecht, die Idee.

Vielleicht hilft ja schon ein genügend großes Blech, das zwischen Box und TV platziert wird? Damit könnte man dann die Unterseite der Tischplatte bewehren...

Kannst ja mal zum Test z.B. die Seitenwand vom PC-Gehäuse dazwischenhalten.

Wenn das klappt, könntest Du dir ja einfach ein Podest für den Fernseher bauen. Eine Deckplatte, zwei Seitenwände und an der Rückseite noch zwei 45°-Verstrebungen, damit das Ding nicht wegklappt. Das Blech von unten druntergenagelt, und fertig.

Der Lautsprecher wird vermutlich den besten Klang von sich geben, wenn er bündig mit der Vorderkante der Konstruktion abschließt (das sagt zumindest Fa. Nubert über ihre Regallautsprecher).


Gruß, Bartho
philipp_berlin
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jan 2008, 12:24
Vielen Dank, Bartho.

Wie finde ich heraus welche Frequenz das Brummen hat?

Also das mit dem Mu-Blech wird wohl eher nichts, ist ja fast ein bisschen teuer.

So einen Kasten wollte ich mir eigentlich auch schon bauen, habe nur ein bisschen Angst das Ding klappt mir zusammen, aber deine Konstruktion klingt eigentlich sehr vernünftig.

Achso, meinst du mit 45° Verstrebung einfach zwei Stäbe,die die Seitenwände verbinden? So hab ichs verstanden.

Und Blech gibts im Baumarkt? Eine bestimmte Stärke zu empfehlen?

Aber nach hinten sollte das Podest offen sein, wegen des Bassreflex-Ausgangs, oder macht das keinen Unterschied?

DAnke dir nochmal

Gruß Philipp
Bartholomew
Stammgast
#11 erstellt: 27. Jan 2008, 02:47
Hoi Philipp,

50 Hz ist die Frequenz des Stromnetzes, jeder Haushaltstrafo oder auch eine Aquariumpumpe brummt damit (mehr oder weniger stark)

Zum Podest:
Ich würd's hinten nicht komplett zumachen, sonst hätte man ja ein zweites Gehäuse für den Lautsprecher gebaut.
Und jepp, die Streben sollen je ein Dreieck aufspannen, das bringt Stabilität in die Sache.

Wenn Du die Löcher für die Schrauben in die Deckplatte vorbohrst, kannst Du Dann noch einmal mit einem Bohrer mit dem Durchmesser des Schraubenkopfes hinterhergehen (aber nicht zu tief!), dann schließt die Schraube auch sauber mit der Platte ab. Besser wäre ein Krauskopf:
http://www.baumarkt.de/lexikon/Versenker.htm

Blech gibt's im Baumarkt; einfaches dünnes Stahlblech (recht günstig) sollte es tun. Ich weiss aber nicht, ob sich damit das Brummen abstellen lässt, ist nur so eine Vermutung. Deswegen mein Ratschlag, das erstmal mit der Seitenwand vom Rechnergehäuse o.ä. zu probieren, ob ein Effekt zu erkennen ist.


Gruß, Bartho
(der gerade seine Lautsprecherhalterung für die Dachschräge aus Aluprofil fertig gebastelt hat)
philipp_berlin
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Feb 2008, 18:17
So, habe eine Art Podest gebaut und das ganze scheint zu halten
Blech habe ich bisschen noch nicht dazwischen eingebaut, werde mich aber vielleicht noch darum kümmern. Bin mal gespannt ob sich dsa Brummen damit einstellen lässt.

Also nochmal vielen Dank für eure Hilfe!

Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center-Brummen wegen nebenanstehendem Fernseher
resuebernd am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  3 Beiträge
Aufstellung - Center neben den Fernseher
bastis am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  2 Beiträge
Center vom Fernseher entkoppeln?
gt231 am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  4 Beiträge
Probleme mit Center und Fernseher!
WilliWacker am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  3 Beiträge
Fernseher direkt auf Center AV950 stellen möglich?
darksphere am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  20 Beiträge
Fernseher auf nen Center stellen sinnvoll bzw. kein Problem!
-mosare- am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  5 Beiträge
Center-Lautsprecher aufstellen, aber wie?
KingCrunch am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  18 Beiträge
Brummen am Center, obwohl kein Fernseher daneben!
realpancho am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  2 Beiträge
Center über Fernseher
tichy am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  3 Beiträge
Wie und wo Center und Fernseher aufstellen
Kj.Ig am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsetytayset
  • Gesamtzahl an Themen1.386.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.697

Hersteller in diesem Thread Widget schließen