Fernseher direkt auf Center AV950 stellen möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
darksphere
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2008, 23:05
Moin,

momentan überlege ich mir von Canton den Center AV950 zu besorgen. Dieser ist ganz schön groß und ich könnte ihn nur noch direkt unter den Ferseher stellen.

Das würde bedeuten, daß ich den Fernseher (50cm Diagonale Röhre) direkt auf den Center stellen müßte.

Meint Ihr, daß man das machen kann? Also hält der Center das aus und wäre das ok?

Grüsse,
darksphere
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2008, 12:11
moin,
stell ihn doch auf den fernseher
der hochtöner sollte möglichst auf ohrhöhe,
genau wie alle anderen !

gruss
chappi
darksphere
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jul 2008, 15:22
Moin,

oben geht leider nicht, da der Fernseher stark schräg abfällt nach hinten.

Aber ich habe schon rausgefunden, daß man einen Fernseher wohl auch locker auf nen größeren Center raufstellen kann.

Grüsse,
darksphere
Thor_der_Donnergott
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jul 2008, 15:29
Es gibt auch extra Auflagen die es ermöglichen den Center auf den TV zu legen. Vor allem bei Rück-Pros. Schau mal bei Conrad.de nach. Weiß jetzt nicht mehr genau wie die Dinger heißen.

Ist quasi nur eine Metallplatte mit 2 Stäben hinten dran. Vorderer Teil der Platte liegt dann auf dem Gehäuse des TVs auf und die Stäbe stehen auf der Schräge.

Ansonsten würde ich vielleicht einen Kasten bauen in den du den Center legst und den TV drauf stellst. Kannst den Kasten ja zu allen seiten hin offen lassen, dann gibts auch kein Problem mit dem Klang.

Hatte nämlich auch schon überlegt den Center unter den TV zu stellen um mehr Platz auf dem Rack zu erhalten. Aber TV ist ein 50 " Pioneer Plasma und Center ein KEF iQ6c habe da ein wenig schiss den TV da direkt drauf zu stellen.
darksphere
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jul 2008, 15:34
Moin,

danke für die Vorschläge. Muß ich dann mal gucken wie ich es letztendlich mache.

Bin ja noch auf der Suche nach den Lautsprechern und wollte das nur vorher abklären. :-)

Aber bei den Modellen, die ich jetzt in Betracht ziehe, wie z.B. den Canton AV 950 oder den Quadral Base Zero oder T+A TAV 500 würde der Fernseher jeweils raufpassen. Jetzt muß ich nur noch überlegen, welche Lautsprecher ich denn kaufe mit welchem Center...

Grüsse,
darksphere
ippahc
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2008, 17:33
moin,
ich bin einfach mal neugierig

du willst ne 5.1 aufstellung für eine 50 cm röhre

wäre da nicht ein "32"lcd mit recht gutem klang ,
(kostet gerade mal 390 euro)
eine bessere alternative?
oder geht es dir um guten koncert klang von dvd?
und sch... auf's bild?

sorry

gruss
chappi
darksphere
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jul 2008, 17:51

ippahc schrieb:
moin,
ich bin einfach mal neugierig

du willst ne 5.1 aufstellung für eine 50 cm röhre

wäre da nicht ein "32"lcd mit recht gutem klang ,
(kostet gerade mal 390 euro)
eine bessere alternative?
oder geht es dir um guten koncert klang von dvd?
und sch... auf's bild?


Moin,

noch besser wäre nen 50" Full HD LCD. :-)

Man muß ja immer mal irgendwo anfangen und da ich meist Musik höre und eher seltener DVDs gucke, suche ich Lautsprecher mit passendem Center. Der Fernseher kann später immer noch mal getauscht werden (wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist).

Momentan bin ich nur am überlegen, ob ich

a.) Canton Ergo 200 DC
b.) Canton Karat 920 DC + Center Canton AV 950
c.) Quadral Dauphin Phonologue + Quadral Base Zero Center
d.) T+A Pulsar TAR 600 E + Center T+A Pulsar TAV 500
e.) Yamaha NS-90 und Center Yamaha NS-C120

nehmen soll?

Für Entscheidungshilfen wäre ich dankbar. :-)

Grüsse,
darksphere
ippahc
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2008, 18:26

darksphere schrieb:

a.) Canton Ergo 200 DC
b.) Canton Karat 920 DC + Center Canton AV 950
c.) Quadral Dauphin Phonologue + Quadral Base Zero Center
d.) T+A Pulsar TAR 600 E + Center T+A Pulsar TAV 500
e.) Yamaha NS-90 und Center Yamaha NS-C120

Für Entscheidungshilfen wäre ich dankbar. :-)

Grüsse,
darksphere

gerne ,doch die teile kenn ich jetzt auf anhieb nicht!
was darf der spass denn kosten?

wenn ich morgen lange weile habe ,
such "ich" auch gerne mal
und sage meine meinung bzw. schlage dir etwas anderes vor!

gruss
chappi
darksphere
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jul 2008, 18:33
Moin,

danke, das wäre sehr nett.

Also Raumgröße ist 25m2 und das ganze sollte so bei max. 300 EUR liegen.

Grüsse,
darksphere
ippahc
Inventar
#10 erstellt: 09. Jul 2008, 18:52
bleibt noch die frage welchen receiver du hast!

und?
300 für die 5 satteliten (ohne süb nehme ich denn an)!
sonst wird das nichts!

ausser teufel
http://www.teufel.de/de/Heimkino/Concept-M.cfm

gruss
chappi
darksphere
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jul 2008, 20:09
Also ich habe einen Yamaha RX-V496RDS. Einen aktiven Sub von JBL und zwei gute Heco Satelliten für hinten, die ich weiternutzen will.

Brauche nur für vorne zwei Lautsprecher + Center. Diese sollten aber auch für Musik gut geeignet sein...
getodak
Inventar
#12 erstellt: 09. Jul 2008, 20:39
Warum nicht die vorderen aus der selben Heco Serie?
darksphere
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Jul 2008, 21:16

getodak schrieb:
Warum nicht die vorderen aus der selben Heco Serie?


Die habe ich geschenkt bekommen. Sind schon ziemlich alt. Das ganze war ein Heco Libero SC-A System. Den passiven Sub habe ich weggelassen und die beiden Satelliten als hintere Lautsprecher genommen.

Gibt es denn von Heco da noch passende?
getodak
Inventar
#14 erstellt: 09. Jul 2008, 21:22
Die Victa sind gut und günstig. Aber ich kenne die Libero nicht, daher keine Ahnung, ob das passt. Ich würde es aber drauf ankommen lassen.
darksphere
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Jul 2008, 21:35

getodak schrieb:
Die Victa sind gut und günstig. Aber ich kenne die Libero nicht, daher keine Ahnung, ob das passt. Ich würde es aber drauf ankommen lassen.


Und welche LS und welchen Center würdest Du dann empfehlen?
getodak
Inventar
#16 erstellt: 09. Jul 2008, 21:40
Naja, entweder die 500 oder 700 als Stand-LS und den 100er als Center.
darksphere
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Jul 2008, 21:46
Ach so, hatte ich vergessen zu erwähnen. Es müssen Kompaktboxen sein.
getodak
Inventar
#18 erstellt: 09. Jul 2008, 21:54
Du sagst, dass du überwiegend Musik hörst, daher wären Stand-LS bei 25 m² angebracht. Aber wenns absolut nicht anders geht könntest du die ja mal die Heco Celan 300 anhören.
darksphere
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Jul 2008, 22:04
OK, danke für den Tip.

Habe mal kurz in der Bucht geschaut, aber dann komme ich mit den Boxen + Center doch deutlich über 300 EUR? Gebraucht habe ich die nicht gefunden...

Grüsse,
darksphere
getodak
Inventar
#20 erstellt: 09. Jul 2008, 22:14
Ach ja, der Preis. Für 300€ komplett wird es nur für die Victa reichen. Aber auch die sind für den Preis sehr gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV auf Center stellen
NicoRobin am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
Center Lautsprecher direkt ans Fernsehen stellen ?
Wolff359 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  3 Beiträge
Fernseher auf nen Center stellen sinnvoll bzw. kein Problem!
-mosare- am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  5 Beiträge
22" Monitor direkt auf Center stellen
sanchezz am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  8 Beiträge
Center über Fernseher
tichy am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  3 Beiträge
Center auf den Subwoofer stellen?
Blurry am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  5 Beiträge
Front Lautsprecher direkt auf Subwoofer stellen.
nuernberger am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  4 Beiträge
centerspeaker auf hdd-player stellen
enik79 am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  5 Beiträge
AVR auf Center stellen?
cherrypatch am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  4 Beiträge
Center auf Subwoofer stellen?
Michi-81 am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedOregonjohny
  • Gesamtzahl an Themen1.379.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.594

Hersteller in diesem Thread Widget schließen