KEF KHT3005 Stands und Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
DirkMScheumann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2008, 18:22
Habe mir das Set KHT3005 (silbern) mit den Ständern gegönnt.

Bevor das angekommen ist, habe ich mir von inakustik das atmos air 309 (Kupfer) bestellt. Jetzt muss ich feststellen, dass das Kabel elend breit und der Kabelkanal in den Stands mickrig ist.

Meine Frage ist nun, kann ich die beiden Leiter des Kabels in der Mitte, also der fetten Isolierung, also auf dem letzten Meter innerhalb des Ständers trenne, dann würde ich das wohl reinfriemeln können. Oder ist damit die Isolierung der beiden Adern innerhalb des Kabels gegeneinander futsch. Das Atmos air ist ja so aufgebaut, dass jede Ader für sich in einem Luftpolster liegt und dass der Mittelsteg zwischen den beiden Adern auch nochmals mit Luft gefüllt ist. Es könnte also sein, dass das Durchschneiden des Mittelstegs auf einer Länge von ca. 1 m zu beeinträchtigungen führt. Oder liege ich da falsch und kann's riskieren?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß

Dirk
stadlhuber
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2008, 18:26
Solange du die beiden blanken Leiter nicht zusammenbringst ist es ganz egal!
DirkMScheumann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2008, 19:07
Die Gefahr besteht nicht. Das Kabel besteht ja sozusagen aus drei Teilen. Je eine Ader mit Plastik und Luft darum und eine hohle Kammer in der Mitte.

In der technischen Darstellung des Kabels schreibt inakustik irgendwas von den beiden sich überlagernden Feldern der beiden Adern, die eben durch den "Abstandshalter in der Mitte nicht interferieren.

Ist das also unter der Abteilung Vodoo zu verbuchen?

Gruß

Dirk
stadlhuber
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2008, 19:18

DirkMScheumann schrieb:
Ist das also unter der Abteilung Vodoo zu verbuchen?


Tja, im piko-mili-Bereich ändert sich schon die Induktivität und die Kapazität des Kabels,

wenn du den Unterschied hören kannst, schön aber bei dem KHT 3005 Set mit Sicherheit nicht

Viele hier empfehlen billigste Kabel aus dem Baumarkt, da die Unterschiede nicht zu hören sein dürften, die Meinungen gehen sehr auseinandergehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF KHT3005 Wie baut man richtig auf?
ccfirefox am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  5 Beiträge
alternativ stands ?????
malik am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  2 Beiträge
KEF iQ1 bzw. KEF iQ2c Bi-Wiring
Ssalchen am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  3 Beiträge
KEF iQ3 / iQ1 Wandhaufhängung
Elia1 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  4 Beiträge
Lohnen sich für Heimkino Stands >1500?/Paar
DeVan90 am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  11 Beiträge
Kef q1 kaputt durch Oma ?
iseb am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  2 Beiträge
bestehendes 5.1 System KEF KHT 3005 mit Standboxen KEF Q500 aufrüsten
Altumskalar am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  4 Beiträge
KEF 2005.2
mister-polygoni am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  2 Beiträge
KEF Q1 ???
jblti3000 am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  3 Beiträge
KEF Q2ds
Miccel am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedGwidscher
  • Gesamtzahl an Themen1.386.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.703

Hersteller in diesem Thread Widget schließen