victa 500er als rear/2. sub empfehlenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
akcg
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2008, 17:07
hi
hatte bis jetzt ein 7.1 pc system um meine ohren zu erfeuen (13m² raum) welches mich sehr zufrieden gestellt hat.

aber nun, wohnungswechsel und das neue, quadratische wohnzimmer hat 31m² bei einer raumhöhe von 4,1m.
was ich jetzt höre ist unter aller kritik und meine ansprüche sind auch gewachsen.

also neues surround system. habe jetzt einmal einen onkyo 605 und die heco victa serie angepeilt (für bessere vorschläge bin ich natürlich auch immer offen).
und zwar: 2x 700er als front,center, sub, und 2x 500er als rear.
was mich ein bisschen stutzig macht ist dass praktisch keiner die 500er als rear sondern nur 300/200er benutzt, oder gleich 4x700er.
die 700/500 kombination kommt mir als laie ja ziemlich perfekt vor, vor allem bei meiner raumgröße, oder liege ich da falsch?

das 2te: lohnt es, bzw ist es notwendig bei meiner raumgröße an die anschaffung eines 2ten sub zu denken?

vielen dank im vorraus über ev.antworten!

ps: die nutzung verteilt sich auf 40% film 30% mp3 musik ( )und 30% vinyl
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2008, 17:58
moin,
willkommen im hifi-forum

erste frage welcher sub

einer sollte reichen!
2 sind wegen den raummoden besser!

für surround reichen meines erachtens auch die 200er!

dein problem,egal welche anlage wird die hohe decke sein!
es sei denn du baust bücherregale bis zur decke!

da kannst du gerne hier im akustik-forum mal einieges lesen!

und hier kannst du auch alles lesen was es über die serie zu wissen gibt!
http://www.hifi-foru...um_id=55&thread=8893

aber empfehlen würde ich
http://www.teufel.de/de/THXsysteme/System-5-THX-Select.cfm
wie immer
habe sie gehört und geil!

gruss
chappi
akcg
Neuling
#3 erstellt: 30. Mrz 2008, 18:22
hi
danke für die antwort
also ich hätte jetzt einfach mal den sub der victa serie genommen. kann man denn bedenkenlos subs von anderen herstellern in sein system integrieren?

teufel boxen habe ich am anfang auch überlegt, aber keine gefunden die mich auch optisch ansprechen.

aber warum reichen auch 200er? wenn als front die doch um einiges mächtigeren 700er stehen, gibts dann nicht ein nicht ganz so "homogenes" klangbild?

werd mich jetzt mal durchs akustik-forum wühlen!
ippahc
Inventar
#4 erstellt: 30. Mrz 2008, 18:25
wühl dich mal erstmal durch den victa fred(50 seiten)

da wird kaum ne frage offen bleiben!

chappi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa Rear boxen ?
guido1999 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  2 Beiträge
5.1 Heco Victa 301 / 201 / 101 - Sub?
kale1990 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  6 Beiträge
2 Center als Rear-Lautsprecher?
pilspolly am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  2 Beiträge
Heco Victa Serie in 5.1
nurex am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  5 Beiträge
Heco Victa 500 mit Victa 200 kombinieren geht das?
Darkman1975 am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  27 Beiträge
Bose V301 weg damit! heco oder auna ? 600er oder 500er
krgr.alexander am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  6 Beiträge
2 Victa 200 als Center geeignet? Reihenschaltung dabei sinnvoll?
Mr.Miagi am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  2 Beiträge
Heco Victa Sub 25A
Bifman am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  5 Beiträge
Heco Victa Serie
Thrakier am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  127 Beiträge
TrennfrequenzenHeco Victa System
Draunen am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedChris_Änsen
  • Gesamtzahl an Themen1.386.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.002

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen